Mittwoch , Dezember 8 2021
Home / Gesundheit / So geht nachhaltiger Lifestyle: Yogastudio im Bauernhaus in Starnberg

So geht nachhaltiger Lifestyle: Yogastudio im Bauernhaus in Starnberg

Ein Vormittag ganz nach Geschmack der prominenten „Yogis“. Zuerst gab es eine Yogastunde und dann stellten Tina Kaiser und Verena Ofarim ihre „Lovehealing Aura Sprays“ vor. Und es gab vegane Köstlichkeiten aus dem veganen Yogacafé, das zum Studio von Conny Lehmann gehört. 

So geht nachhaltiger Lifestyle: Yogastudio im Bauernhaus in Starnberg
Conny Lehmann, Verena Ofarim und Tina Kaiser zum ‚Cyfarm x Lovehealing Yoga Brunch‘. Hier im Cyfarm-Garten in Starnberg. Credit: Viviane Simon

Yoga, Veganes und Aromatherapie 

Conny Lehmann freute sich über die vielen begeisterten Yogis in ihrem neuen Studio: „Mit der Cyfarm wollte ich einen Ort schaffen, der Körper, Geist und Seele nährt“, erzählte sie. „‚Tu deinem Körper und der Seele etwas Gutes und schenke dir in einer unserer Stunden Zeit für dich‘ – so lautet unser Motto.“

Veganer Lebensstil

Sie praktiziert schon seit langem Yoga und ist zertifizierte Yogalehrerin: „2005 fand ich während der Schwangerschaft zum Yoga. Ich erkannte, dass es kein Sport ist, sondern ganzheitlich wirkt – nicht nur auf den Körper, sondern auch auf den Geist. Yoga führt langfristig zu mehr Ausgeglichenheit und innerer Balance, baut Stress ab und ist eine tolle Möglichkeit, sich selbst Zeit zu widmen“, erklärte sie.

Sie machte ihre Leidenschaft dann auch zum Beruf: „Ich habe Sport studiert und bin seit 2009 zertifizierte Yogalehrerin. Zudem habe ich eine Ausbildung als Ballet Barre Teacher absolviert. Mein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit äußert sich auch in meinem veganen Lebensstil.

Farm-to-Table-Konzept im Cyfarm-Cafe

Verena Ofarim, Tina Kaiser, Conny Lehmann luden zum Cyfarm x Lovehealing Yogabrunch. Viktoria Lauterbach folgte der Einladung. Credit: Viviane Simon

Daher habe ich mich entschieden, im kleinen Yogacafé der „Cyfarm“ vegane und gesunde Speisen, nach dem Konzept Farm-to-Table anzubieten. Das bedeutet: regional, saisonal, kein Transport, keine Verpackung und keine Pestizide, also sehr gesund und ökologisch. Eine vegane Lebensweise schont die Umwelt aufgrund des geringeren Verbrauchs an Ressourcen und weniger Co2-Belastung. Ich ernähre mich schon seit 30 Jahren vegetarisch und seit den letzten Jahren sogar komplett vegan.“ Und so tischte sie für die Gäste unter anderem vegane Kürbissuppe und Bananenbrot (auch der neue Hit im Adina Hotel im Werksviertel) auf.

„Conny, Verena und ich sind eng befreundet und uns verbindet eine Menge“, so Tina Kaiser. „Wir alle bringen Job und Kinder unter einen Hut und legen Wert auf einen gesunden und nachhaltigen Lifestyle.‘

nachhaltiger lifestyle
Cyfarm von Conny Lehmann. Fotocredit: Viviane Simon

„Die „Cyfarm“ von Conny Lehmann und unsere Aura Sprays passen wunderbar zusammen, denn die Aura ist aus yogischer Sicht die Ausstrahlung eines Körpers“, erklärte Verena Ofarim. „Düfte können gezielt eingesetzt werden, um unsere Aura und unsere Stimmung zu beeinflussen. Jeder unserer Düfte hat seine spezielle Wirkung. So öffnet beispielsweise „Love“ das Herz und bringt Liebe in das Leben, „Happiness“ sorgt für Freude, Glück und Kreativität, „Purification“ steht für klare Gedanken, Achtsamkeit und neue Energie und „Inner Peace“ bringt Entspannung und inneren Frieden. Zudem gibt es noch unser Kinderspray: „Bye Bye Boo“ sorgt für Geborgenheit und Entspannung bei kleinen und großen Angsthasen“, so Verena Ofarim.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Hohe Promidichte beim Christmas Chalet Get-Together

Im exklusiven Herzstück des Münchner Concept Stores, der traditionellen Trachtenabteilung auf der dritten Etage, lud Lodenfrey zum Weihnachtscocktail, welcher sogar vom Barkeeper der Ory Bar (Mandarin Oriental) kreiert wurde.