Freitag , Februar 21 2020
Home / News / FC Bayern München eröffnet Pop-up Store mit Extras

FC Bayern München eröffnet Pop-up Store mit Extras

Ingolstadt Village vor den Toren Münchens hat einen sportlichen Neuzugang! Auf über 100 Quadratmetern bietet der Store des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München sämtliche Fanartikel an – vom Trikot über den Fanschal bis hin zu weihnachtlichem Geschenkpapier. Ein besonderes Extra: Neu erworbene Artikel können dank einer speziellen Beflockungsmaschine direkt vor Ort personalisiert werden! 

FC Bayern München Pop-up Store in Ingolstadt Village
FC Bayern München Pop-up Store in Ingolstadt Village

Das Design des Stores transportiert das „Mia-San-Mia“-Gefühl und spiegelt damit den Kerngedanken des größten Sportvereins der Welt wider. Der industrielle Look des Stores verkörpert sowohl die puristische Einfachheit von Bolzplätzen als auch die architektonische Relevanz der Allianz Arena – wo der Erfolgsverein zu Hause ist. Eichenholz und Leder stehen für Tradition und die Verbundenheit zur Heimat des FC Bayern München. Auf insgesamt 106 Quadratmeter findet man sämtliche FC Bayern Fanartikel – nicht nur für Herren, sondern auch für Damen und Kinder. Ein Highlight des Shops ist die Beflockungsmaschine, welche es ermöglicht, die erworbenen Produkte direkt vor Ort zu personalisieren.

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München wurde am 27. Februar 1900 gegründet und spielt seit 1965 in der Bundesliga. Aufgrund zahlreicher bedeutender Siege gehört er zu den erfolgreichsten Fußballvereinen überhaupt, mit über 650 Millionen Anhängern und 291.000 Mitgliedern weltweit. Sein Erfolg und seine Beliebtheit machen den FC Bayern München zu einer der stärksten Marken im internationalen Fußball. Allerdings ist der Ingolstadt Village FC Bayern München Shop erst einmal auf unbestimmte Zeit im Village!

LESETIPP

Best Brands Gala mit Jane Goodall war Ehrengast

Grüner Wind bei den „Marken-Oscars“: Umweltschützerin und Schimpansenforscherin Jane Goodall war Ehrengast: „Meine Aufgabe ist es, den Menschen Hoffnung zu geben!“ Gestern erzählte sie ihre eigene Geschichten, wie sie wirklich zu den Schimpansen kan!