Montag , Juli 26 2021
Home / Shopping / Mode / Münchner Auktionshaus Neumeister zelebriert Hannelore Elsner in einer modischen Sonderauktion

Münchner Auktionshaus Neumeister zelebriert Hannelore Elsner in einer modischen Sonderauktion

Zwei Tage vor Beginn der Auktion „She“, welche den modischen Nachlass von Hannelore Elsner versteigert, luden Katrin Stoll, Geschäftsführerin von NEUMEISTER, und Dr. Sonja Lechner, Geschäftsführerin von Kunstkonnex, zu einem Preview-Cocktail in die Räumlichkeiten des Auktionshauses.

Katrin Stoll von Neumeister mit Dr. Sonja Lechner von Kunstkonnex, welche ein Missoni-Kleid aus dem Nachlass von Hannelore Elsner zum Event getragen hat. Fotocredit: Astrid Eckert

50 Damen durften empfangen werden – doppelt so viel wären der Einladung gerne gefolgt, galt es doch, als erste sehen zu dürfen, was die Garderobe der großen deutschen Schauspielerin ausmachte. 1.400 Stücke empfingen die Damen, zu einer Installation gefügt, die ein Kunstwerk an sich darstellte: Sarah Klewes von der Hochschule für Film und Fernsehen hatte anlässlich des 5. Kunstarealfestes (16. bis 21. Juli 2021) einen Film zu Ehren der Schauspielerin geschaffen, welche die Kleider von Hannelore Elsner einer Bühne gleich ummantelte, eine Fashion Installation, die von Studenten der Akademie für Mode und Design kuratiert wurde. NEUMEISTER ist einer der Förderer des Kunstarealfestes und so nimmt es nicht wunder, dass Frau Stoll an diesem Abend Kunst und Mode zusammenführte.

„Hannelore Elsner hat mich sehr beeindruckt, als Schauspielerin, als Frau, als Mensch. Umso mehr freut es mich, dass wir mit der Versteigerung ihres Mode-Nachlasses betraut worden sind. Bei aller Tradition, dem sich unser Haus verpflichtet fühlt, sind wir immer offen für Neues und Überraschendes“, so Katrin Stoll, Geschäftsführende Gesellschafterin bei NEUMEISTER. Die Damen staunten – und probierten und platzierten Gebote für ihre Lieblingsstücke. Frau Dr. Lechner hatte sich gleich bei der ersten Sichtung für ein Missoni-Kleid entschieden, dass sie zu ersteigern hofft und bei ihrer Rede trug.

Sie würdigte die Schauspielerin und zeigte sich gerührt von dem, was ihre Kleider erzählen: „Ein Leben ist es, ein gelebtes Leben, das hier versammelt ist, von dem diese Kleider erzählen, die ihr Dasein zum Sosein machen. Besonders fasziniert hat mich die Stilsicherheit, das Stilbewusstsein, die stilistische Bandbreite ihrer Auswahl: Hannelore Elsner hatte eine Begabung nicht nur für das Schauspiel – sie hatte eine Gabe für Mode.“

 

SHE X YOU - Sonderauktion Hannelore Elsner bei Neumeister Fine Art Auctioneers; im Bild: der Saal, Fotocredit: Astrid Eckert
SHE X YOU – Sonderauktion Hannelore Elsner bei Neumeister Fine Art Auctioneers; im Bild: der Saal, Fotocredit: Astrid Eckert

Welche Roben von Hannelore Elsner kommen zum Aufruf?

Atemberaubende Vintage-Kleider, edle Roben für den Gala-Abend, aber auch schlichte, private Outfits, Cowboy-Boots – und eine Handtasche, in der man bei der Sichtung eine handgeschriebene Rede fand, die Hannelore Elsner für die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2001 vorbereitete.

Zum Aufruf kommen mehr als 1.400 Positionen, bei einer Preisspanne von wenigen hundert bis 5.000 Euro für einen Mantel von Loro Piana – letzterer ungetragen, wie zahlreiche weitere Kleidungsstücke. Teils noch mit Etiketten versehen. Die Sammlung spiegelt Hannelore Elsners modische Vorlieben wider – und die Trends von den 1960er Jahren bis heute. Alles festgehalten in einer modischen Zeitung.

Alle international bedeutenden Designer sind vertreten

Vor allem französische Szenegrößen wie Yves Saint Laurent, Chanel, Dior, Gaultier, Comme des Garcons, Louis Vuitton und Christian Lacroix sowie – von Hannelore Elsner besonders verehrt – japanische Modemacher, darunter Issey Miyake und Yoshi Yamamato. Italien ist mit Missoni, Dolce & Gabbana, Prada, Gucci sowie Etro dabei. Belgien mit Dries van Noten, Deutschland mit Jil Sander, Wunderkind, u.a.

Zu den Highlights der Auktion zählen spektakuläre Red Carpet-Abendroben, mit denen Hannelore Elsner die Blicke auf sich zog. Ikonisch ist das auberginefarbene Abendkleid von Akris, das sie bei der Verleihung des 32. Bayerischen Filmpreises am 17. Januar 2011 im Münchener Prinzregententheater trug.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MUNICH | MÜNCHEN (@exklusivmuenchen)

Dann noch dieses traumschöne Evening Dress von Jil Sander, in dem sich Hannelore Elsner bei ihrem letzten Besuch des Filmballs 2018 zeigte. Kultverdächtig sind die Kostüme aus Film- und Fernsehrollen, darunter das Kleid aus „Die Unberührbare“, im Jahr 2000 als bester Spielfilm mit dem Deutschen Filmpreis in Gold ausgezeichnet.

Ebenfalls aufgerufen werden drei Kleider aus dem Film „Der große Rudolph“ (2018), in dem Hannelore Elsner die Mutter Rudolph Moshammers spielt. Die Kostümbildnerin der Filmkleider, Martina Müller, erhielt hierfür den Deutschen Fernsehpreis. Aus Hannelore Elsners letzter Filmrolle „Club der einsamen Herzen“ (2019) stammt ein kostbares Vintage-Kleid von Jean Paul Gaultier. Nicht fehlen darf natürlich die Lederjacke, die Hannelore Elsner als Kommissarin Lea Sommer trug.

Welche Mode fand Hannelore Elsner anziehend?

Die Sammlung (Konfektionsgröße 34 bis 40, Schuhe 37/38) mit ihren handwerklich zum Teil sehr aufwendig gearbeiteten Stücken gibt Aufschlüsse. So wird klar, dass sie eine Vorliebe für exklusive, extravagante, wertige und lässige Mode hatte. Schnitt und Material waren für die Schauspielerin stets entscheidend. Ein Faible für Mäntel sowie Kleidung aus Leder, ob Jacken, Mäntel, Hosen oder Corsagen, ist ebenfalls erkennbar. Schwarz dominiert, aber auch Farbe ist im Spiel, bis hin zu Neon Orange und Pink. Zudem sind orale Muster und transparente Stoffe angesagt. „Ich mag Sachen, die so schön sind, dass man sie ständig anziehen möchte. Ich kaufe lieber wenig, dafür teuer. Und ich investiere in Qualität“, sagte Hannelore Elsner einmal in einem Interview. Und weiter: „Die Sachen müssen nach mir aussehen.“ Und ihren Stil, den könne man wohl „cool und Vintage“ nennen.

NEUMEISTER Münchener Kunstauktionshaus seit 1958

Mit spektakulären Sonderauktionen – unter anderem zu Themen wie Vintage und Design – hält Katrin Stoll ihr Haus seit Jahren auf Innovationskurs und sorgt in der Branche für Aufsehen. Auch bei der Versteigerung von Celebrity-Nachlässen hat man Erfahrung. So versteigerte NEUMEISTER 2010 zum Beispiel den Nachlass des legendären Musikmanagers Monti Lüftner. Der hatte in sein Testament geschrieben, dass alles „versilbert“ werden solle.

Bei Hannelore Elsner sieht es anders aus. Mode war ein wichtiger Teil ihres Lebens und Selbstverständnisses. Und so war es für sie ein Herzenswunsch, dass ihre Kleidung posthum in die Hände von Frauen gelangt, die sich daran erfreuen. Mit der Sonderauktion SHE sorgt NEUMEISTER nun dafür, dass Hannelore Elsners unvergänglich schöne modische Botschaft weiter „getragen“ wird.

Preview-Cocktail Gäste

Helene Gleitman (Tamad) mit Rechtsanwältin Sabina Frohwitter. Fotocredit: Astrid Eckert

Silvia Amberger (Allguth Tankstellen), Alexandra Gräfin von Finckenstein (Sammlerin), Veronika Rost (GF Estee Lauder Deutschland), Charlotte Gräfin von Oyenhausen , Katja Köllner (PR Valmont), Hermine Prinzessin zu Salm-Salm (Sammlerin), Laura Schieferle (Leitung Kunstareal), Annette Schnell (Dr. Schnell Chemie), Christine Hartmann (Regisseurin) u.v.m. begeisterten sich für die Kleider, letztere in besonderem Maße, fand sie doch eine Robe aus ihrem Film „Club der einsamen Herzen“ unter den Stücken.

Die Auktion findet am 22. Juli 2021 statt. Gebote kann man online, per Telefon oder persönlich vor Ort abgeben!

LESETIPP

Worauf es beim Kauf einer Uhr ankommt

Im Zeitalter, wo Uhren mittlerweile zu kleinen Computern geworden sind, haben Sammleruhren bzw. bodenständige Armbanduhren einen neuen Stellenwert. Ein kleiner Uhren Ratgeber.