Home / Shopping / Dirndl / Dirndl zum Ausleihen – Wer sich kein extra Dirndl kaufen will!

Dirndl zum Ausleihen – Wer sich kein extra Dirndl kaufen will!

Bei der Wiesn geht es natürlich ums Sehen und Gesehen werden, und wer möchte sich da schon zweimal im gleichen Outfit zeigen? 2012 war ‚für Red Carpet Events‘ die Geschäftsidee von Internet-Unternehmerin Natascha Grün geboren: ein Online-Kleiderverleih, welcher gerade zum Oktoberfest die angesagtesten Dirndl im Portfolio hat. Perfekt für Gäste, die nur für einen Tag zur Wiesn kommen!

Dirndl zum Ausleihen: Natascha Grün modelte selbst für die neuen Ausleih-Dirndl. Moderatorin Viviane Geppert und Bloggerin Julia Haupt sind ebenfalls auf den Geschmack gekommen. Fotocredit: Jessica Kassner
Natascha Grün modelte selbst für die neuen Ausleih-Dirndl. Moderatorin Viviane Geppert und Bloggerin Julia Haupt sind ebenfalls auf den Geschmack gekommen. Fotocredit: Jessica Kassner, Styling: La Biostethique

‚In den letzten Jahren hieß es immer wieder, dass der Trend bei der Tracht zurück zum Traditionellen und weg vom Glitzer und Bling Bling geht‘, so Natascha Grün. ‚Bei uns werden aber auch nach wie vor die aufwändigen Dirndl mit glitzernden Schürzen und Spitze nachgefragt. Bei einer Abend-Einladung im Käfer-Zelt oder schicken Events wie dem Almauftrieb wollen die Damen gerne glänzen. Für den Wiesnbesuch tagsüber oder für traditionelle Zelte wie zum Beispiel das Schützenzelt darf es dann das traditionelle Outfit sein.‘

Zu unserem Trachten Special 2017!

Wollen die Damen denn wirklich Kleider leihen und nicht im eigenen Outfit glänzen? ‚Leihen ist praktischer und spart Geld: Der Preis für ein Dirndl beginnt bei uns schon bei 75 Euro für vier Tage, Reinigung inklusive. Und man kann sich sein Designer-Dirndl bei uns bequem online aussuchen und nach Haus liefern lassen oder aber bei uns in unserem Showroom in Schwabing anprobieren. Zum Rundum-Paket gibt es noch Accessoires wie Schmuck und Taschen.‘

Dirndl Glamour Look

Bloggerin Julia Haupt hingegen bevorzugt für die Wiesn den Glamour-Look. Sie zeigte sich begeistert von ihr elegantes und raffiniertes Dirndl in Weiß und Rottönen von „Alpenherz“, das wegen der eingebauten Ärmel ohne Bluse getragen wird: „Das ist praktisch, aber es macht trotzdem ein schönes Dekolleté. Ich persönlich mag auffällige und hochwertige Dirndl. Ich gehe gerne ins Käfer- oder ins Weinzelt und dort darf man sich ruhig ein bisschen schick machen“, so die Dresdnerin, die seit drei Jahren in München lebt. Ein No Go sind für sie zu kurze oder billige 20-Euro Dirndl. ‚Dann lieber ein hochwertiges Dirndl ausleihen, da hat man mehr Spaß daran.‘

Pro7-Moderatorin Viviane Geppert hatte es der eher lässige Look angetan. Sie fühlte sich pudelwohl in ihrem klassischen Dirndl von „Alpenherz“: „So gehe ich auch privat am Liebsten auf die Wiesn: im traditionellen Dirndl ohne Chi Chi und auf jeden Fall ohne Glitzer. Meine Lieblings-Dirndlfarben sind die Klassiker Grün, Blau und Rot. Ich persönlich bin auch ein Fan von hochgeschlossenen Dirndln. Natürlich darf man bei der Wiesn auch mal Dekolleté zeigen, aber bitte nur nicht zu viel Holz vor der Hüttn“, meinte sie schmunzelnd. „Als ich vor fünf Jahren nach München kam hatte ich genau ein Dirndl im Schrank, heute sind es vier. Leihen ist eine praktische Alternative, denn in der Regel ist ein schönes Dirndl zu teuer um sich jedes Jahr ein Neues zu kaufen.‘

Mehr auf dresscoded!

 

LESETIPP

Jungunternehmer und Top-Manager Network-Dinner 2017

Die Einladungen zum 'Audi CEO & Start-up Dinner' sind jedes Jahr heiß begehrt. Welche Jungunternehmer und Top Manager sich dieses Jahr zum Network-Dinner.

Exklusives Konzert für den Jaguar E Pace

SETTHEPACE-Konzert in der Muffathalle: Erfolgs-DJ Frans Zimmer von 'Alle Farben' entwickelte gemeinsam mit Jaguar und Chef-Designer Wayne Burgess die Kampagne 'Setthepace' zur Einführung des Jaguar E Pace! Drei der PS-Boliden

Advertisement