Sonntag , Februar 17 2019
Home / News / Fünf Sterne Promi Hot Spot im Stubaital in Tirol

Fünf Sterne Promi Hot Spot im Stubaital in Tirol

Eingebettet in einer traumhaften Landschaft und umgeben von der wunderschönen österreichischen Bergwelt hat der Jagdhof von Natur aus bereits zwei unschlagbare Vorteile. Dazu bietet das Traditionshaus im rustikalen Tiroler Stil exklusive Wellness- und Spa-Treatments, eine ausgezeichnete Haubenküche, einen weltprämierten Weinkeller und vor allem einen persönlichen Service, der manches exklusives Stadthotel in den Schatten stellt. 

Moderatorin Alexandra Polzin mag Tirol
Moderatorin Alexandra Polzin liebt Tirol

Das wissen auch zahlreiche Prominente zu schätzen. VIPs wie die Schauspielerinnen Katerina Jacob, Saskia Vester, Michaela May, Lara Joy Körner, die Schauspieler Ralf Moeller, Peter Weck und Götz Otto, Moderator und Sänger Rainhard Fendrich und jüngst Moderatorin Alexandra Polzin ließen sich schon im „Jagdhof“ verwöhnen.

Hoteliers-Ehepaar Christina und Armin Pfutscheller. Fotocredit: Andre Schönherr
Hoteliers-Ehepaar Christina und Armin Pfurtscheller. Fotocredit: Andre Schönherr

Ein Haus mit Tradition und ein Familienbetrieb. Das 5 Sterne-Haus, das an die renommierte Vereinigung „Relais & Châteaux“ angeschlossenen ist, wird seit 2000 von Armin Pfurtscheller und seiner Frau Christina geführt. Das Haus kann auf eine lange Geschichte zurückblicken- Als Familienbetrieb eröffneten der gebürtige Neustifter Leo Pfurtscheller, der Vater von Armin Pfurtscheller, und seine Frau Margot bereits 1956 das Café Gletscherblick auf 400 m² in Neustift im Stubaital. 1977 schufen sie an der gleichen Stelle das Spa-Hotel Jagdhof, das gleich nach seiner Eröffnung mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde. Damals war es das einzige Hotel in der Region mit eigenem Hallenbad!

Exklusives Spa Chalet

Das Spa wurde stetig erweitert und zählt heute zu den besten des Landes. Das 3.000 m² große „iSPA“ bietet eine einmalige Bade-, Relax- und Saunawelt mit einem vielfältigen Anwendungsangebot an Wirkstoff- und Naturkosmetik. Es verfügt u.a. über eine 220 m² große Poollandschaft mit Indoor-Pool und ganzjährig beheiztem Außenppol, ein Outdoor-Jacuzzi und einen 5.000 m² großen Naturgarten. Das exklusive „SPA-Chalet“ ist mit drei Themenruheräumen, Tee-Bar & Lounge, Frischwassertauchbecken aus der eigenen Quelle und großzügiger Terrasse ausgestattet. Highlight: die 100 m² große Private SPA-Suite, die man für Paarbehandlungen oder für Entspannung mit der gesamten Familie buchen kann.

Fotocredit: Michael Huber
Spa Suiten für spezielle Treatments. Fotocredit: Michael Huber

Fit und schön wie die Hollywood-Stars – auch das macht der „Jagdhof“ möglich! Regelmäßig geben im gut ausgestatteten Fitnessraum prominente Coaches, die sonst die Celebreties in Los Angeles fit machen, ein Gastspiel: Hollywood-Yoga-Lehrerin Kirschen Hagenlocher, US-Fitness- und Ernährungsguru Julie Montagu, Hollywood-Trainerin Ramona Braganza, die sonst u.a. Stars wie Halle Berry trainiert.

Im Winter macht Ski-Ikone Marc Girardelli die Gäste fit für die Piste. Und viele Nationalmannschaften nutzen das Hotel als exklusives Trainingslager, so wie jüngst die russische Nationalmannschaft. Das Hotel bietet Behandlungen für Gesicht und Körper mit einer Londoner Naturkosmetik. Prominente wie Kate Moss, Sienna Miller oder Jude Law schwören seit Jahren auf die Bio-Aktivstoffe der Kosmetik.

Zwei Hauben Hotel Küche

Gourmets sind ebenfalls an der richtigen Adresse. Täglich werden in dem mit zwei Hauben (15 Punkte) von Gault Millau ausgezeichneten Gourmet-Restaurant „Hubertus Stube“ mehrgängige Degustationsmenü serviert. Regionalität wird dabei groß geschrieben. Das Wildbret stammt aus dem heimischen Revier, das Fleisch von den Bauern und Höfen von der Region. Im Sommer werden die Köstlichkeiten auf der Sonnenterrasse serviert. Immer mit herrlichem Blick auf das Gletscherpanorama.

Im Winter unbedingt einen kulinarischen Abstecher in die „Fondue-Gondel“ machen – das wohl kleinste Gourmet-Restaurant Tirols! Nachmittags gibt es für die Hotelgäste ein Kuchenbüffet – der Topfenstrudel ist ein Muss! Zum Frühstück (bis elf Uhr!) gibt es ein umfangreiches Büffet mit frisch gepressten Säften, Eier-Station, Kuchen, Müsli, Lachs, und und und….

Hoteleigener Weinkeller

Gastgeber Armin Pfurtscheller und dessen Sohn Alban zeigten Alexandra Polzin vor dem Dinner auch den hoteleigenen Weinkeller, der zu den besten Österreichs zählt: Im hoteleigenen Weinkeller zählt, lagern rund 20.000 Flaschen. darunter erlesene Raritäten aus dem Bordeaux und dem Burgund sowie umfangreiche Sammlungen von Romanée-Conti- und Château Mouton-Rothschild-Weinen, zwei der renommiertesten Weingüter der Welt. Dort gibt es regelmäßig Verkostungen, das nächste Mal im Oktober.

Die dritte Generation der „Jagdhöfler“ ist ebenfalls schon in den Hotelbetrieb integriert. Sohn Alban wählte ebenfalls den Weg in die Hotellerie. Wenn der passionierte Jungkoch nicht gerade seine Kenntnisse bei renommierten Starköchen, wie Johanna Maier & Söhne in Filzmoos, im Conrad Maldives Rangali Island, im Hotel Bareiss im Schwarzwald oder im „Sketch“ in London bei Pierre Gagnaire erweitert, steht er in der Jagdhof-Küche, um dort die Gäste zu verwöhnen. Er führt übrigens auch den jungen und trendigen Jagdhof-Ableger „Happy Stubai“ im Stubaital.

Fünf Sterne Hotel Tirol
Jagdhof Appartment. Fotocredit: Ulrich Helweg

Fünf Sterne Hotel Tirol ist ‚Austria’s Best Ski Hotel‘

Ein Traum sind vor allem auch die Zimmer, die man eigentlich gar nicht verlassen möchte. Auch hier Luxus trifft auf Gemütlichkeit. Alle der insgesamt 70 Gästezimmer und Suiten sind individuell gestaltet, mit Bildern und Fotos aus der Region an den Wänden, und mit viel hellem Holz von Fichte und Zirbe eingerichtet. Antike Bauernkommoden und Schränke, welche man von alten Höfen gekauft hat, sorgen für noch mehr heimelige Gemütlichkeit.

Bei den internationalen World Ski Awards 2018 wurde der Jagdhof als „Austria’s Best Ski Hotel“ ausgewählt. Unter anderem dank der der Nähe zu Österreichs größtem Gletscherskigebiet und drei weiteren Skigebieten. Geöffnet ist das Haus an 365 Tagen im Jahr und auch perfekt für die wärmeren Tage des Jahres. Dann locken Wanderungen in die nahe gelegene Bergwelt. Wir kennen kein weiteres Fünf Sterne Hotel Tirol, welches mit dem Jagdhof es aufnehmen kann! Mehr über das Relais & Chateaux-Hotel!

Autor: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Richtig Lüften im Winter

10 praktische Tipps, um Schimmel zu vermeiden! Rund zehn Prozent der registrierten Bauschäden mit Schimmelbefall in Zusammenhang.