Donnerstag , Dezember 9 2021
Home / Immobilien / Serviced Apartments als Immobilieninvestitionen

Serviced Apartments als Immobilieninvestitionen

Im Gewerbegebiet an der Münchner Straße/ Ecke Feringastraße kaufte die Grünwalder Firma PG Münchner Str. GmbH bereits vor Jahren die fünfstöckigen Oktaviantürme. Der Plan war, ein Hotel und ein Boardinghouse daraus zu machen. Der Gemeinderat sah damals ‚rot‘, hätte dieses Projekt in Unterföhring eine Verdreifachung der Betten bedeutet. Das war sogar der Süddeutschen Zeitung und dem Münchner Merkur einen Artikel wert. Der Investor musste letztendlich Abstriche machen. Jetzt entstehen Serviced-Apartments unter dem Namen ‚My Apart‘.

Als Immobilieninvestitionen entstehen in den drei achteckigen Oktavian-Gebäuden in Unterföhring entstehen die 'Serviced Apartments'. Fotocredit: neubaukompass.de
In den drei achteckigen Oktavian-Gebäuden in Unterföhring entstehen 561 ‚Serviced Apartments‘. Die außergewöhnliche Gebäude-Architektur macht die Wohnungs-Grundrisse einzigartig. Fotocredit: neubaukompass.de

Wohnen auf Zeit als schlaue Immobilieninvestitionen

Mit Apartmentgrößen von 17 bis 40 m² Nutzfläche und der auf die Zielgruppen abgestimmten Vollmöblierung werden die Oktavian-Gebäude in Unterföhring gerade saniert. Der Einzug ist für das erste Quartal 2023 geplant.

Die moderne, energetisch optimierte und ganzheitliche Gebäude- und Apartmentplanung wird durch großzügige Gemeinschaftsbereiche sowie Backshop-Restaurant, Bar, Fitnessbereiche, Lounges uvm. ergänzt. Im Gebäude kann man bereits ein Musterapartment besichtigen!

Hier erwirbt man beleihbare, vererbbare und jederzeit verkäufliches Immobilieneigentum mit eigenem Grundbuchblatt.

Das Wissen um die richtige Ausrichtung der Eigentumswohnungen

Wenn man so viel Geld in die Hand nimmt, sollte man auf jeden Fall eine Ortsbesichtigung einplanen. Einen Kompass hat man ja bereits in seinem Smartphone, denn die Himmelsrichtungen spielen bei einer Wohnung eine große Rolle. Bei Nordausrichtung kann man davon ausgehen, dass man sehr schattig wohnt, was niemand so gerne hat – außer Grottenolme.

Architekten arbeiten natürlich mit diesem Wissen. Große, ruhige Terrassen und Balkone erweitern die Wohnungen zum Garten. Wer hier noch die entsprechenden Fliesen auswählt, kann mit dem Gefühl von Grenzenlosigkeit spielen. Die erlesene Ausstattung u.a. mit Eichenparkett und Ausstattung mit Markenherstellern nehmen einem viel Arbeit bei den Entscheidungen ab.

Immobilieninvestment: Mietsteigerungen in Zukunft

Die Mieten haben in München längst ihren Zenit erreicht. Bei kleinen Wohnungen unter 50 qm wird sicherlich die Quadratmeter-Miete von 30 Euro in guten Lagen auch weiterhin bezahlt werden. Bei Wohnungen über 100 qm wird es schwerer.

Die neue Gleichung ist hier: Je größer die Wohnung, umso niedriger die Durchschnittsmieten. Bei den größeren Wohnungen konkurriert der Mietpreis mit dem Selbsterwerb. In der München-Peripherie steigen die Mieten seit Jahren langsamer als das Einkommen.

Der Wertzuwachs ist für langfristige Anleger der Gewinn. Dazu wird nachhaltig Wohnen in der Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen, da beim Konsumenten ein Umdenken stattfindet. Klimawandel, Lärmbelästigung, schlechte Luft werden beim Wohnen auch immer wichtiger. Nachhaltig bauen wird damit wichtiger denn je.

Kriterien für exklusive Wohnungen

Immobilienexperten benennen zehn Kriterien als die entscheidenden Faktoren, ob eine Immobilie Top oder Flop ist. Deshalb sollte man immer eine Immobilie auf Lage, Himmelsrichtung, Verkehrslärm, Restaurants, Parkmöglichkeiten, Infrastruktur, öffentlicher Nahverkehr, Grünflächen, Naherholungswert und Grundwasserstand unter die Lupe nehmen. Nur wenn man 50 Prozent dieser zehn Kriterien mit positiv beantwortet, soll man sich die Immobilien im Detail ansehen!

Wer noch auf Immobiliensuche in München ist, findet jede Woche auf unserem Stadtportal Neuigkeiten aus der Münchner Immobilien-Szene.

LESETIPP

Münchens neuer Online Supermarkt: Sogar Michael Käfer überzeugte der Knuspr Kosmos

Knuspr erobert gerade als Online Supermarkt die Landeshauptstadt. Wie und warum sich der Lieferdienst von anderen unterscheidet! Exklusiver geht's nicht :-)