Sonntag , September 19 2021
Home / Automobile / Die goldene Ära des Automobils: Prof. Wolfgang Reitzle im Interview

Die goldene Ära des Automobils: Prof. Wolfgang Reitzle im Interview

Bei der IAA Mobility stellen gerade Autohersteller aus, welche der Ausnahmemanager Prof. Wolfgang Reitzle viele Jahre geprägt hat. Als einer der profiliertesten deutschen Industriemanager hat er sich für die Podcastreihe ‚Alte Schule‘ zwei Stunden Zeit genommen. Im Gespräch mit Karsten Arndt erfährt man nicht nur seine Insides aus der Automobilindustrie. Wolfgang Reitzle besitzt auch einige Oldtimer, deren Autopflege er nicht aus den Händen gibt! 

Prof. Wolfgang Reitzle ist Jubiläumsgast bei der Podcastreihe 'Alte Schule - Die goldene Ära des Automobils!'
Prof. Wolfgang Reitzle ist Jubiläumsgast bei der Podcastreihe ‚Alte Schule – Die goldene Ära des Automobils!‘

Karriere im Zeitraffer

Vor dem Vorstandsvorsitz beim Industriegashersteller Linde, hatte Prof. Wolfgang Reitzle schon eine Zeitrafferkarriere in der Autoindustrie hinter sich gebracht. Mit 22 als jüngster Absolvent der TU München war es der Start der Apollo Rakete, welche ihn die die Richtung seines Arbeitsweges vorgab. Nach verschiedenen Führungspositionen bei BMW, stieg er dort auch zum jüngsten Vorstandsmitglied auf.

Im Gespräch zeichnet er noch einmal u.a. die Schlüsselmomente nach, als er als Entwicklungsvorstand mit dem von ihm verantworteten 7er, dem Stuttgarter Konkurrenten Mercedes-Benz, die Krone in der Luxusklasse abjagen konnte.

Zwei Podcastfolgen über ‚Die goldene Ära des Automobils‘

Er redet zum Beispiel über seinen gescheiterten Wechsel zu Porsche (Reitzle war ursprünglich Anstelle Wendelin Wiedekings als neuer Vorstandvorsitzender des damals kränkelnden Autobauers vorgesehen). Er plaudert darüber, wie er die Übernahme Rovers gesehen hat und er erzählt erstmals ausführlich, wie er den 5. Februar 1999 erlebt hat! An diesem Tag sollte er eigentlich die Nachfolge von BMW CEO Bernd Pieschetsrieder antreten. Mit fertig formulierter Antrittsrede fuhr er morgens zum BMW-Vierzylinder (wie der auffällige Firmenhauptsitz am Münchner Petuelring genannt wird), um am Abend nach über 20 Jahren einen Schlussstrich unter die, wie er sagt, ‚schönsten Berufsjahre meines Lebens‘ gezogen zu haben.

Erste Folge 2. September, zweite Folge 9. September

Die Doppelfolge Alte Schule mit Prof. Wolfgang Reitzle erscheint als Podcast und kann kostenlos über alle gängigen Podcastplayer angehört werden oder hier: https://www.alteschule.tv/podcast/episode/a1df680a/mit-prof-wolfgang-reitzle-1

LESETIPP

Concours d’Élégance Tegernsee: Exklusive Oldtimer-Parade in Bayern

Letztes Wochenende fand der Concours d’Élégance Tegernsee statt. Die Veranstaltung ist einer der wenigen von der Fédération Internationale des Véhicules Anciens (FIVA) anerkannten Automobilevents. Der Weltverband für historische Automobile adelt nicht viele Oldtimer-Veranstaltungen!