Montag , Dezember 5 2022
Home / Kunst & Kultur / PIN Benefizauktion: Erneut Millionen für den Münchner Kunstmarkt

PIN Benefizauktion: Erneut Millionen für den Münchner Kunstmarkt

‚AUS LIEBE ZUR KUNST‘ lautete das Motto der diesjährigen PIN. Benefizauktion. Das fantastische vorläufige Ergebnis der PIN. Benefizauktion zugunsten der Pinakothek der Moderne und des Museums Brandhorst zeugte einmal mehr von der Stabilität und dem Potenzial des Kunstmarkts! Die Live-Auktion, bei der 33 Werke unter den Hammer kamen, erzielte sagenhafte 2,3 Millionen Euro und überstieg alle Erwartungen angesichts der angespannten weltpolitischen Lage.

Pin Benefizauktion
Die Rotunde der Pinakothek der Moderne

Bietgefecht und großartige Auktionsergebnisse

Zu den Highlights der Zuschläge zählte das Werk The Englischer Garten von Cecily Brown. 750.000 Euro und damit 70% über dem Galeriepreis wurden geboten. Nach großartigen Auktionsergebnissen in New York hat dieses Los die dort erzielten Rekordpreise noch einmal übertroffen.

Auch das Gemälde Ohne Titel von Katharina Grosse, das bei 290.000 Euro zugeschlagen wurde, übertraf die Erwartungen. André Butzers Ohne Titel erreichte stolze 100.000 Euro und Alicja Kwades Arbeit Ein Monat (December 2021) konnte ihren Schätzwert nahezu verdoppeln auf 70.000 Euro. Ein wahres Bietgefecht entstand um einen Pigmentdruck von Robert Longo, dessen Hammerpreis mit 36.000 Euro das Vierfache des Schätzwerts einbrachte. Gleiches gilt für die Arbeit Sold The Night As Day III von Birgit Brenner, die für ein Dreifaches des Galeriepreises von 8.900 Euro versteigert wurde.

Unter den Newcomern erwies sich vor allem Stand Up And Be Your Own Cliché der jungen englischen Künstlerin Paloma Proudfoot als Senkrechtstarter und verdoppelte seinen Schätzwert von 9.500 Euro auf den Hammerpreis von 18.000 Euro.

Millionen für den Münchner Kunstmarkt

Dorothée Wahl, Katharina von Perfall (Mitglieder des Vorstandes von PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.) und Robert Ketterer (Inhaber des Auktionshauses Ketterer Kunst) moderierten den Abend. InteressentInnen nutzten wieder alle Kanäle, um mitzubieten. Ob online, schriftlich oder per Telefon. Mit Bietern aus New York, Hongkong und aus allen Teilen Europas.

Die parallellaufende Online Only-Auktion versprach einen geschätzten Erlös von rund 330.000 Euro. Stand Sonntag abend. PIN Benefizauktion 2022 hat erneut für den Münchner Kunstmarkt ca. 2,7 Mio. erlöst. Für Pinakothek der Moderne und das Museum Brandhorst!

LESETIPP

Olympiahalle München: Rockstar der Motivationsbranche x Designer-Star Philipp Plein

Nach dreijähriger Pause fanden in der Olympiahalle wieder die „Jürgen Höller Power-Days“ statt. 2022 mit Designer Philipp Plein live on stage!

Glamouröses Opening des „Parisian Sparkle Pop-Up Café“

'Das Pop-Up Café ist eine wunderbare weihnachtliche Aktion', sagt Kai Pflaume, welcher den Opening-Event moderierte. Star-Gast: Der Erfinder der 'Haute Patisserie' Pierre Hermé! Wie lange es das Cafe gibt? Alle Infos im Artikel!