Donnerstag , August 16 2018
Home / Freizeit / ‚Sail to go‘: Jetzt hat Segeln am Tegernsee eine exklusive Adresse!

‚Sail to go‘: Jetzt hat Segeln am Tegernsee eine exklusive Adresse!

Wassersport ist angesagter denn je – sei es zum Relaxen und Genießen oder für den Adrenalin-Kick. Entspanntes Stand Up Paddling (SUP), lustiges Drachenboot-Rudern, sportliches Segeln oder rasantes Foilen: Alles, was derzeit in Sachen Wassersport hip ist, bietet das Sailing Center im Bootshaus des Terrassenhofs in Bad Wiessee. Pole-Position am See und für Segeln am Tegernsee sicherlich eine der besten Adressen!

Meer-Feeling am Tegernsee: Von diesem urigen Bootshaus kann man direkt in See stechen.
Meer-Feeling am Tegernsee: Von diesem urigen Bootshaus kann man direkt in See stechen.

„Sail to go“! Alle Segler, die am Bootshaus-Steg anlegen und die große Bootsglocke läuten, bekommen Ihren Picknickkorb aus dem Terrassenhof geliefert – ganz nach Belieben mit einem kühlen Tropfen Wein oder Champagner und verschiedensten Köstlichkeiten aus dem Terrassenhof. Die Küche von Helga Wagner ist legendär. Traditionsgerichte mit dem gewissen Pep! Dafür ist der Terrassenhof mit seinem wunderschönen Biergarten bekannt. Das Fleisch stammt aus der eigenen Metzgerei, die Kuchen aus der hauseigenen Konditorei.

Genießen darf man das dann alles an gleich mehreren Plätzen: Ob in der gemütlichen Stuben des Terrassenhofs, auf der Seeterrasse unter 100-jährigen Linden, an Bord oder im Bootshaus – hier sind die Möglichkeiten unbegrenzt.

1934 erbaut und liebevoll im Originalzustand erhalten ist das Terrassenhof-Bootshaus dennoch mit allen technischen Innovationen ausgestattet, heiz- wie kühlbar und bietet Platz für bis zu 100 Personen und beherbergt das Sailing Center. Morgens geht es von hier direkt raus auf den See.

Sail to go am Tegernsee

Wassersport-Equipment kann man sich hier ausleihen und mittags sorgt das neue „Sail to go“ als Station auf dem Steg für hochwertige Segler-Verpflegung. Abends steht dann ein„Sailing Spritz“ auf der Karte. Wenn man dann die Wellen beobachtet und den Wind in den Takelagen der Segelboote rauschen hört ist es wie eine Fata Morgana, wenn man dann noch die Spiegelungen der Berge und des bayerischen Himmels im Tegernsee sehen darf.

Der Terrassenhof mit einem der schönsten Biergärten direkt am Tegernsee-Ufer, unweit der Schiffsanlagestelle und direkt an der Uferpromenade gelegen, ist ein Geheimtipp. Das Sailing Center ist perfekt für Tages- wie für Feriengäste, welche sich den Aufwand eines eigenen Bootes sparen möchten.

Stand Up Paddeln, (mit-)segeln auf dem Kutter wie auf den modernen, temperamentvollen Daysailor-Yachten vom Typ BLU 26 oder auf dem Katamaran, surfen in einem der verlässlichsten Thermik-Reviere und sogar das rasante Foilen (Testcenter) – alles ist möglich! Selbstverständlich auch Privatstunden. Gruppen können sich fürs erlebnisreiche Sunset-Sailing anmelden oder als Incentive sogar ihr eigenes Boot bauen.

Zum Kontrastprogramm zählt das ‚Liegestuhl‘-Hinflätzen Feeling direkt am Tegernsee-Ufer mit Eis und hausgemachten Sommer-Limonaden. Auf der Seeterrasse oberhalb des Bootshauses gibt es genügend Platz. Auf dieses außergewöhnlich schöne und seltene „Platzerl“ direkt am Seeufer ist der seit 70 Jahren privat geführte Terrassenhof besonders stolz. Was das Design betrifft, geht das Haus ganz bewusst eigene Wege fernab vom gängigen Mainstream – stammen doch die meisten Einrichtungsideen von Eigentümer Alwin Gericke selbst. Unverwechselbar ist dabei seine Handschrift aus Stein, Holz und Metall in den vielen neu umgebauten Zimmern, die auch die Vital-Well-Oase prägt.

4-Sterne Hotel Terrassenhof, Adrian Stoop Str. 50, 83707 Bad Wiessee, Tel. +49 80228630

 

LESETIPP

Weltreise mit Land Rover Discovery 5 mit Boxenstopp in München

In 70 Tagen auf vier Rädern um die Welt: Der russische Abenteurer Sergey Dolya macht kurz vor dem Ziel Station in München - und spricht über seine abenteuerliche Reise und über seine Liebe zu Bayern

Advertisement