Sonntag , September 26 2021
Home / News / Restaurant Atelier im Hotel Bayerischer Hof mit neuem Chef de Cuisine

Restaurant Atelier im Hotel Bayerischer Hof mit neuem Chef de Cuisine

Im März 2021 haben wir noch davon berichtet, dass Jan Hartwig erneut die drei Sterne im Restaurant Atelier im Hotel Bayerischer Hof vom Guide Michelin halten konnte. Immerhin durfte sich das Hotel Bayerischer Hof mit ihm seit 2017, 23 Jahre nach Eckart Witzigmann, wieder mit einem drei Michelin-Sternen prämierten Restaurant schmücken. Ab 15. August 2021 geht das Restaurant in Sommerpause. Danach übernimmt Anton Gschwendtner im Restaurant ab ersten September das Küchen-Zepter. Bereits von 2006 bis 2014 arbeitete er für die Restaurants Atelier und Garden im Hotel Bayerischer Hof als Sous Chef.

Die Stationen des 37-jährigen Anton Gschwendtner beinhalten eine Vielzahl der renommiertesten Restaurants in Deutschland.
Die Stationen des 37-jährigen Anton Gschwendtner beinhalten eine Vielzahl der renommiertesten Restaurants in Deutschland. Fotocredit: Rafaela Pröll

Anton Gschwendter unter Germany’s 100 BEST CHEFS

Gschwendtner selbst freut sich auf eine „spannende und erfolgreiche Herausforderung“ und ist glücklich, dass ihn sein „beruflicher Lebensweg nach sieben Jahren wieder zurück an den Promenadeplatz in das Hotel Bayerischer Hof geführt hat.“

Seine letzte Wirkungsstätte war das Gourmetrestaurant OLIVO (2 Michelin-Sterne und 16 Gault Millau Punkte) im Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart. Hier fungierte er seit Juli 2018 als Chef de Cuisine. Zuvor arbeitet er in derselben Position in Wien, im „DAS LOFT“ (1 Michelin-Stern und 16 Gault Millau Punkte) des Hotels Sofitel Vienna Stephansdom.

Erst letztes Jahr wurde der gebürtige Freisinger vom Restaurant- und Hotelführer „Der Große Guide“ zum „Aufsteiger des Jahres“ und im Rahmen der ROLLING PIN-Awards zu einem der „Germany’s 100 BEST CHEFS“ gewählt. Im Jahr 2018 hatte ihn ROLLING PIN auch als Aufsteiger des Jahres in Österreich ausgezeichnet.

Weitere Stationen des Freisingers

Sein Können stellte Gschwendter bei den renommiertesten Restaurants unter Beweis. Zum Beispiel im Restaurant im Sofitel Bayerpost in München als Chef de Cuisine. Die Restaurants Atelier und Garden im Hotel Bayerischer Hof in München (2006 – 2014) als Sous Chef. Das Restaurant Überfahrt (3 Michelin-Sterne) von Christian Jürgens, das Restaurant Schwarzwaldstube (3 Michelin-Sterne) unter Harald Wohlfahrt, die Petermanns Kunststuben (2 Michelin-Sterne) in Küssnacht, das Restaurant Lafers Stromburg (1 Michelin-Stern) in Stromberg und das Forsthaus am See in Possenhofen, in welchem er auch seine Ausbildung zum Koch absolvierte.

LESETIPP

‚Machtköpfe‘ – Bundeskanzler in Öl von Suse Kohler

Passend zur Bundestagswahl: Eröffnung der Vernissage ‚Machtköpfe‘ und ‚Behind‘ von Suse Kohler in der Lazy.Gallery in München, welche es bis Ende Oktober 2021 gibt!