Sonntag , März 7 2021
Home / Wohnen / Küchen / Smarte Küche: Intelligentes Induktionskochfeld mit integrierter Lüftung

Smarte Küche: Intelligentes Induktionskochfeld mit integrierter Lüftung

Flexibilität in der Küchenplanung ist das A und O für eine ganz individuelle Küche. Jetzt gibt es ein 80 cm breites Induktionskochfeld, wo die Lüftung flächenbündig ins Kochfeld integriert wurde. Doch das puristische Design sieht nicht nur chic aus, sondern ist auch äußerst praktisch. So kann man das Induktionskochfeld aus opakem, tiefschwarzem Glas mit Edelstahlrahmen aufsetzen oder rahmenlos einbauen. Es gibt aber noch weitere smarte Punkte!

Induktionskochfeld Gaggenau
Fast unsihctbar: Gaggenau hat sein 80 cm breites Flex Induktionskochfeld der Serie 200 überarbeitet und die Lüftung flächenbündig ins Kochfeld integriert. Foto: © Gaggenau

Die integrierte Lüftung saugt Kochdünste und Gerüche direkt an der Kochfläche ab. Besonders komfortabel ist dabei die Automatik-Funktion, die sich bei Nutzung des Kochfeldes einschaltet und mit der sich die Leistung dank eines Sensors laufend selbständig an die Kochdunstentwicklung anpasst.

Die dezenten Kochzonenmarkierungen und die abgesenkte, schlanke Lüftungsöffnung unterstreichen das puristische Design. Das Twist Pad für die Bedienung des flächenbündigen Kochfeldes ist nun auch in edlem Schwarz erhältlich.

Geräuscharm und effizient. Die in das Flex Induktionskochfeld flächenbündig integrierte Lüftung saugt Kochdünste und Gerüche leise und effektiv direkt an der Kochfläche ab. Foto: © Gaggenau
Geräuscharm und effizient. Die in das Flex-Induktionskochfeld flächenbündig integrierte Lüftung saugt Kochdünste und Gerüche leise und effektiv direkt an der Kochfläche ab. Foto: © Gaggenau

Geräuscharmes und effizientes Induktionskochfeld

Die hocheffiziente Lüftung arbeitet extrem leise und ist sowohl als Umluft- als auch als Abluftvariante erhältlich. Sie vereint einen leistungsstarken und energieeffizienten BLDC-Motor mit optimaler Luftführung und erzielt mit wirksamen Aktivkohlefiltern effektive Geruchsreduktion. In der Umluftversion kann u. a. auf luftführende Kanäle verzichtet werden – für maximale Flexibilität in der Küchenplanung, beispielsweise beim Einbau in eine schwebende Kochinsel.

Komfortable Reinigung

Ein zweistufiger Überlaufschutz stellt sicher, dass von der planen Fläche des Kochfelds keine Flüssigkeiten in den Bereich der Lüftung gelangen. Die engmaschigen Filterlagen, die bei Gaggenau aus hochwertigem Edelstahl gefertigt sind, fangen die Fettpartikel im Dunst zuverlässig auf. Die Fettfilter lassen sich leicht entnehmen. Man kann sie einfach in der Spülmaschine reinigen. Auch die elegante Abdeckung der Lüftung aus Zinkdruckguss ist spülmaschinenfest. Mit ihren Vorteilen und Erleichterungen sorgt die Lüftung für ständig frische Luft.

Kocherlebnis mit Profikoch-Funktion

Die Flex-Funktion verbindet einzelne Kochzonen. So kann großes Kochgeschirr auf dieser Fläche flexibel genutzt werden. Das Kochfeld erkennt dessen Größe und Form und erhitzt es genau an der richtigen Stelle. Beim Verschieben erkennen die Flex-Induktoren das Kochgeschirr und übernehmen die Temperatureinstellungen automatisch und ohne Wartezeit. Ideal zum Frittieren, Köcheln lassen oder für die Zubereitung von Saucen ist die Profikoch-Funktion. Damit lässt sich die gesamte Kochfläche in drei Temperaturzonen voreinstellen und das Kochgeschirr wird zum schnellen Übergang vom Ankochen und -braten zum Fortkochen einfach verschoben – wie in der Profiküche.

Darüber hinaus bietet das Kochfeld beispielsweise die Booster-Funktion, die zum kräftigen Anbraten oder schnellen Erhitzen kurzfristig die Leistung bis auf 3700 W erhöht. Neben einer Warmhalte-Funktion gibt es einen Kochsensor mit Temperaturanzeige sowie einen Bratsensor, der die Temperatur des Bratguts konstant hält und ein Anbrennen verhindert. Am besten im Gaggenau Showroom im Arabellapark einmal erleben!

LESETIPP

Porsche-taycan-cross-turismo-Pressebild

Porsche Taycan Cross Turismo Welt-Premiere @ Messe München

Der Elektrowagen Taycan wird im Cross Turismo zum Sport-Kombi und sieht von vorne aus wie der Taycan und von hinten wie ein Panamera. Porsche bezeichnet das Model als CUV- Cross Uility Vehicle mit dem man auch Feldwege fahren kann.