Montag , August 26 2019
Home / München exklusiv / Steinway Showroom-Opening mit Starpianist am Maximiliansplatz

Steinway Showroom-Opening mit Starpianist am Maximiliansplatz

Auf rund 300 Quadratmetern bekommen Musikliebhaber ein neues Zuhause. „Unser Showroom soll zukünftig zum Artists‘ Living Room Münchens werden – einem Ort, an dem sich Künstler zu Hause fühlen und Musikliebhaber hautnah dabei sind“, erklärt Joe Plakinger von Steinway. Gemeinsam mit Klassikfreunden, Prominenz und Musikern eröffnete er als Leiter Retail München STEINWAY & SONS, den zweistöckigen Showroom inmitten der imposanten Flügel und Klaviere.

Starpianist Igor Levia machte als erster Künstler den Steinway Showroom zum Artists' Living Room! Fotocredit:  Lennart Preiss/Getty Images
Starpianist Igor Levia machte als erster Künstler den Steinway Showroom zum Artists‘ Living Room! Fotocredit:  Lennart Preiss/Getty Images

„Wir sind sehr stolz darauf, dass Ausnahmepianist und STEINWAY Artist Igor Levit mit uns diese wunderbare Premiere gestaltet hat.“ Levit verzauberte mit seinem Spiel die Gäste und gab einen Vorgeschmack auf die künftigen Konzerthighlights im neuen Showroom. „Diesen fulminanten Auftakt werden wir schon in Kürze fortsetzen“, verspricht Joe Plakinger. Wer aus dem vollen Showroom einen intimen Artists‘ Living Room als nächster Künstler macht, wollte er noch nicht verraten.

Authentische Handwerkskunst mitten in München

Die auf Hochglanz polierten, in präziser Handarbeit gefertigten Instrumente sind auch von außen dank der großzügig verglasten Architektur zu sehen. Im Kontrast dazu steht das bewusst urban gewählte Umfeld, mitten im Herzen von München. Dazu betont Joe Plakinger: „Die STEINWAY Instrumente, allen voran die Spirio-Modelle, sind hoch innovativ. Sie repräsentieren Lifestyle und eine neue Dynamik, deshalb ist der Umzug in Münchens Zentrum ein logischer Schritt: Jetzt sind wir dort, wo auch das kulturelle und gesellschaftliche Leben unserer Kunden stattfindet – und wir sind Teil davon.“ Darüber hinaus sind auch Flügel und Klaviere der STEINWAY Marke Boston zu entdecken.

Meisterliches Handwerk trifft digitale Innovation

Dass sich Tradition mit technischem Fortschritt im digitalen Zeitalter verbinden lässt, konnten die geladenen Gäste noch an demselben Abend erleben – mit einer Live-Demonstration des STEINWAY Spirio, das hochauflösende Selbstspielsystem. Dieses Meisterwerk aus Präzision, Technologie und Handwerkskunst ermöglicht ein bisher ungekanntes Musikerlebnis. Ein Touch auf das verbundene iPad genügt, und der Benutzer kann sich das Tastenspiel der weltbesten Pianisten an den eigenen Flügel holen. Zahlreiche Gäste wählten aus den verfügbaren Meisterwerken ihre Favoriten aus und verlängerten so den Konzertgenuss bis in die späten Abendstunden.

LESETIPP

Der Oktoberfest-(Trachten)-Guide von Alpenherz-Designerin Sandra Abt

Strumpfhose, Janker und Haferlschuh zum Dirndl - ja oder nein? Und für alle Wiesn-Neulinge hat sie auch einige Survival-Tipps für das Bierfest der Superlative parat.

Advertisement