Mittwoch , Februar 21 2024
Home / Top Locations / Die endlose Treppe in München

Die endlose Treppe in München

Versteckt in einem kleinen Hinterhof eines ganz normalen Bürogebäudes steht die ‘endlose Treppe’. Seit 2004 ist diese Treppe das Designobjekt – initiiert von der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Stadtteil Schwanthalerhöhe. Der Künstler Olafur Eliasson hat schon für Highlights in der Metropole New York gesorgt (temporären Wasserfälle unter Brooklyn-Bridge) und für KPMG hat er seine Art von Kunst nach München gebracht. Die Treppe vermittelt einen endlosen Kreislauf von auf und ab und ist die einzige Treppe auf der Welt, auf welcher beim Auf- bzw. Absteigen nicht die Richtung gewechselt werden muss. Der Künstler nennt sein Kunstwerk ‚Umschreibung‘. 

die endlose Treppe
Ein Kunstwerk aus Stahl: Die Skulptur namens ‚Umschreibung‘ vom dänisch-isländischen Künstler Olafur Eliasson. Fotocredit: Julian Räder

Zieht die endlose Treppe mit KPMG auch um?

Letztes Jahr wurde bekannt, dass das Beratungsunternehmen in München ins Werksviertel umziehen wird. Ob die Treppe mit umziehen wird ist fraglich. Das neun Meter hohe Kunstwerk wurde aus einer Doppelspirale aus Stahl erschaffen. 2004 wurde das Kunstobjekt mit den ‚mfi Preis‘ für Kunst am Bau ausgezeichnet.

An der Münchner Friedenstraße entsteht gerade auf rund 32.000 qm ein Bürohaus mit Tower als neue Zentrale der KPMG AG in München. Grüne Dachterrassen, fluide Formensprache und eine Fassade, die mit Lichtreflektionen spielt – das von den spanischen Architekten Nieto Sobejano Arquitectos entworfene Optineo gilt als das nächste architektonische Highlight im Werksviertel.  Da sind wir mal gespannt, ob die spanische Treppe mit umzieht.

In München mehrere Kunstwerke von Olafur Eliasson

Der dänische Künstler hat dabei noch weitere Eyecatcher in der Landeshauptstadt erschaffen. Wer kennt nicht die große schwebende Stahlkugel ‚Sphere‘ in den Fünf Höfen. Im Foyer des Lenbachhaus steht der bunte Strudel ‚Wirbelwerk‘. Alles sind beliebte Instagram- bzw. Social Media-Motive von Touristen, aber auch für Münchner!

Adresse

Ganghoferstraße 29
80339 München

Schwanthalerhöhe

LESETIPP

Warum wir seit 2009 auf WordPress setzen – Ein Rückblick und Ausblick

Wir nutzen als Content Management System Wordpress seit mittlerweile über 15 Jahren. Vor- und Nachteile aus unserer Sicht!

Archäologische Staatssammlung mit neuer Rooftop-Bar eröffnet bald

Nach etwa acht Jahren Bauzeit gibt es jetzt endlich für das Museum mit Traumlage am Englischen Garten einen finalen Opening-Termin! Zum Museums werden zwei bekannte Münchner Gastronomen das Cafe sowie eine neue Rooftop Bar namens SOLÂ eröffnen!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner