Sonntag , September 26 2021
Home / Reisetipp / Lech am Arlberg / Kristiania Lech: Summer Edition by Gertrud Schneider

Kristiania Lech: Summer Edition by Gertrud Schneider

Wer Gertrud Schneider kennt, weiss, dass man von ihr immer das Besondere erwarten darf, das Aussergewöhnliche, das Unerwartete. Und selbst Corona hat die Cosmopolitin zu neuer Inspiration geführt – um Künstlern zu helfen, öffnete sie erstmalig in der fünfzig-jährigen Geschichte des Hauses im Sommer ihre Pforten, verwandelte die Garage in eine exquisit ausgestattete Galerie, die Terrasse in einen Kult-Ort im angesagten Retro-Style der Fifties, Sixties, Seventies, holte ihre Ideen, die sie auf ihren Reisen sammelt, kurzerhand zu sich nach Lech und kreiert so ein Flair, irgendwo angesiedelt zwischen Ibiza, Capri und Mykonos zur Begeisterung ihrer Gäste.

Gertrud Schneider
Cosmopolitin Gertrud Schneider. Fotocredit: Wolf Heider Sawall

Hotel Kristiania Lech: New Wave of Life

Und das hat so viel Spaß gemacht – sowohl bei den Gästen, wie auch bei ihren Mitarbeitern, dass sich dieser „New Wave of Life“ auch in diesem Sommer 2021 fortsetzen wird, und somit wird die SUMMER EDITION 2021 ausgerufen. Und das wie sie selbst – exzentrisch – versteht sich.

Dem Zeitgeschehen geschuldet auf ein kleine Anzahl von Zimmern und Suiten reduziert, wandelt sie auf den Spuren ihres berühmten Vaters Othmar Schneider, der für seine internationalen Freunde einstmals ein „Private Guest-House“ gebaut hat.

Nun geht seine Tochter „back to the Roots“ und beschwört genau diese Guest-House-Atmosphäre herauf, im Stile eines „Privat-Clubs, um die überschaubare Gästeschar in einen beschützten Cocon einzuladen.

Hotel Lech am Arlberg 5 Sterne
Hotel Kristiania liegt erhaben mit Blick auf Lech

Exklusive Gast-Köche

Das Restaurant wird angepasst auf diesen kleinen, Privat-Atmosphäre atmenden Gästekreis. Aber es wäre nicht das KRISTIANIA, wenn nicht Gertrud Schneider auch hier für eine aussergewöhnliche Spannung sorgen und einen oder mehrere Gast-Köche in ihr Refugium holen würde, um internationale Couleur und Inspiration in die Küche und auf die Teller zu bringen.

Alternativ dazu wird es ein „Mood-Board“ geben, auf dem man das jeweilige Thema für ein „In-Suite-Dining“ wählen kann. Diese Version wird man auch für Chalets als „Delivery Service à la KRISTIANIA“ buchen können.

Noch einen Schritt weiter geht GERTRUD SCHNEIDER mit ihren „Picknicks“, dem Gipfel der Romantik mit Orientalischem Flair und Champagner. Stilvoll eben. Wie sie selbst.

Das Ganze immer mit ihrem unverwechselbaren Händchen für Noblesse, gepaart mit ihrem Spürsinn für Trends und Contemporary Art, unterstrichen durch zwei ausstellende Galerien und mit Installationen, die den ganzen Raum ausfüllen.

Kristiana Lech
Kunst angerichtet in der Hotel-Garage

Ganz besonders hervorzuheben ist dabei die Zusammenarbeit mit dem über die Grenzen hinaus bekannten deutsche Galeristen Michael Sturm und dessen Auswahl der Künstler für die Ausstellung „HÖHENFLUG“ – ATELIER JAK mit einer grossen Skulptur im Aussenbereich und weiteren Arbeiten im Speiseraum „Dinner for 12“.

Die Künstler im Hotel Kristiania

CLAUDIA LARCHER mit einer Installation im Personenaufzug

WERNER REITERER mit einer Invention im Aussenbereich des Hotels

VANESSA HENN

HERBERT EGL

FFM filderbahnfreundemöhringen

THOMAS GÄNSZLER

NINA-RIKE SPRINGER

Zu zwei Terminen im August steht zeitgenössische Klassische Musik auf dem Programm. Mit dem Streich-Trio MELLINGER, AKERBERG und STRASSER.

Hotel Lech am Arlberg 5 Sterne
Kunst überall im Hotel

Eigenwillig, mit sehr viel Feingefühl und Know How läutet Gertrud Schneider eine neue Ära ein und lässt den New Wave eines neuen Zeitalters im KRISTIANIA einziehen – DAS KRISTIANIA ERFINDET SICH NEU.

SUMMER-EDITION heisst also das Thema, „Banksy meets Frank Sinatra and Empress Sisi for a Soul searching Hiking Tour with Champagne in a breathtaking Alpine Setting, Lech. And  Edith Piaf is surrounding…

Wer, wenn nicht GERTRUD SCHNEIDER, deren Vater OTHMAR SCHNEIDER 1952 die OLYMPIADE in OSLO – dem früheren KRISTIANIA und Namensgeber – gewann, eine Ski-Akademie in Chile gegründet hat und mit grossen Namen wie der Kennedys, dem Aga Khan und dem Schah von Persien in Zusammenhang gebracht wird, könnte eine solche einzigartige Atmosphäre entstehen lassen und ihr Hotel kurzerhand new branden.

Kristiana Lech
Viele Rückzugsorte gibt es im Hotel Kristiana Lech

Ob die legendäre rote „Othmar-Bar“, die schon längst Kult ist, ob die aussergewöhnlichen Zimmer und Suiten, die nach Trouvaillen rund um den Erdball benannt sind, oder das Restaurant, benannt nach der ebenfalls weltreisenden Großmama „Angelina’s“, das –  abgesehen von edelstem Interieur und Ambiente, Porzellan, Silber und Glas, nun einen „Pool-Table“ der 60-iger Jahre erhält, sowie einem „Private Cinema“ für ausgewählte, handverlesene Filme, war das KRISTIANIA schon immer ein besonderer Ort -, aussergewöhnlich, ganz anders als alle anderen und bereits vor allen anderen mit zeitgenössischer Kunst, die GERTRUD SCHNEIDER in der dritten Generation sammelt.

Was wäre das Haus ohne diese, seine Patronin – ein wenig elegisch, ein wenig exzentrisch, ein wenig sophisticated, doch mit stilsicherem Geschmack und dem Gespür für Trends und Zeitgeist und immer am richtigen Ort mit den richtigen Menschen zur richtigen Zeit.

Und so verwundert es nicht, wenn eine Sammlung Otto-Wagner-Stühle mit Bossa Nova-Sound daherkommt, eine Marie-Antoinette-Suite mit Werken von Richter, feiner Baobab-Duft mit dem Duft von hausgemachtem Apfelstrudel durchs Haus weht und die sommerliche  Terrasse ein wenig an Ibiza, Capri und Mykonos erinnert.

All das vereinend auf eine unaufgeregte, selbstverständliche, ja geradezu understated Attitude durch die Persönlichkeit von GERTRUD SCHNEIDER.

Man darf gespannt sein, auf die nächste Sommer-Saison 2021, wenn das KRISTIANIA sich in Lech am Arlberg in Position bringt und dem Ort eine neue Prägung verleiht, eine Prägung, die die alten, eleganten Zeiten, in denen ein Aufenthalt in den Bergen noch ein gesellschaftlicher Event war, erahnen lässt, dabei eine unwiderstehliche Liaison mit dem Zeitgeist der Zukunft eingehend und es heisst. Zum Hotel und der Summer-Edition 2021!

Text: Yvonne Strobl

LESETIPP

‚Machtköpfe‘ – Bundeskanzler in Öl von Suse Kohler

Passend zur Bundestagswahl: Eröffnung der Vernissage ‚Machtköpfe‘ und ‚Behind‘ von Suse Kohler in der Lazy.Gallery in München, welche es bis Ende Oktober 2021 gibt!