Sonntag , September 19 2021
Home / Automobile / Aus IAA wird IAA Mobility München: Die Highlights sind …

Aus IAA wird IAA Mobility München: Die Highlights sind …

Wer die IAA kennt, wird sie in München nicht mehr erkennen, denn es ist ein Konzept mit großen Ideen. Mit Teststrecken und Präsentation auf den bekanntesten Plätzen in der Stadt. Und es werden Ansätze auf dem Weg zur Klimaneutralität gezeigt. Aber was ist der richtige Weg für die Zukunft? Hier dürfen auch Oldtimer nicht fehlen. Die gerade eröffnete Motorworld in München-Freimann wird in der Halle 4 auf dem Messegelände eine mega Sammlung an Oldtimern zeigen. Aber auf der IAA Mobility wird es auch die größte Teststrecke für E-Autos geben. Auf einer neuen Umweltspur geht es vom Messegelände in die Münchner Innenstadt! Eins ist jetzt schon einmal klar: Vom 7. bis 12. September 2021 wird die ganze Welt auf München schauen!

Einige Autos aus der Motorworld Heritage Selection werden in der Halle 4 auf dem Messegelände München-Riem zu sehen sein.
Einige Autos aus der Motorworld Heritage Selection werden in der Halle 4 auf dem Messegelände München-Riem zu sehen sein.

Autonomes Fahren auf der IAA Mobility München

Es werden viele Anwendungen gezeigt, die künftig im Auto zum Einsatz kommen. Die neuen Fahrzeuge verfügen über Systeme für automatisiertes Fahren. Dass das Fahrzeug sich ganz selbstständig von A nach B bewegt, wird auf dem Messegelände München gezeigt. Dazu bedarf es exakter Karten. Deutschland wird deshalb gerade neu vermessen. Außerdem braucht man eine gute Datenanbindung.

 Automated Valet Parking

Auf dem Messegelände wird es ein Parkhaus geben, bei dem die Fahrzeuge vor der Einfahrt abgestellt werden und sich dann selbst einparken, z.B. auf Deck 4 auf Platz 29. Und wenn man wieder losfahren will, kommt es wieder runter. Bei dieser Technologie sind die Deutschen Unternehmen weltweit führend, und wollen das hier zeigen.

Zu finden ist dies im Parkhaus West an der Messe, zu erreichen mit dem Pkw oder der U2 und die Vorführungen finden täglich von 9 bis 18:30 Uhr statt.

An verschiedenen Stellen in München können Besucher voll autonome Fahrzeuge (People Mover) ausprobieren. Diese sollen auf dem Freigelände des Messegeländes und in der Innenstadt, startend auf der Brienner Straße, bereitstehen.

Größter öffentlicher Schnelladepark Deutschlands

Auch an anderer Stelle wird die Stadt München von der IAA Mobility profitieren: Der Energieversorger EnBW plant den – nach eigenen Angaben – größten öffentlichen Schnellladepark Deutschlands am 7. September in München zu eröffnen. Damit dürfte München für Elektromobilität die benötigte Lade-Infra- struktur dann haben!

Die IAA Mobilty ist damit keine Auto-, sondern eine Mobilitäts-Messe. Tech-Unternehmen, Startups, Fahrrad-Hersteller und viele andere sind dabei.

IAA Mobility München Karte Wenn Ihr auf das Bild clickt öffnet sich eine größere Karte!
Wenn Ihr auf das Bild clickt öffnet sich eine größere Karte!

Die Münchner und alle anderen Besucher können alles mit einem Wochenendticket für das Messegelände, zu buchen auf der IAA Mobility Website. Unter der Woche sind bereits Fahrrad-, Oldtimer und „Experience“ Bereiche auf dem Außengelände für das Publikum geöffnet.

Open Space / Extended Open Space

Und dann werden wir in der Innenstadt Präsentationen von Neuheiten haben, mit Ständen auf den großen Plätzen, die extra für die Münchner und Besucher aufgebaut werden: Königsplatz, Brienner Straße, Wittelsbacher Platz, Odeonsplatz, Hofgarten und Hofgartenstraße, Residenz, Max-Joseph-Platz, Marstallplatz und Marienplatz – hier kann man überall die IAA Mobility erleben. Natürlich ist die Münchner Gastronomie dabei, aber auch Kunst, Kultur und Spaß kommen nicht zu kurz.

Kunstinstallation auf dem Odeonsplatz von Mercedes
Kunstinstallation auf dem Odeonsplatz von Mercedes

Auf dem Messegelände können die Besucher auch Fahrtrainings machen und üben, wie man bei Aquaplaning den Wagen sicher führt. Alles kann man über die IAA Mobility München App vorab buchen, welche dann rechtzeitig zur Verfügung stehen wird.

LESETIPP

Aus einer Knirps Vision wurde der nachhaltigste Regenschirm auf unserem Planeten

Wie nachhaltig ist Euer Regenschirm? Ein Knirps hält im Durchschnitt zehn Jahre lang. Geht etwas kaputt, wird er in der Knirps-Werkstatt im bayerischen Simbach am Inn repariert. Jetzt geht noch viel mehr!