Freitag , Dezember 13 2019
Home / News / Seehof Nature Retreat: Hier wellnessen bald die DFB Fußballstars

Seehof Nature Retreat: Hier wellnessen bald die DFB Fußballstars

Die DFB Mannschaften residieren immer in den besten Hotels, um sich auf die bevorstehende Saison optimal vorzubereiten! Auf einem Hoch-Plateau und Kraftplatz oberhalb von Brixen mit Privat-See entstand 2017 ein faszinierendes Nature-Retreat. Im „Hotel Seehof“ wird sich das Team von Cheftrainer Stefan Kuntz zwischen dem 2. und 11. Juni auf die U 21-Europameisterschaft in Italien und San Marino (16. bis 30. Juni 2019) jedenfalls wunderbar vorbereiten können. Alles über das Südtiroler Hideaway!

Regeneration garantiert: Hier erholt sich das Team nach schweren Trainingseinheiten
Regeneration garantiert: Hier erholt sich das Team nach schweren Trainingseinheiten

Überquert man den Brenner fühlt man sich sofort wie in einer anderen Klimazone. Doch erst auf der Höhe von Brixen trägt dieses besondere Klima Früchte. So liegt das neue Hideaway auf dem ersten fruchtbaren Hochplateau südlich der Alpen. Nur 240 Autokilometer von München entfernt offenbart sich eine Naturidylle, wie sie im Buche steht. Weinreben, Apfelbäume, gesunder Wald und wunderschöne Berge.

Nur wenige Hotels auf der ganzen Welt bieten ihren Gästen den Luxus eines Privatsees!
Nur wenige Hotels auf der ganzen Welt bieten ihren Gästen den Luxus eines Privatsees!

Der zum Hotel gehörende Natursee ist für die Gäste Flaniermeile zu jeder Tageszeit und wurde vom Architekten-Duo noa ins Spa-Konzept integriert. noa* als preisgekröntes Architektur- und Designstudio wurde 2011 von Lukas Rungger und Stefan Rier mit Hauptsitz in Bozen gegründet. Beide sind Schüler von ECO-Architekt Matteo Thun und ihre Designs lassen sich mit drei Worten bestens beschreiben: jung, frech, aussergewöhnlich. Mit ihrem letzten Hotel-Projekt (Hotel Hubertus im Pustertal) haben sie es mit einem frei schwebenden Hotel-Pool auf Seite 1 der N.Y. Times geschafft. Auch im Seehof Nature Retreat werden sie wieder Grenzen überschreiten. Zwei Sauna-Cubes mit überdimensional großes Panoramafenstern gewähren Ausblicke auf den See und die atemberaubende Bergwelt. Ein Infinity-Pool mit einer stattlichen Länge von 18 Metern ist Platz-Luxus! ‚Mein Spa am See‚ nennt die Hoteliersfamilie Auer liebevoll ihren Wellnessbereich.

Großzügiger Wellnessbereich!

Grosszügige, helle, luftige Zimmer und Suiten sind es geworden, teilweise mit offenen Bädern, um dem Raum noch mehr Raum zu schenken, in denen man die Terrassentüren weit öffnen und die Landschaft förmlich hereinholen kann, und die hauchdünnen Vorhänge blähen sich leise in der sanften Brise eines kleinen Abendwinds. Sanfte Erd- und Stein-Farben, akzentuiert mit einem Hauch von Lavendel- und Kupfer-Tönen, leise lächelnd der Wasserrohre gedenkend, die der Grossvater hat in Pionierarbeit legen lassen, und die sich nun spielerisch im Interieur in Leuchten und Rohren in den Zimmern und der Lobby widerfinden. Ein weiteres Highlight ist der Garten mit Park. Das mediterrane Klima spielt jedem Garten-Designer in die Karten, denn von Mitte April bis Allerheiligen ist es hier so mild, dass es sich wunderbar urlauben lässt.

Die Romantic Suite im Seehof Nature Retreat
Die Romantic Suite im Seehof Nature Retreat

Fußball Europameisterschaft

Während der Europameisterschaft wird das Team dann im UEFA-Hotel „Villaverde“ in Fagagna, circa 15 Kilometer nördlich vom Spielort Udine, untergebracht sein. Auch bei dieser Wahl spielte die Logistik eine entscheidende Rolle. „Wir haben zwei Gruppenspiele in Udine. Deshalb ist uns die Wahl nicht schwergefallen“, erklärt Stefan Kuntz. „Dazu hat das Hotel einen super Eindruck hinterlassen. Wir werden uns dort sicher wohlfühlen.“

Reisebericht zum Wellnesshotel!

Das Auftaktspiel der deutschen U 21 bei der Europameisterschaft gegen Dänemark findet am 17. Juni (ab 21 Uhr, live in der ARD) in Udine statt. Drei Tage später trifft der Titelverteidiger in Trieste auf Serbien (ab 21 Uhr, live in der ARD). Am 23. Juni (ab 21 Uhr, live im ZDF) folgt dann das letzte Gruppenspiel gegen Österreich.

LESETIPP

Opening Kunst Weihnachtsmarkt: Manni zu Sayn-Wittgenstein verriet Fit-Geheimnis

Kunst und Charity: VIPs sammelten 32.5231 Euro für den Verein „Münchner für Münchner e.V.“ von Natalie Schmid und Galerist Dirk G. Kronsbein seinen Abschied von der Galerie, denn er übergibt zum Jahreswechsel an seine Tochter Sarah - und Marianne Fürstin zu Sayn-Witttgenstein verrät ihr Fit-Geheimnis!