Home / Wohnen / Vase mit Herz-Botschaft: Bisazza zum Valentinstag

Vase mit Herz-Botschaft: Bisazza zum Valentinstag

Inspiriert von der Bisazza Mosaik Kollektion hat der spanische Design-Jungstar Jaime Hayon eine Kollektion an Vasen entwickelt – ‚The Pixel Vases Collection‘ – welche durch die Kombination aus Glasmosaik und Keramik wunderbar außergewöhnlich sind. Gerade auf der exklusiven Wohnmesse ‚Maison & Objet‘ in Paris vorgestellt, sind sie das perfekte Geschenk zum Valentinstag, denn die Herzbotschaft ist nicht zu übersehen. Bisazza hat ohnehin die verschieden Vasen aus der Kollektion limitiert und nummeriert.

Die Formen der Pixel-Vasen sind genauso veträumt wie ihre Namen: Antenahat, Ballhat, Bulletrabbit, Black Bulletrabbit, Openholes, Openmuñeco oder Pointyhat und Teil der Limited Bisazza Kollektion. Wie alle Wohnobjekte von Bisazza, wird hier Glaskunst ganz außergewöhnlich in Szene gesetzt indem das Bisazza Mosaik traditionell verwendet wird und durch provokantes Design den letten Schliff erhält. Dank der Keramik konnte Jaime Hayon auch bei den Vasenformen experimentieren.

Jede Vase sieht aus wie eine Hauptfigur aus einem Märchen und als Valentintagsgeschenk könnte die Vase sogar Herzen brechen.

Bisazza, Showroom, Kantstrasse 150, Berlin, Tel. +49 30 31019550, www.bisazza.com

Der spanische Designer Jaime Hayon kreierte die Pixel Vasen von Bisazza.

Weitere Designer von Bisazza!

LESETIPP

Badezimmer-Statement: Neumayr Bäder inszeniert freistehende Badewanne

Maßgeschneiderte Badkultur macht Neumayr Bäder seit über 30 Jahren zur Anlaufstelle für Badsinnige. Dass Vorurteil, das man für eine freistehende Badwanne viel Platz braucht, wird im 250qm-großen Showroom schnell widerlegt.

Wohnraum Badezimmer: Interview mit Münchens Bad-Designer Robert Michel

Heutzutage setzt man mit Badezimmern Statements. Robert Michel zählt zu den besten Badplanern Deutschlands, bietet er seit über 20 Jahren maßgeschneiderte Lösungen für außergewöhnliche Badezimmer. Wir trafen den Bad Designer zum Interview.

Advertisement