Donnerstag , Juni 13 2024
Home / München exklusiv / Jaeger LeCoultre: Exklusive Uhren Ausstellung in der Boutique München

Jaeger LeCoultre: Exklusive Uhren Ausstellung in der Boutique München

Mit der Reverso Stories Travelling Collection kann man einmal mehr in die Welt der Uhrmacherei und die außergewöhnlichen Modelle der ikonischen Reverso eintauchen. Jaeger-LeCoultre ist bekannt für seine hochwertigen Uhren, die oft mit verschiedenen dekorativen Techniken veredelt sind, darunter auch Perlage. In dieser Ausstellung kann man in diese außergewöhnliche Technik eintauchen! Handwerkskunst par excellence!

DIE REVERSO STORIES TRAVELLING COLLECTION ZU GAST IN MÜNCHEN

Die Jaeger LeCoultre Reverso Hybris Mechanica Calibre 185 Quadriptyque ist eine der komplexesten und beeindruckendsten Uhren, die jemals von Jaeger-LeCoultre entwickelt wurden. Diese Uhr wurde 2021 auf der Watches and Wonders vorgestellt und ist weltweit die erste Uhr mit vier funktionierenden Zifferblättern. Sie ist auf nur 10 Stück limitiert und repräsentiert das höchste Niveau der Uhrmacherkunst.
Die Jaeger LeCoultre Reverso Hybris Mechanica Calibre 185 Quadriptyque ist eine der komplexesten und beeindruckendsten Uhren, die jemals von Jaeger-LeCoultre entwickelt wurde. Diese Uhr wurde 2021 auf der Fachmesse ‚Watches and Wonders‘ vorgestellt. Sie ist weltweit die erste Uhr mit vier funktionierenden Zifferblättern. Sie ist auf nur 10 Stück limitiert. Preis: ca. 1,35 Mio. €. Fotocredit: Jaeger-LeCoultre

Besucher dürfen sich nicht nur auf wahre Meisterwerke der Uhrmacherkunst freuen, wie die Reverso Hybris Mechanica Calibre 185 oder die Reverso Tribute Enamel; sondern auch auf eine Perlage-Maschine. Hier können Besucher das Handwerk des Perlierens kennenlernen und erleben, wie Werkstücke mit ineinandergreifenden, perlenartigen Kreisschliffen verziert werden.

Jaeger LeCoultre und die Perlage Technik

Jaeger LeCoultre verwendet Perlage häufig auf den inneren Oberflächen der Uhrwerke, die oft durch ein Sichtfenster im Gehäuseboden sichtbar sind. Dies unterstreicht die exquisite Handwerkskunst. Die sorgfältige Anbringung der Perlage-Muster verleiht den Uhrwerken nicht nur ein elegantes Aussehen, sondern reflektiert auch das Engagement der Uhrenmanufaktur für Präzision und Qualität. Man könnte sogar sagen, dass Perlage die Luxusuhren so begehrenswert und einzigartig macht.

Jaeger LeCoultre Reverso Tribute Enamel Hidden Treasures Kollektion
Jaeger LeCoultre Reverso Tribute Enamel Hidden Treasures Kollektion: v.l.n.r. Miniaturform von Werken von van Gogh, Gustav Klimt und Courbet. Fotocredit: Jaeger-LeCoultre

2021 – 90 Jahre Reverso

Die Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Enamel Hidden Treasures Kollektion feiert das 90-jährige Jubiläum der Reverso und umfasst drei limitierte Modelle, die berühmte Werke der modernen Kunst in Miniaturform auf der Rückseite des Uhrengehäuse zeigen. Diese Uhren vereinen drei außergewöhnliche Handwerkskünste: Grand Feu-Email, Miniaturmalerei und Guillochierung.

Kunstwerke und Künstler

Vincent Van Gogh – „Sunset at Montmajour“ (1888)

Dieses Gemälde, das lange als verloren galt, wurde schließlich im Jahr 2013 als echt bestätigt. Das Zifferblatt der Uhr spiegelt mit einem tiefgrünen, sonnenstrahlenförmigen Guilloche-Muster die üppige Landschaft wider, die Van Gogh in seinem Werk dargestellt hat​.

Gustav Klimt – „Portrait of a Lady“ (1917)

Das einzige bekannte „Doppelporträt“ von Klimt zeigt ein Bild, das über ein früheres Gemälde gemalt wurde. Die JLC Uhr verfügt über ein grünes Emailzifferblatt mit einem Gerstenkorn-Guilloche-Muster, das die Tiefe und die Details des Originalgemäldes einfängt.

Gustave Courbet – „View of Lake Léman“ (1876)

Dieses Gemälde wurde ebenfalls als verloren geglaubt und erst 2015 wiederentdeckt. Die Uhr zeigt ein silbrig-blaues Emailzifferblatt, das die Atmosphäre und die Farben des Gemäldes widerspiegelt.

Jaeger-LeCoultre hat für diese Kollektion die Fähigkeiten seiner Meisterhandwerker aus den Ateliers des Métiers Rares™ (spezialisierte Werkstätten innerhalb der Manufaktur), eingesetzt. Jede Uhr verfügt über:

Grand Feu-Email: Diese Technik erfordert präzise Temperaturkontrollen, da jeder Farbton unterschiedlich gebrannt werden muss, um die perfekte Farbe und Konsistenz zu erzielen.
Miniaturmalerei: Die Rückseite jeder Uhr ist mit einer detaillierten Miniatur des Originalgemäldes verziert, die extrem präzise und aufwendig ist.
Guillochierung: Die Vorderseite der Uhren zeigt komplexe guillochierte Muster, die durch die Emaille hindurch scheinen und eine zusätzliche Tiefe und Brillanz verleihen​ (Watchonista)​​ (Montres-de-luxe.com)​.

Die Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Enamel Hidden Treasures Kollektion ist ein bemerkenswertes Beispiel für die Verbindung von Kunst und Uhrmacherkunst. Alle drei Uhren erzählen die Geschichten von verlorenen und wiederentdeckten Meisterwerken der Kunstgeschichte auf eindrucksvolle Weise. Diese Uhren sind extrem limitiert und jede Version ist auf nur 10 Stück begrenzt. Sie können in Jaeger-LeCoultre Boutiquen oder über spezialisierte Händler natürlich erworben werden.

Aufgrund der extremen Seltenheit und der handwerklichen Exzellenz sind sie schwer zu finden. Bis 13. Juli in München werden sie ind er Ausstellung gezeigt!

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag von 10:30 bis 18:30 Uhr geöffnet. Auch am Samstag kann man von 10:30 bis 18:00 Uhr in der Uhrenboutique vorbei schauen. Adresse: Maximilianstraße 24, 80539 München

LESETIPP

Kunst rund um den Tegernsee

30 riesige, farbige Stahl-Schatten Skulpturen und Glasstelen des Münchner Künstlers Stefan Szczesny inmitten einer spektakulären Naturkulisse. Bis Oktober 2024 wird der Tegernsee zur Open Air Galerie.

Neue Shopping Spots in der Münchner Innenstadt

Wohnen, veganes Cafe, Mode oder Luxusuhren - in einem Radius von einem Kilometer um das B-TWEEN (Ehem. Galeria Kaufhof Stachus) am Karlsplatz - haben ein paar neue Shops aufgemacht, die uns begeistern!!!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner