Freitag , Juni 14 2024
Home / Automobile / Die Yacht der Zukunft: BMW und TYDE präsentieren THE ICON

Die Yacht der Zukunft: BMW und TYDE präsentieren THE ICON

Bis 27. Mai 2023 war die französische Riviera nicht nur Schauplatz der internationalen Film-Szene. Einen neuen Star auf Wasser stellte das Münchner Unternehmen BMW in einem Gemeinschaftsprojekt vor. Mit einer Länge von 13,15 Metern und einer Höchstgeschwindigkeit von 30 Knoten ist THE ICON Pionier einer neuen Gattung von Wasserfahrzeugen mit batterieelektrischem Antrieb. Als Ideengeber hat BMW das Konzept für dieses wegweisende Gemeinschaftsvorhaben entwickelt. The Icon macht neben den herkömmlichen Yachten nicht nur eine gute Figur! Das Fahren damit ist ein Beitrag für eine saubere und geräuscharme Form der Fortbewegung auf unseren Weltmeeren.

Yacht der Zukunft im hafen von Cannes
Die Yacht der Zukunft ‚The Icon‘ derzeit im Hafen von Cannes

Weltpremiere im Hafen von Cannes

Das innovative Fahrzeug steht für eine zukunftsweisende Form von Luxus THE ICON wirkt nicht nur durch ein einzigartiges Design, sondern bietet den Passagieren auch eine vollkommen neue Erfahrung von Mobilität, die höchsten Komfort in einem exklusiven Ambiente mit signifikant reduzierten Umweltauswirkungen verbindet. Innovationen aus dem Segelrennsport ermöglichen Elektrifizierung und Dekarbonisierung auf dem Wasser.

Der Schiffskörper selbst zeichnet sich durch eine Origami-Leichtbau-Struktur aus.
Der Schiffskörper selbst zeichnet sich durch eine Origami-Leichtbau-Struktur aus

Die Yacht der Zukunft mit Innovationen aus dem Segelrennsport

THE ICON setzt mit einem batterieelektrischen Antrieb gleich in mehrfacher Hinsicht neue Maßstäbe im Wettbewerbsumfeld. Bislang beschränkt sich maritime Elektromobilität auf kleinere, langsamere Fahrzeuge mit vergleichsweise geringer Reichweite. Das Segment schnellerer Boote mit größerer Reichweite wird dagegen von Modellen mit Verbrennungsmotor beherrscht. Mit THE ICON wird das Verhältnis zwischen den Abmessungen, der Höchstgeschwindigkeit und der Reichweite eines elektrisch angetriebenen Wasserfahrzeugs neu definiert.

Möglich wird dies durch eine Innovation aus dem Segelrennsport: Unterwasser-Tragflächen, so genannte Hydrofoils, senken den Energiebedarf im Vergleich zu einem herkömmlichen Rumpf um bis zu 80 Prozent. Durch die Foiling-Technik, bei der sich das Fahrzeug auf Tragflächen unterhalb des Wasserspiegels stützt, während der Rumpf oberhalb der Wasseroberfläche schwebt, werden zudem ein höherer Fahrkomfort sowie eine höhere Geschwindigkeit erzielt.

Sechs Batterien aus dem BMW i3

Zwei jeweils 100 kW starke Elektromotoren setzen den Energiegehalt von 240 kWh, der von sechs Batterien aus dem BMW i3 bereitgestellt wird, in eine beeindruckende Reichweite von mehr als 50 Seemeilen (rund 100 km) um. Dabei ist eine Betriebsgeschwindigkeit von 24 Knoten möglich. Die Maximalgeschwindigkeit liegt bei 30 Knoten (55 km/h). Mit seinem innovativen Antrieb und dank Foiling-Technik ermöglicht THE ICON ein nahezu geräuschloses Dahingleiten ohne Vibrationen, Stöße oder Wellenschlag.

Für eine ebenso beeindruckende Klangkulisse an Bord sorgt das Dolby Atmos System mit seiner brillianten Soundqualität. Für das Klangkonzept, das neben dem Antriebssound auch angenehme, intuitive Funktionsklänge umfasst, hat BMW den zweifachen Academy-Award-Gewinner Hans Zimmer an Bord geholt. Das revolutionäre Sounddesign des Hollywood-Klangkünstlers steht für eine neue Ära der Freude an nachhaltiger Fortbewegung auf dem Wasser.

Luxus-Mobiliät auf dem Wasser

Das in Cannes erstmals gezeigte Wasserfahrzeug ist weder eine Designstudie noch ein Konzept, sondern ein vollständig ausgereiftes Serienprodukt mit wegweisender Technologie. THE ICON beruht auf einem Plattform-Konzept, das in Bezug auf das emotionale Erlebnis und Interieurdesign vollumfänglich an individuelle Wünsche und Bedürfnisse anpassbar ist.

Es ist auf moderne, urbane Lebenswelten ausgerichtet und kann dabei sowohl im privaten Luxusbereich als auch im kommerziellen Sektor als maritimes Transportmittel eingesetzt werden. Die auf der Basis von THE ICON produzierten Fahrzeuge werden emissionsfreie Luxus-Mobilität auf dem Wasser voranbringen.

Der kraftvolle Antrieb ist dabei geräuschlos und emissionsfrei. Dank Foiling-Technik ist das Fahrzeug schnell, ohne Wellenschlag zu verursachen oder Kielwasser hinter sich herzuziehen.

LESETIPP

Exklusiver CeU-Talk mit Tennisspielerin Angelique Kerber in München

„Work hard, play hard“: Tennisstar Angelique Kerber kam auf Einladung von Kristina Tröger und dem Club der Europäischer Unternehmerinnen nach München! Sie verriet, was Unternehmerinnen von Spitzensportlerinnen abschauen können.

Weltweit größte Bansky Werkschau im neuen B-TWEEN

'House of Bansky' ist im B-TWEEN (ehemals Galeria Kaufhof am Karlsplatz/Stachus) gestartet. Zum Opening kamen prominente Kunstsammler wie Stephanie Gräfin von Pfuel.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner