Samstag , August 24 2019
Home / Immobilien / Feines Neubauobjekt in Waldtrudering: Fünf Immobilien unter einer Million!

Feines Neubauobjekt in Waldtrudering: Fünf Immobilien unter einer Million!

Während viele Bauträger auch für Mini-Quadratmeter-Wohnungen sechsstellige Preise abrufen, findet man zum Glück auch noch Ausnahmen. Neben vielen Faktoren für den Preis, ist die Mikrolage eines Objektes immer von entscheidender Bedeutung, bestimmen diese Wohnqualität und Wertentwicklung einer Immobilie nachhaltig. In Waldtrudering hat sich ein Münchner Bauträger einen Standort sorgfältig ausgewählt! Von sechs sind fünf Immobilien unter einer Million!

Es sind Drei- bis Vierzimmerwohnungen von 69 bis 132 Quadratmeter geplant.
Es sind Drei- bis Vierzimmerwohnungen von 69 bis 132 Quadratmeter geplant.

Die Tangastrasse ist eine kleine Anliegerstraße in einem reinen Wohngebiet in München Waldtrudering. Auf einem sonnigen Eckgrundstück werden zwei elegante Dreifamilienhäuser mit Tiefgarage gebaut. Über Jahre ist hier das Wohnumfeld gewachsen. Gleichzeitig können jedoch, insbesondere im Vergleich zu anderen Waldtruderinger Wohnlagen, von diesem speziellen Standort aus alle Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf fußläufig erreicht werden. Dass dies sehr nützlich sein kann, weiß jede Hausfrau, wenn sie beim Einkauf etwas vergessen hat. Wohnungsgrundrisse, Preise und genaue Lage hier!

Highlights im Überblick

  • Massive Ziegelbauweise in 30cm OHNE zusätzliches Wärmedämmverbundsystem aus z.B. Polystyrol-Hartschaumplatten
  • Komfortable Grundrisse mit sonnigen Balkonen und Terrassen
  • Sämtliche Spenglerarbeiten aus hochwertigem ANTHRA-ZINC
  • Moderne Gas-Brennwertheizung mit zusätzlicher Solarthermie
  • Treppenhaus mit hochwertigem Granitbelag und Edelstahlhandlauf
  • Fußbodenheizung mit Einzelraumsteuerung in allen Räumen
  • Elegante Bodenbeläge (z.B. Doussie- oder Eichenparkett in allen Räumen oder nach eigener Wahl)

Diese Highlights erwähnen wir nicht umsonst, denn bei vielen Bauträger kauft man mittlerweile ‚Standard‘ und muss für hochwertigere Dinge mega-Aufpreis zahlen. Hier kann man die ein oder andere Überraschung erleben. Für Mitglieder und interessierte Bauherren veröffentlicht der VPB  (Verband Privater Bauherren e.V.) immer wieder Leitfäden und Informationsblätter, z.B.: ‚Prüfsteine zum Bauvertrag‘, Verbraucherfeindliche Klauseln, u.v.m.

Der Verband Privater Bauherren e.V. ist der älteste Verbraucherschutzverband auf dem Sektor des privaten Bauens in der Bundesrepublik Deutschland. Die Verbraucherschutzorganisation ist als qualifizierte Einrichtung in die Liste gemäß § 4 des Unterlassungsklagengesetzes (UKlaG) eingetragen. Damit ist der Verband Privater Bauherren (VPB) berechtigt, gegen Verwender und Empfehler unwirksamer allgemeiner Geschäftsbedingungen vorzugehen, die Verbrauchern gegenüber im Bereich des privaten Bauens gestellt werden. Der VPB rät Bauherren zu größter Vorsicht, sollten sie eine oder mehrere dieser Formulierungen in einem ihnen vorgelegten Bauvertrag finden. In jedem Falle sollten sie sich unbedingt vor Vertragsabschluss noch einmal unabhängig beraten lassen.

LESETIPP

Lucerne Festival: Exklusives Sideevent im Bürgenstock

Die Kultur-Society pilgert in diesen Tagen nicht nur nach Salzburg zu den Festspielen. Auch das schweizerische Luzern ist bis 15. September 2019 DER Treffpunkt für die musikbegeisterten VIPs.

Advertisement