Dienstag , Juli 23 2019
Home / Seite / Alter Flughafen-Tower Riem

Alter Flughafen-Tower Riem

Der Flughafentower München Riem hat längst eine neue Bestimmung. Der alte Flughafen von München -nur etwa 10 Kilometer östlich vom Stadtzentrum gelegen- wurde von 1939 bis 1992 als Münchner Flughafen genutzt. Nach der Eröffnung merkte man schnell, dass dieser nicht für den stetig wachsenden Flugverkehr ausreichen würde. Da ein Erweitern des Geländes unmöglich war, beschloss man umzuziehen auf das jetzige Gelände des Flughafen Franz Josef Strauß.

Flughafentower München Riem seit 2016 Firmengebäude

Die Bauten um den Tower herum wurden weitestgehend abgerissen. Da der Tower seit 1955 unter Denkmalschutz steht, blieb dieser den Münchnern erhalten. Allerdings wurde dieser zum Teil des Firmengebäudes des Münchner Technologieunternehmens Brainlab. Ende 2016 zog die Firma von Feldkirchen nach Riem und damit in den alten Flughafentower.

Flughafentower München Riem

Heutzutage befindet sich auf dem Gelände des alten Flughafens die neue Messe Riem, Wohn- und Geschäftskomplexe sowie das Shopping-Quartier Riem Arcaden. Der alte Flughafen München kam 1987 in negativen Schlagzeilen. Eine Piper PA-31T stürzte beim Landeanflug ab und tötete im Münchner Stadtteil Trudering zahlreiche Menschen.

Alte Abflughalle
Alte Abflughalle des ‚alten‘ Münchner Flughafens Riem

LESETIPP

Trendreport Tracht: Lodenfrey als Mode-Institution hat nicht nur ein Dirndl im Programm

Lodenfrey ist in Sachen Tracht seit 12 Jahren die Anlaufadresse für die Damen, denn jede Saison legt das Münchner Modehaus ein eigenes Wiesndirndl auf. Bei den Herren gibt es mittlerweile das vierte Jahr eine hauseigene Kollektion mit Lederhosen.

Advertisement