Dienstag , Dezember 18 2018
Home / News / Wenn Badheizkörper zu Designobjekten werden

Wenn Badheizkörper zu Designobjekten werden

Neubauimmobilien werden heutzutage mit Fußbodenheizungen ausgestattet, dass mancher bei der Bad-Planung vergisst, dass auch Handtücher getrocknet werden müssen. Handtuchhalter sind zwar praktisch, aber Handtuchwärmer können definitiv mehr. Vom wohlig warmen Handtuch bis zum besten Platz für nasse Bademäntel ist diese Bad-Heizung definitiv ein Hingucker und damit auch gleichzeitig ein Designobjekt! 

Stylischer Handtuchwärmer: DRY by Smedbo aus poliertem Edelstahl
Stylischer Handtuchwärmer: DRY by Smedbo aus poliertem Edelstahl und mit spezieller Energiespartechnik

Im Trend bei der Badplanung liegen flexible Badheizkörper, mit welchen man unabhängig von der Wohnungsheizung autark heizen kann. Das schwedische Unternehmen Smedbo stellt seit über 50 Jahren exklusive Bad Accessoires her. Aber erst mit dem umfangreichen Programm von Handtuchwärmern aus poliertem Edelstahl gelingt ihnen der Einzug in die Luxubäder-Showrooms.

Rechts im Bild: Ein Badheizkörper außer der üblichen Formensprache für Badheizkörper. Handtuchwärmer-Baum von Smedbo
Rechts im Bild: Ein Badheizkörper außer der üblichen Formensprache für Badheizkörper. Handtuchwärmer-Baum von Smedbo

An allen Badheizkörpern der schwedischen Firma befindet sich ein ON/OFF-Button. Eine kontinuierliche Temperatur von 50 Grad, wird ebenso, wie der Überhitzungsschutz von mehr als 55 Grad, durch eine innovative Heizspirale gewährleistet. Noch mehr Komfort: Für wohlig warme Handtücher stellt man bei einigen Modellen zusätzlich den 2- oder 4-Stunden-Heiz-Countdown ein. Der entsprechende Handtuchwärmer schaltet nach der jeweils erreichten Stunden-Zahl einfach ab. Die Artikel bestehen aus 100 Prozent poliertem Edelstahl, was wie Chrom anmutet.

Elektrik mit Traum-Strom-Verbrauch

Auf Grund der eingesetzten Energiespartechnik kommen die DRY Handtuchwärmer mit wenig Strom aus. Beim Handtuchwärmerbaum sind das zum Beispiel nur 25 Watt. Dies entspricht übrigens ca. 2 Cent für drei Betriebsstunden/Tag. Es sind keine Wasseranschlüsse notwenig, es wird nur eine Steckdose benötigt. Durch ein optional erhältliches Montagekit ist auch ein Direktanschluss und Schaltung über einen Lichtschalter möglich. Bei elektrischen Handtuchwärmern gibt der Königlich schwedische Hoflieferant fünf Jahre Garantie. Auf alle anderen Bad-Accessoires sogar zehn Jahre. Der Titel Königlicher Hoflieferant dient als Gütesiegel für schwedische Qualität. In München könnt Ihr Euch die Designobjekte fürs Bad zum Beispiel hier ansehen!

LESETIPP

Gasteig-Weihnachts-Konzert: ‚Festliche Musik ist Weihnachten für alle‘

Die Mezzosopranistin Okka von der Damerau der Bayerischen Staatsoper singt erstmals bei der Festlichen Musik zum Heiligen Abend in der Philharmonie.