Dienstag , Februar 20 2018
Home / Shopping / Mode / Victoria Beckham: Style-Queen setzt wieder einen Modetrend

Victoria Beckham: Style-Queen setzt wieder einen Modetrend

Designerin Jane Lewis fand in den Läden nicht, was sie gern tragen wollte: komfortabel und hochwertig, das Design trotzdem unauffällig. Das Ergebnis war Goat – und damit luxuriöse Kollektionen mit ganz eigenem Charme. Neben Victoria Beckham tragen mittlerweile Style-Stars wie Sienna Miller, Kirsten Dunst, Elle Macpherson oder Gwyneth Paltrow das Label Goat. In Deutschland als erstes wieder einmal bei Stylebop.com zu haben!

Goat über Stylebop, Foto: Actionpress

Geometrische Schnitte, kindliche kurze Säume und auf ein Minimum reduzierte Details: Swinging London zurück auf dem Fashion-Parkett! Und Fashion-Queen Vctoria Beckham hat das Label wieder einmal als erste entdeckt! Goat begeistert mit Kaschmirkreationen inspiriert von der A-Linien-Form der 1960er Jahre.

Designerin Jane Lewis hat sich mit ihrem Label Goat vorgenommen, Luxus in höchster Reduktion an die Frau zu bringen. Die erste Kollektion von Goat bestand gerade einmal aus acht Kleidungsstücken. Die zum Teil aus Kaschmir hergestellten Kreationen, von denen das Label auch seinen Namen ableitet, schlugen ein wie eine Bombe.

Und mit bestechender Präzision und viel Couture-Knowhow führt sie das aktuelle Sixties-Revival an. Also jetzt: Beatles auflegen, den Eyeliner extrabreit auftragen und mit flachen Riemchenschuhen und cremefarbenem A-Linienkleid in die Ära von Twiggy zurücktanzen! stylebop.com

LESETIPP

Inhorgenta Jewelry and Opening Show @ Messe München

Funkelnde Juwelen, Glamour und neue und glückliche Promi-Paare beim Opening der Münchner Schmuckmesse. Mehr als 1000 Aussteller aus 42 Ländern zeigen auf einer Hallenfläche von 65.000 Quadratmetern bis 19. Februar 2018 wieder ihre Neuheiten!

Pelzmode – ja oder nein? Münchner Designerin startet mit Vintage-Pelzen durch!

Christina Jäger setzt auf stylishe und extravagante Vintage-Pelze. Im Interview erklärt sie warum Sie in Zeiten von Fake Fur und Co. auf Echtpelz setzt! Wir fragten uns: Ist so eine Pelzmode noch zeitgemäß?