Donnerstag , August 6 2020
Home / Golfen / Yoga im Münchner Golfclub Eichenried

Yoga im Münchner Golfclub Eichenried

27 bestens gepflegte Spielbahnen mit brandneuen, pfeilschnellen Grüns vor den Toren Münchens, großzügige, ebenfalls runderneuerte Übungsmöglichkeiten und ein Naturerlebnis, das nicht umsonst schon jahrelang das Qualitätssiegel „Golf & Natur“ in Gold trägt. Dafür steht Geschäftsführer Wolfgang Michel mit seinem Namen! Er ist überzeugter Naturliebhaber und setzt sich engagiert wie kaum einer für Artenvielfalt und Erholungsqualität ein – für Golfer, Flora & Fauna. Bei den ersten Yoga-Sessions auf dem Sonnendeck war er auch dabei. Wer ihn kennt, erkennt ihn vielleicht sogar auf dem Artikel-Bild.

Auf dem Sonnendeck laden Liegen und Sonnenschirme ein, sich wie im Strandurlaub zu fühlen. Einmal in der Woche schauen die Fitnesswilligen für Yoga im Golfclub vorbei und
Auf dem Sonnendeck laden Liegen und Sonnenschirme ein, sich wie im Strandurlaub zu fühlen. Einmal in der Woche ist Yoga. Fotocredit: Frank Fröhlinger

Ein Golftag in Eichenried gleicht einem Urlaubstag: wandern über sattgrüne Wiesen alias Fairways, Vogelgezwitscher und Blütenpracht, wohin das Auge schweift, Teiche mit Seerosen, Blesshühnern, Fröschen und Fischen, mäandernde Bachläufe, die von der Gegend als ehemalige Moorlandschaft erzählen – und hinterher einkehren auf einer schattigen Veranda mit regionaler Küche oder ein relaxtes Ausklingen in den bequemen Lounge-Möbeln, die zum Sundowner mit Blick zum Putting Grün einladen.

Yoga im Golfclub: „Herabschauender Hund“ auf dem Sonnendeck

Warum in die Ferne schweifen, sieh` das Gute liegt so nah! Frei nach Goethe genügt eine kurze Anfahrt entlang der nördlichen Isarauen – und schon ist man im Weiler Eichenried, Landkreis Erding. Gleich am Ortseingang geht es auf den ehemaligen Gutshof, der seit 1988 in die weitläufigen Anlagen des Golfclubs München Eichenried integriert ist. Familien fühlen sich hier besonders wohl, denn Jugendarbeit inklusive spielerischem Bambini-Training, Kinder-Abschlägen auf allen Bahnen und Erlebnis-Feriencamps wird großgeschrieben. Eichenried zählt in puncto Jugendarbeit zu den führenden Clubs in Deutschland. Neuerdings gibt es aber auch Yoga im Golfclub:

Sonnenschirme inmitten der Natur

Wenn der Nachwuchs trainiert, können sich die Eltern beispielsweise im Schwimmteich am „Dornröschen“-Loch erfrischen und sich von einem Mitglied erzählen lassen, dass diese stillgelegte Spielbahn nur beim Profi-Turnier BMW International Open bespielt wird und für besonderes Knistern sorgt, weil es stets ein Edel-Auto des Titelsponsors zu gewinnen gibt. Auf dem Sonnendeck laden Liegen und Sonnenschirme ein, sich wie im Strandurlaub zu fühlen. Einmal in der Woche schauen die Fitnesswilligen vorbei und machen hier ihre Übungen. Eine schönere Umgebung für den „herabschauenden Hund“ beim Yoga gibt es nicht!

Eine Golfrunde im Golfclub Eichenried

Wer Lust auf Golfen in Eichenried hat, für den haben sich der Golfclub und die Golfschule Golfersworld ein spezielles, sehr attraktives Sommer-Angebot ausgedacht: 5 Greenfees für eine 18-Loch-Runde und drei Trainerstunden bei einem Pro kosten bei Buchung in den Sommerferien (27. Juli bis 7. September) 700 Euro. Der öffentliche 6-Loch-Kurzplatz und sämtliche Übungsanlagen stehen obendrein zur freien Verfügung. Geschäftsführer Wolfgang Michel freut sich, jedem Interessenten persönlich den Platz zu zeigen und den Club vorzustellen.

LESETIPP

Exklusives Zuhause am Schwabinger Bach

Am Schwabinger Bach entstehen 19 Eigentumswohnungen in direkter Nähe zum Englischen Garten. Ein architektonisches Highlight, was allerdings seinen Preis hat!

Advertisement