Home / Seite / Stieler Haus am Tegernsee

Stieler Haus am Tegernsee

Der ehemalige Sommer- und Ruhesitz des berühmten bayerischen Hofmalers Joseph Karl Stieler war damals wie heute Ort für Kunst und Kultur. Das denkmalgeschützte Gebäude an der Tegernseer Point wurde im Jahre 2012 vom Inhaber des Tegernseer Hotels ‚Der Westerhof‘ erworben und aufwändig restauriert. Seitdem dient das historische Stieler-Haus als einzigartige Kulisse für abwechslungsreiche Veranstaltungen, aber auch für private Feierlichkeiten. In exponierter Lage am Ufer des Tegernsees offeriert das Westerhof-Café im Stieler-Haus Frühstück, eine wöchentlich wechselnde Speisekarte mit saisonalen Highlights und durchgehend warme Küche oder leckere Kuchen sowie Dinner-Menüs.

Schöner Spaziergang am Tegernsee

Für die ’schnellen‘ (ca. 45 Min.) Spaziergang bietet sich der Stieler-Rundweg an. Auf den Spuren der Stielers entdeckt man, vom Ausgangspunkt Stieler-Haus aus, das Stieler-Denkmal und Paraplui – über den Lärchenwaldweg und Karl-Stieler-Straße bis zum Tegernseer Tal Museum mit Bildern von Joseph Stieler – weiter über den Friedhof auf dem sich sein Grab befindet und dann zurück am See über das Kloster und der Fischerei zum Ausgangspunkt.

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München