Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / Automobile / Aston Martin / Aston Martin Ausfahrt: Mit 5000 PS in die Kitzbüheler Alpen

Aston Martin Ausfahrt: Mit 5000 PS in die Kitzbüheler Alpen

Jochberg bei Kitzbühel: Das 5-Sterne-Haus von Kempinski in Tirol war Ziel einer einzigartigen Ausfahrt des Münchner Händlers dieser wunderschönen Briten-Beaus, die nicht nur aus zahlreichen James Bond-Filmen einen regelrechten Kultstatus erreicht haben. Wolfgang Oswald, Geschäftsleiter von Emil Frey Aston Martin München, war sich nach dem 2-Tages-Stopover mit Hoteldirektor Gerhard Bosse einig: „Das war eine einmalige Symbiose von Luxus, Power und Schönheit!“

Aston Martin Konvoi auf dem Weg zum Jochberg. Sehr auffallend: Aston Martin Vantage Coupe in der Farbe Cosmos Orange
Aston Martin Konvoi auf dem Weg zum Jochberg. Sehr auffallend: Aston Martin Vantage Coupe in der Farbe Cosmos Orange

18 Münchner, vom Unternehmer bis zum Redakteur, durften die insgesamt 5.000 PS im Wert von zwei Millionen Euro durchs malerische Oberbayern via Bayrischzell und Tatzlwurm nach Jochberg pilotieren. Viele davon hatten vorher noch nie 510 bzw. 725 PS gebändigt, waren jedoch überrascht, wie leicht das sein kann.

Aston Martin Ausfahrt

Vom eleganten Flaggschiff DB 11, der Power-Version Superleggera bis zum sportlich kompakten Vantage (neu auch mit 7-Gang-Schaltung) hatte Wolfgang Oswald sein ganzes Portfolio an Auto-Eleganz und Performance aufgeboten und zusammen mit dem Kempinski Hotel Das Tirol eine unvergessene Ausfahrt organisiert. Der Aston Martin-Konvoi bot überall einen Beauty-Blickfang …

Aston Martin Ausfahrt ins Kempinski Das Tirol
Aston Martin’s im Kempinski Das Tirol. Fotocredit: E&K Photography

Die beiden Marken Aston Martin und Kempinski „vertrugen“ sich auf Anhieb. Kein Wunder: Der Luxus, den beide verkörpern, basiert auf profundem Innenleben, auf Qualität und Know-how. Gerhard Bosse, einer der dienstältesten Kempinski-Direktoren weltweit, war begeistert. „Ich hab‘ ja schon viel erlebt, aber allein das Bild der elf Aston Martin-Autos vor unserem Hotel war eine Rarität.“

Fuhrpark
Was für ein Fuhrpark! Hoteldirektor Gerhard Bosse mit Wolfgang Oswald, Statthalter von Emil Frey Aston Martin München. Fotocredit: E&K Photography

Bosse verwöhnte die stolzen Sportwagenfahrer in seinem Hotel so, wie es Wolfgang Oswald mit seinen Edelflitzern tat: Alles in 5-Sterne-Qualität! Unter anderem bot der 3.600 qm große Spa-Bereich eine erholsame Auszeit genauso wie das kulinarisch exklusive Verwöhnprogramm mit Weinverkostung auf der Hotel- Terrasse mit Bergblick. Im Hotel bemerkte man die umfangreichen Corona-Vorkehrungen kaum. Sicherheit und Sauberkeit toppten sogar noch das Vergnügen. Wie bei den Aston Martins …

Aston Martin PS-News mit Zukunft!

Aston Martin PS-News mit Zukunft!

Der britische Automobilhersteller Aston Martin steigt 2021 mit einem Werksteam in die Formel 1 ein. Sogar Mercedes Motorsport Chef Toto Wolff stieg als zusätzlicher Investor ein.  Zuvor, Anfang des Jahres ist der kanadische Milliardär und Formel-1-Rennstallbesitzer Lawrence Stroll beim Luxusautobauer als neuer Großaktionär eingestiegen. Insgesamt hat Aston Martin für einen Restart über 600 Mio. € in der Kasse. Forbes schätzt das Privatvermögen von Stroll – der im übrigen in der Schweiz lebt, auf über 2.5 Mrd. USD. Er hatte u.a. mit Modemarken wie Tommy Hilfinger sein Vermögen aufgebaut.

LESETIPP

Community Art Project: ‚Türmer München‘ sucht Münchner für die ‚Goldene Stunde‘

Eine Stunde allein auf dem Dach der Philharmonie bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang! Alles zur Performance 'Türme München' von Urheberin und Choreographin Joanne Leighton, welche nach zehn Jahren das erste Mal in München stoppt! Jeder kann mitmachen, wenn ...