Donnerstag , April 25 2019
Home / Hotels / Restaurant-Opening: ‚The LOUIS Grillroom‘ löst Edel-Japaner EMIKO ab

Restaurant-Opening: ‚The LOUIS Grillroom‘ löst Edel-Japaner EMIKO ab

Die Gastronomen Rudi Kull und Albert Weinzierl haben sich auf die ursprüngliche Idee des LOUIS Hotels zurück besinnt: „LOUIS ist angelehnt an die Kunstperson Ludwig, die sich dem Reisen verschrieben hat, immer auf der Suche nach dem Exotischen, Neuen.“ erklärt Rudi Kull. „Nach zehn wunderbaren Jahren in Japan schicken wir ihn – zusammen mit unseren Gästen – nun wieder auf Weltreise, um immer neue kulinarische Eindrücke zu gewinnen.“ Alles über das neue Restaurant ‚The Grillroom‘ im LOUIS Hotel!

Wie der Restaurant-Name bereits verrät gibt es im neuen Restaurant Grillroom bestes Steak. Fleisch-Sommeliers beraten den Gast. Fotocredit: Ende Suenni
Wie der Restaurant-Name bereits verrät gibt es im neuen Restaurant Grillroom bestes Steak. Fleisch-Sommeliers beraten den Gast. Fotocredit: Ender Suenni

Ein mutiger Schritt von den Gastronomen Rudi Kull und Albert Weinzierl, einfach nach zehn Jahren das Hotel-Restaurant kulinarisch zu transformieren. ‚Wir machen das, was wir am besten können: Wir folgen unserem Instinkt und schaffen etwas Neues – für die nächsten zehn Jahre‘, erklärte Rudi Kull beim Opening-Dinner am 9. April 2019 den konsequenten 360-Grad-Wechsel vom EMIKO zum The LOUIS Grillroom.

LOUIS The Grillroom-Küchenchef Tobias Peyerl berufliche Stationen klingen vielversprechend: z.B. Tim Raue Berlin, The Carlton Hotel St. Moritz (14 Punkte GM), Restaurant Käfer Stube in Basel (Sous Chef de Cuisine). Fotocredit: Ender Suenni
Grillroom-Küchenchef Tobias Peyerl berufliche Stationen z.B.: Tim Raue Berlin, The Carlton Hotel St. Moritz (14 Punkte GM), Restaurant Käfer Stube in Basel (Sous Chef de Cuisine). Fotocredit: Ender Suenni

Der Hype um vegane Küche hat hierzulande ein neues Bewusstsein für Fleisch hervorgebracht. Da dreht sich alles um Edelfleisch aus der Region und Metzger Prime-Cuts. Im The LOUIS Grillroom verschreiben sich man sich deshalb ganz dem Thema avantgardistischer Fleischtrends mit Fokus auf Raritäten statt bekannter Schnitte.

Gastspiel verschiedenen Fleischveredler

„In Deutschland bewegen wir uns heute in Punkto Fleisch auf einem sehr hohen Niveau. Da gibt es ein inspirierendes Angebot auf diesem Markt,“ findet Rudi Kull. „Im The LOUIS Grillroom bieten wir den Gästen die Möglichkeit, besonders seltenes, außergewöhnliches Fleisch zu genießen. Kulinarisch gehen wir richtig in die Tiefe.“

Ein in Österreich ausgebildeter Fleisch-Sommelier begleitet die Gäste und erklärt auf Wunsch alles über Ursprung, Herstellung und Zubereitung. Als Saison-Highlight kommen mehrmals im Jahr spezielle Fleischveredler in den The LOUIS Grillroom und bringen exklusive Stücke in limitierter Menge mit. Dr irische Fleischveredler John Stone macht den Anfang und erklärte gleich, warum das Fleisch seiner irischen Rinder so besonders ist. Der Pionier in der qualitativ hochwertigen Trockenreifung von Rindfleisch gewann bei der World Steak Challenge 2017/2018 mit seinem John Stones ‚Rib Eye‘ in London die Goldmedaille. Seine Tiere weiden auf Wiesen und das Fleisch reift zwischen 21 und 28 Tagen.

Nächster Special Guest: Jose Calante, Ribera, Spanien. 

Konzept Fleischraritäten

‚Wir liegen perfekt, zwischen Rindermarkt und Münchner Metzgerzeile. Trotzdem finden wir auch den kleinen, ambitionierten Landwirt in Slowenien, mit nur 24 Rindern. Und garantiert auch den Veredler aus Irland, der mit speziellen Schimmelpilzen arbeitet,“ sagt Restaurant-Leiterin Nicole Harrer. Zu den Single oder Special Cuts werden Beilagen wie Kartoffelbrei aus den Bio-Kartoffeln vom Caspar Plautz (Viktualienmarkt) gereicht. Und auch dieser wird veredelt. Ob mit Teriyaki-Pulled Beef, Kalbsjus oder mit Zitrone von der Amalfi-Küste – auch hier ist alles sehr exklusiv.

Übrigens: Auch Veganer oder Pescetarier kommen im The LOUIS Grillroom auf ihre Kosten. Ein gegrilltes Steak gibt es hier auch vom Blumenkohl.
Übrigens: Auch Veganer oder Pescetarier kommen im The LOUIS Grillroom auf ihre Kosten. Ein gegrilltes Steak gibt es hier auch vom Blumenkohl. Fotocredit: Ende Suenni

Ohne Ruhetag gibt es täglich auch ein Early Bird Special Menü ab 17.30. Bis 23 Uhr Montag bis Sonntag: The Grillroom in LOUIS Hotel, Viktualienmarkt 6, 80331 München

Event-Tipp: Wein-Festival mit Förderer Rudi Kull

 

LESETIPP

ARTMUC 2019: Münchens größtes Kunstfestival eröffnet die Münchner Kunst-Saison

Vom 1. bis 5. Mai 2019 findet das größte Kunstevent Süddeutschlands statt: Die ARTMUC präsentiert sich im Isarforum am Dt. Museum und auf der Münchner Praterinsel! Alles über die diesjährige Entdecker-Messe und Verkaufs-Plattform für zeitgenössische Kunst!

Advertisement