Montag , März 25 2019
Home / Immobilien / Neubauprojekt Daglfing: Warum Holz der neue Bau-Burner ist!

Neubauprojekt Daglfing: Warum Holz der neue Bau-Burner ist!

In München sieht man immer mehr Häuser mit Holz. Wer mit Holz baut, entlastet nicht nur das Klima. Vorteile, wie ‚keine Baufeuchte‘, ‚dünnere Wände für mehr Wohnraum‘ oder ‚bauliche Veränderungen wie Erker oder Quergiebel‘ sind leichter zu realisieren. Bei diesem Mehrfamilienhaus in Daglfing gibt der Bauunternehmer sogar 30 Jahre Garantie auf die Grundkonstruktion!

Neubauimmobilie mit Holz
Diesem Haus sieht man die Bauweise mit viel Holz nicht an. Fotocredit: neubaukompass.de

Jede der insgesamt nur sechs Wohnungen des zweistöckigen Gebäudes ist auf ihre Art etwas ganz Besonders. Man kann zwischen Wohnungsgrößen zwischen 2 bis 3 Zimmern und Wohnflächen von ca. 60 bis ca.95 qm auswählen. Ob ebenerdige Gartenwohnung mit eigener Terrasse und privatem Süd-Gartenanteil, Wohnen im Obergeschoss mit Sonnenbalkon oder Dachgeschosswohnung – die Außenwände aus einer massiven Holzrahmenkonstruktion sieht man diesem Bild nicht an.

Holzhaus vs. Massivhaus

Was viele nicht wissen: mit Holz baut man nachhaltig und effizient. Ein Massivhaus aus Stein und Beton hat durch den erhöhten Materialeinsatz eine schlechtere Klimabilanz als Massivhäuser. Stahlbeton wird nass verarbeitet und damit muss man für die Trocknung viel mehr Zeit veranschlagen als bei Holzhäusern. Die Wetterkapriolen spielen auch immer mehr eine Rolle. Ein weiterer Punkt ist die Dämmqualität. Holz finden alle Experten immer besser. Zum Vergleich: Ca. 6 cm Holz dämmen genauso perfekt wie 100 cm Beton. Aber auch gegen Stein-, Zement-, und Stahlbeton kommt beim Holzhaus generell weniger Material zum Einsatz.

Schnellerer Einzug

Auch Außenwände werden meistens vorgefertigt und können schneller auf der Baustelle verarbeitet werden. Die Bauarbeiten werden bei diesen Neubauimmobilien mit Holz voraussichtlich im 2. Quartal 2019 beginnen. Als Bauzeit werden ca. zehn Monate veranschlagt, so daß ein Bezug im 2. Quartal 2020 möglich sein wird. In Sachen ‚gesundes Wohnklima‘ ist Holz sowieso die Nummer, wenn jemand sich von der ersten Sekunde des Einzugs wohlfühlen will. Mehr Neubauimmobilien mit Holz, Preis und Adresse dieses Projektes unter neubaukompass.de

LESETIPP

Schallschutz und Statik Probleme immer häufiger, weil …

Auf rund 70 Prozent aller Ein- und Mehrfamilienhausbaustellen werden die Steine fehlerhaft verklegt. Das ist aus statischen und schalltechnischen Gründen aber wichtig! Was ist also zu tun, wenn während der Bauzeit erhebliche Lücken an den Stoßfugen im Mauerwerk klaffen?