Samstag , Juli 24 2021
Home / Bauen / Renaissance der Bungalows in München Trudering

Renaissance der Bungalows in München Trudering

Schaut man sich alte Architekturbücher an, ist immer ein Bungalow unter den baulichen Designikonen. Bereits 1935 galt der Russe Berthold Lubetkin, welcher nach England emigrierte, als einer der Pioniere der Moderne mit vielen Bungalows in seiner Architekten-Vita. Gerade Bungalows verkörperten für ihn das Bindestück zwischen In- und Outdoor, hat man hier architektonisch die besten Voraussetzungen, Designwünsche umzusetzen. So entstehen in München-Waldtrudering zwei luxuriöse Bungalows auf einem Gesamtgrundstück von 1.997 Quadratmetern in zweiter Reihe eines Neubauprojektes. Und in einer durchdachten Symbiose zwischen Luxus, Natur und Individualität.

Beide Bungalows sind auf zwei Ebenen mit allein 3 oder 4 Zimmer im Erdgeschoss mit einer Wohnfläche von 205,76 qm.
Beide Bungalows sind auf zwei Ebenen mit allein 3 oder 4 Zimmer im Erdgeschoss mit einer Wohnfläche von 205,76 qm als förderfähiges KfW-Effizienzhaus 55 konzipiert.  Fotocredit: neubaukompass.de

Archetypische Hausformen wie Bungalows

Der bekannteste Bungalow Deutschlands war in den Nachkriegsjahren der Kanzler-Bungalow in Bonn, welcher vom Münchner Architekten Sep Ruf (1908 bis 1982) entworfen wurde. Ab da an war der Weg frei für viele Bungalows als Ferienhäuser oder Wochenend-Domizile in ganz Deutschland. Auch in Grünwald sieht man ein paar Villen in Bungalow-Bauweise. Doch Flachdächer, mehr Grund und Boden als beim klassischen Einfamilienhaus sowie fehlende Publicity für diese archetypischen Hausformen ließen die Nachfrage in München ‚versickern‘.

In München-Waldtrudering Bungalow auf zwei Etagen

Schon von außen versprechen die edlen Bungalows mit großen Fenstern puren Wohngenuss mit Luxus auf zwei Ebenen. ‚Das Verwischen der Grenze zwischen innen und außen‘, wie es viele Architekten beschreiben, sieht man hier bereits auf den Bildern. Auf Wunsch sind ein barrierefreies Gesamtkonzept und ein Homelift möglich.

Hochwertige Details sind Eichen-Fischgrätparkett in den Wohn-/Schlaf- und Kinderzimmern sowie eine Fußbodenheizung. Für das Wohnzimmer ist ein Kamin konzipiert, welcher bei Raumhöhen von ca. vier Metern im ebenerdigen Geschoss besonders zur Geltung kommt. Auch im Untergeschoss sind Raumhöhen mit 2 Metern 70 über dem Standard.

Teils großformatige Natursteinbeläge in Bädern und Gäste-WCs machen alles optisch noch größer. Elektrische Alu-Rollladenbehänge (teils mit Hochschiebsicherung) und Dachfenster mit außenliegendem Sonnenschutz (bedienbar über Funk) sind bei 3-fach verglasten Fenstern nicht Standard. Auch eine Vorrüstung für eine Alarmüberwachung ist integriert. Zum Verweilen laden die teils überdachten Terrassen mit Einbauleuchten und Gärten ein.

Das UG in Wohnraumqualität punktet mit einem Drehstromanschluss für eine Sauna-Vorrüstung. Ein extra Raum für eine Waschküche ist vorhanden. Die TG-Stellplätze sind barrierefrei angebunden, Fahrradstellplätze sind am Haus.

Mehr Infos und Adresse unter https://www.neubaukompass.de/neubau/vonerckert6-bungalows-muenchen/

Wer noch auf Immobiliensuche in München ist, findet jede Woche auf unserem Stadtportal Neuigkeiten aus der Münchner Immobilien-Szene.

LESETIPP

Neues Casual Fine Dining Restaurant: WACA in der Motorworld

Münchens Gastronomieszene bekommt Zuwachs: im WACA trifft Casual Fine Dining auf kosmopolitischen Flair.