Samstag , Oktober 31 2020
Home / Kunst & Kultur / Kunst-Galerie statt Eventhalle: Utopia München wird zum Kunstraum

Kunst-Galerie statt Eventhalle: Utopia München wird zum Kunstraum

Utopia München zeigt einmal mehr, wie wandelbar eine historische Halle sein kann! 12 Wochen, 12 Ausstellungen – die Betreiber der Münchner Eventlocation ‚Utopia München‘ haben für ihre Location in der Heßstraße mal wieder ganz schnell ein neues Konzept aus dem Boden gestampft. Die Aktion läuft so lange, wie die reguläre Nutzung der Halle durch die Corona Limitierungen entfällt. Diese Woche wird der Münchner Künstler Emanuel Mooner ‚Utopia‘ verwandeln. 

Die ehemalige Exerzierhalle des Königlich Bayerischen Regiments ist unter UTOPIA MÜNCHEN eine Eventlocation.
Die ehemalige Exerzierhalle des Königlich Bayerischen Regiments ist unter UTOPIA MÜNCHEN eine Eventlocation. Fotocredit: UTOPIA – A HAPPENING PLACE

Emanuel Mooner lässt Pflanzen singen und malen, indem er ihre Photosynthese hörbar und sichtbar macht. Die ehemalige Exerzierhalle des Königlich Bayerischen Regiments ist wie geschaffen für den Münchner Künstler.

Mooner hat immer wieder mit der Atmosphäre leerstehender Gebäude gearbeitet. Sein Markenzeichen: Mit elektrischen Strömen von Pflanzen wunderbare Klangwelten erschaffen. Bereits 2019 experimentierte Mooner mit Klängen von Bäumen für sein von der Stadt München prämiertes Projekt „Songs Of The Siren“ in leerstehenden Gebäuden Münchens.

Eine Woche lang macht Emanuel Mooner Pflanzen erlebbar

Mooners Protagonisten für seine Installation, die den Titel „Wandlungen“ trägt, sind Pflanzen. Er will sie als Lebewesen erfahrbar machen. Eine Pflanze reagiert, hat einen Stoffwechsel, ihre Töne verändern sich über den Tag. Doch es erzeugt eine Schrecksekunde, wenn man die Pflanze zum ersten Mal hört. Wir sind es gewohnt, Tieren ihre Emotionen abzuerkennen, aber noch mehr sind wir darauf konditioniert, Pflanzen keine Kommunikationsfähigkeit zu zugestehen.

Es ist unangenehm und aufregend zugleich, plötzlich mit einem pflanzlichen Gegenüber konfrontiert zu sein. Mooner erweitert die Wahrnehmung des menschlichen Individuums, wodurch sich sofort neue Erfahrungsdimensionen eröffnen. So ist seine Installation tatsächlich in der Lage, Rilkes Anspruch an die Kunst zu erfüllen: „Du musst dein Leben ändern.“

GALERIE UTOPIA W/ EMANUEL MOONER / WANDLUNGEN
PUBLIC DAY | SO 07.06. | 13-18H
Der Eintritt ist frei. Für die Einhaltung der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln wird gesorgt.

Vorgeschmack auf die weiteren Künstler bei Utopia München
Public Day Termine immer 13 bis 18 Uhr

14. 6. Mario Klingemann

20.6.  Alexandra Lukaschewitz

28.6. Cendra Polsner

5.7. Gabriel Holzner

LESETIPP

Schmucklabel ICRUSH goes Munich: Auf Pop-Up-Shop folgt Flagship Store

Es ist das Shop-Opening der Woche: das Kölner Schmucklabel ICRUSH eröffnet seinen ersten Schmuck-Pop-Up-Store in der Sendlinger Straße. In ein paar Monaten folgt dann das Grand Opening des exklusiven Flagshipstores! Geplant ist dafür Februar 2021.