Freitag , September 18 2020
Home / München exklusiv / Palais Club: Diskothek und Bar – Coronabedingt Tanzen noch verboten!

Palais Club: Diskothek und Bar – Coronabedingt Tanzen noch verboten!

Im Palais Club in der Arnulfstraße wurde bis Corona von zwölf bis zwölf gefeiert. Seit 2002 betreibt Peter Bischoff die einzige Diskothek Münchens, wo manche sogar zum Tanzen erst um 6 Uhr morgens kamen. Mit Corona wurde Münchens angesagter ‚Palais Club‘ in die Zwangspause geschickt. Der PALAIS CLUB ist nach wie vor seit dem 20. März 2020 geschlossen und ohne Perspektive auf Wieder-Eröffnung, denn TANZEN ist nach wie vor NICHT ERLAUBT! Als Interimslösung gibt es seit 10. September ein Kulturprogramm und aus dem Club wurde eine Bar!

Palais Club jetzt offen ohne Tanzen
Der Palais Club in der Arnulfstraße ist jetzt wieder offen, aber ohne Tanzen!

Und so hat sich das PALAIS in seiner Tradition steter Wandlung und Anpassung seit 1956 neu aufgestellt. So gibt es jeden Abend von 21 bis 22 Uhr nicht nur eine Happy Hour in Sachen Preise (Zum Beispiel Longdrinks für 5 € oder ein Bier für 2,50 €), sondern mehr noch mit der gestalterischen Verwandlung vom Club zur Bar.

Palais Club in Coronazeiten Wandlung zur Bar

Zum Bar-Opening am 10. September 2020 schlüpfte Lena Bart in die Rolle der Gastgeberin. Die routinierte Vertreterin aus dem Palais-Pool, hat mit ihrer Pardon-Party längst eine eigene Eventreihe etabliert. Ende Mai wäre sie normalerweise in die Rolle der Gastgeberin ohne PARDON! geschlüpft, aber da kamen ja gewisse „Covidrigkeiten“ dazwischen. Für die Palais Bar wird sie ihre Sound-Schätze für einen chilligen Bar-Abend auspacken. In den Genuss ihres Sounds ohne PARDON! am Sa. 14. November 20 im Rahmen ihres Geburtstags im Palais Club kommen nur die treuesten Fans und Friends.

Turntables von 21 bis 3 Uhr morgens

Die Turntables übernimmt am 17. September 2020 Roman Bartl. Der Weilheimer ist so was wie ein hauseigenes Gewächs und blühte im Palais Club auch schon an der Seite des Berliner Katermukke-DJs Peter Schumann im Rahmen eines Club-Gigs so richtig auf. Bei seinem Bar-Set werden Gäste ganz neue musikalische Facetten von ihm hören.

Unregelmäßig finden im PALAIS geschlossene Privat-Veranstaltungen bis maximal 100 Gästen statt. Das Programm wird auf der neuen Onlineseite jetzt immer abrufbar sein.

LESETIPP

Modemythos Martin Margiela: Münchner Filmpremiere

The Sunday Telegraph bezeichnet Martin Margiela als 'Mystery Man'. The Hollywood Reporter reiht die Mode-Dokumentation als besten Bericht dieses Jahrzehnts ein. Diese Woche war die Martin Margiela Filmpremiere im Theatiner Filmtheater München mit vorherigen Empfang bei LODENFREY.

Advertisement