Donnerstag , November 14 2019
Home / Immobilien / Vier neue Luxus-Wohnungen für Harlaching

Vier neue Luxus-Wohnungen für Harlaching

Schaut man sich den Wertzuwachs der prominenten Harlachinger Straßen an – wie Hochleite, Benediktenwandstraße oder Menterschwaige – kristallisiert sich eins heraus: Der Wertzuwachs ist mit weit über 50 Prozent überall in Harlaching sicher. Diese Luxus-Wohnungen entstehen dazu in einem eingewachsenen Mehrfamilienhaus, welches in einer kleinen Nebenstraße der Grünwalder Straße liegt. Komplett saniert und architektonisch angepasst entstehen vier neue Luxus-Wohnungen für Harlaching. 

Luxus-Wohnungen für Harlaching! Fotocredit: neubaukompass.de
Hier stellt sich die Frage: Maisonettewohnung oder Penthouse. Wohnungsgrößen ab ca. 115 bis 244 Quadratmeter werden hier entstehen! Fotocredit: neubaukompass.de

Als Villenviertel bekannt hatte Harlaching schon viele prominente Bewohner. Der Bekannteste ist sicherlich König Ludwig I., welcher hier von der Menterschwaige viele Spaziergänge am Isar-Hochufer startete. Hinter uralten Bäumen verstecken sich prachtvolle Villen. Doch das Wohnen in herrschaftlichen Villen ist ‚out‘! Deshalb entstehen in der Villa Wolkenstein (Name bezieht sich natürlich auch auf die einmalige Einlieger-Wolkensteinstrasse, in welche keine Auto fährt, weil es eine Sackgasse ist) nur vier exklusive Eigentumswohnungen. Geplant sind zwei elegante Gartenmaisonette-Wohnungen im Erdgeschoss und Souterrain sowie zwei großzügige Wohnungen im Obergeschoss. Die beiden Maisonette-Wohnungen verfügen jeweils über eine Terrasse und einen Privatgarten. Im Obergeschoss wohnt natürlich jeder bevorzugt. Auf den Bildern sieht man die außergewöhnliche ‚Open Air‘-Architektur!

Sanierung nach KfW-Standards

Ein solides Mauerwerk ist die Grundlage für eine solide Sanierung. Mit der Komplettsanierung und architektonischen Neuordnung eines Mehrfamilienhauses aus dem Jahr 1971 soll ein klassisch-elegantes Wohnhaus entstehen. Perfekte Luxus-Wohnungen für Harlaching – in einer Villa. Das Mehrfamilienhaus wird konform eines von der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) geförderten Effizienzhausstandards saniert. Somit sind die Wohnungen durch den erreichten energetischen Standard förderfähig. Wichtige neue Elemente sind die vergrößerten Fensterflächen und die exklusiven Atrien. Auf diese Weise präsentieren sich auch die Räume im Souterrain maximal lichtdurchflutet und luftig. Die erlesene Ausstattung wird durch den Einsatz von Markenherstellern untermauert. Alle Firmen, bei welchen man natürlich als Käufer Mitspracherecht hat, kann man hier einsehen! Sowie Exposé anfordern!

 

LESETIPP

Kunst-Hybrid @ Whitebox: Tatjana Busch zeigt Raum-Klang-Licht-Installation

Ausstellung 'Frequencies' in der Whitebox im Kreativquartier Münchens. Was diese Ausstellung so besonders macht? 'Die Künstlerin hebt jedwede Gattungsgrenze von Kunst auf und führt uns vor Augen, dass alles und jedes und wir miteinander verwoben sind', sagt Dr. Sonja Lechner.