Sonntag , November 1 2020
Home / Immobilien / Hauskauf / DHH am Ammersee: South coast living

DHH am Ammersee: South coast living

In idyllischer Umgebung am Ammersee Südufer in Pähl zu wohnen ist der Traum vieler Stadtmenschen. Mit dem Lockdown wurde vielen klar, dass man beim Stadtleben viele Abstriche machen muss. Angefangen beim eigenen Garten. Pähl-Fischen ist ein idyllischer Ort im schönsten Voralpenland im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau. Die beiden Häuser in WEG geteilt sind bald fertig!

DHH am Ammersee
Die Grundstücksgrößen liegen zwischen ca. 300 bis 330qm und sind nach Süd-Ost bzw. nach Süd-West ausgerichtet. Fotocredit: neubaukompass.de

Die beiden Die gehobene Ausstattung überzeugt mit 3-fach verglasten Fenstern, Kaminanschluss, Fußbodenheizung, Gäste-WC sowie bodengleicher Dusche und Handtuchheizkörper im Bad. Ein zweites Duschbad und ein Hobbyraum befinden sich im UG. Ein Balkon sowie eine Terrasse mit Gartenanteil dienen als Außenbereich. Für den PKW ist pro Eigenheim ein Außenstellplatz mit Garage vorhanden.

Zwei moderne Doppelhaushälften mit je 4 Zimmern und einer Wohnfläche von ca. 140 m².

Alle Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs findet man in den direkten Nachbarorten. Die Einkaufsstadt Weilheim bietet ein reichhaltigeres Angebot, Schulen, Kindergärten, ärztliche Versorgung u.v.m. befinden sich vor Ort.

Zudem gibt es im Ort ‚Raisting‘ eine Zugverbindung durch die bayrische Regionalbahn über Pasing direkt zum Münchner Hauptbahnhof. Über die B2 besteht eine gute Anbindung an die Landeshauptstadt München, dass mit dem Auto das Münchner Stadt-Zentrum in ca. 50 Minuten erreicht.

Die Preise liegen weit unter einer Million: https://www.neubaukompass.de/neubau/south-coast-living-paehl/

 

LESETIPP

Schmucklabel ICRUSH goes Munich: Auf Pop-Up-Shop folgt Flagship Store

Es ist das Shop-Opening der Woche: das Kölner Schmucklabel ICRUSH eröffnet seinen ersten Schmuck-Pop-Up-Store in der Sendlinger Straße. In ein paar Monaten folgt dann das Grand Opening des exklusiven Flagshipstores! Geplant ist dafür Februar 2021.