Sonntag , Juli 22 2018
Home / Hotels / Wohnen auf Zeit: Münchens exklusivstes Boarding-House!

Wohnen auf Zeit: Münchens exklusivstes Boarding-House!

Ein Artemide-Lichtkonzept wie im neuen The Westin in der Elbphilharmonie, Nespresso-Maschinen mit Milchaufschäumer wie auf den Zimmern im ‚One&Only Le Saint Géran‘ auf Mauritius, exklusive Amenity Kits wie im Bvlgari-Hotel in Dubai oder die tollen Designermöbel von Vitra, wie sie als Hotel Icons nur in den renommiertesten Luxushotels auf dieser Welt zu finden sind. Diese Liste könnten wir jetzt noch beliebig verlängern! Das Münchner Boarding-House ‚Golden Ball‘ kann es mit den Luxushotels in Sachen Design und Komfort spielend aufnehmen. Als adäquater Ersatz für das eigene Zuhause ist dieses Apartmenthaus die erste Wahl für jeden, welcher mehrere ‚Wohnen auf Zeit‘-Nächte in München ist!

Wohnen auf Zeit München
44 exklusive Wohnungen verbergen sich hinter dieser unscheinbaren Fassade. Auf dem Dach gibt es sogar einen kleinen Spa mit Rooftop-Garten.

Seit Januar 2017 gibt es im Münchner Osten das ‚Golden Ball‘ Boarding House. Aus einem ehemaligen Lagerloft hat eine bayerische Unternehmerfamilie ein exklusives Apartmenthaus geschaffen, welches auf Anhieb in die besten und internationalen Rankings für möblierte Apartments ganz nach oben geschafft hat. Grund: Bereits zwei Mal räumte ‚Golden Ball‘ beim ‚Certified Star-Award‚ ab. Anfang 2017 als Newcomer und nach einem halben Jahr wurde wieder getestet und prämiert!

‚Volle Punktzahl werden wir nie schaffen, da wir uns gegen Fest-Telefone auf den Zimmern entschieden haben. Jeder hat heutzutage ein Handy oder Business-Laptop, wo man über unsere leistungsstarke WLAN-Standleitung kommunizieren kann. Außerdem bieten wir in unserer Basis-Miet-Flat kein tägliches House-Keeping an. Dies kann man allerdings auf Wunsch bekommen‘, sagt Michael Braun, Manager vom ‚Golden Ball‘. Deshalb freut sich das ‚Golden Ball‘-Team noch mehr über die doppelt zertifizierten Sterne.

Überall entdeckt man Design-Highlights im Wohnen auf Zeit München House
Überall entdeckt man Design-Highlights: Hier sitzt man auf Vitra Sesseln, schaut auf ein limitiertes Kunstfoto von YellowKorner und das Licht der italienischen Panzeri-Lampe kann man sich individuell dimmen!

Wohnen auf Zeit München im ‚Golden Ball‘

Die nationalen und internationales Mieter – einer wohnte hier bereits ein halbes Jahr – lieben hier die ‚kleinen‘ Annehmlichkeiten. Angefangen von den Elektroauto-Lade-Stationen auf dem hauseigenen Parkplatz, über einen eigenen Bar-Lounge-Bibliothek-Bereich, einem technisch voll ausgestatteten Konferenzraum, einem kleinen Spa auf dem Dach bis zu den eigenen Waschmaschinen- und Trockner-Park im Keller!

Sogar für Frauen wurden einige Zimmer extra konzipiert. Statistisch gesehen steigt die Zahl der Geschäftsfrauen in den nächsten Jahren an und das ‚Golden Ball‘ liegt zufällig in Fußnähe zu den renommierten Modefirmen wie mytheresa, Schustermann & Borenstein oder Escada. ‚Es sind die Kleinigkeiten, welche den Unterschied machen‘, erklärt Michael Braun. So schätzt die Damenwelt zum Beispiel den Sicherheitsservice, welcher auch an Sonn- und Feiertagen im Boarding House routinemäßig vorbei schaut. Ein begehbarer Kleiderschrank, der Infraroth-Wärmer an der Badezimmerdecke oder der Badezimmerspiegel von Smedbo mit 5-fach-Vergrößerung bedeuten genau diesen täglichen Luxus, welchen Frauen honorieren.

Im 'Golden Ball'-Atrium wird dann auch auf Wunsch Frühstück serviert. 
Im ‚Golden Ball‘-Atrium wird – wenn gewünscht – auch Frühstück serviert.

Exklusiver Hotel-Apartment-House-Hybrid

Kein zweites Mal wird man in München ein ‚Wohnen auf Zeit‘-Objekt mit solch großen und toll eingerichteten Zimmern finden. 44 Wohnungen, darunter eine Penthouse-Suite mit drei Schlafzimmern und Apartmentgrößen von 35 bis 150 Quadratmetern. Jedes ‚Golden Ball‘-Zimmer hat eine kleine Designerküche und ein Luxusbad (einige mit Badewanne und Dusche ausgestattet). Manche wiederum ein extra Schlafzimmer mit Ankleide. Alles gespickt mit Design-Interior und Accessoires, welche das tägliche Leben verschönern.

So schläft man zum Beispiel in einem limitierten ruf-Boxspringbett aus der Rastatter Manufaktur. Einmal pro Woche wird die Wäsche gewechselt. Diesen Service kann man fast wie in einem Hotel natürlich auch öfters gegen einen kleinen Aufpreis in Anspruch nehmen. Im Wohnbereich sitzt man auf Vitra-Designerstühlen oder wählt die Vitra-Designer-Ledercouch für den Blockbuster auf dem Flatscreen mit integriertem Joystick. Schalldichte Fenster von Schüco lassen jeden Lärm draußen. Auch die Türen wurden extra gut gedämmt.

Nächster Plus-Punkt: Ein ruhiges Umfeld. Trotz zentraler Lage im Expo Gate Gewerbegebiet gibt es keinen nervtötenden City-Lärm. Auch von der fußnahen S-Bahn hört man nichts. Die Riemer Pferde-Rennbahn als einer der direkten Nachbarn ist mit dem 9-Loch Golfplatz eine wahre Naturoase. Auf der Spa-Dachterrasse hat man zusätzlich einen Rundumblick auf München.

Ein kleiner Blick in Apartment Nr. 114: Loftartige Deckenhöhen fallen sofort auf. Was man hier nicht sieht: Mit der Fußbodenheizung kann man im Winter wärmen und im Sommer kühlen.
Ein kleiner Blick in Apartment Nr. 114: Loftartige Deckenhöhen fallen sofort auf. Was man hier nicht sieht: Mit der Fußbodenheizung kann man im Winter wärmen und im Sommer kühlen.

30 Autominuten vom Flughafen, 20 Geh-Minuten von der Messe München oder 10 Auto-Minuten über die Passauer Autobahn direkt ins Münchner Nobelviertel Bogenhausen punktet das ‚Golden Ball‘ auch mit der Lage!

Eine Haus-Führung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr (Freitag von 8 bis 15 Uhr) möglich:

Golden Ball Boardinghouse, Karl-Hammerschmidt-Str. 45, 85609 München-Aschheim,
Tel. +49 89 90 777 636

LESETIPP

Münchner Kammerspiele mit neuem Stück: Wie sieht wohl die Zukunft der Liebe aus?

Derzeit haben die Münchner Kammerspiele ein Stück auf dem Programm, welches ein Wort beinhaltet, welches Google zensiert. Deshalb wundert Euch nicht, wenn wir vom Wort mit 3 Buchstaben sprechen, welches mit 'S' beginnt!

Advertisement