Samstag , Juli 20 2019
Home / Immobilien / Traumimmobilien auf Ex-Andechser Molkerei Gelände

Traumimmobilien auf Ex-Andechser Molkerei Gelände

Was für New Yorker das Fabrik-Loft ist, dürfte für Münchner eine Neubauimmobilie auf dem Gelände einer traditionsreichen Firma sein. Mit Sprossen geteilte Fenster und Satteldächer mit Biberschwanz-Ziegeldeckung erinnern nicht nur an traditionelle Bauernhäuser, sondern gleichzeitig an die historische gewerbliche Nutzung des Grundstücks. Außerdem bietet das Areal hoch oberhalb des Kienbachs einen wunderbaren Weitblick über die Dächer von Andechs-Erling. Ein Pilger-Spaziergang zum Kloster Andechs dürfte sowieso für jeden besonders sein. Warum diese Neubauimmobilien im Münchner Umland wahre Filetstücke sind, haben wir uns genauer angeschaut!

Neubau von drei Mehrfamilienhäusern mit 15 Wohnungen und Tiefgarage.
Neubau von drei Mehrfamilienhäusern mit 15 Wohnungen und Tiefgarage. Fotocredit: neubaukompass.de

Zwischen Starnberg und dem nahen Herrsching entstehen drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 15 Wohnungen und Tiefgarage. Die Gemeinde Andechs-Erling ist bestens an die Landeshauptstadt München angebunden, was natürlich auch am Kloster Andechs liegt. Das gleichnamige Benediktinerkloster mit seiner weltbekannten Brauerei ist uralter Wallfahrtsort und der Heilige Berg der Bayern. Wer hat schon so eine geschichtsträchtige Nachbarschaft?

Vorteil von Neubauimmobilien im Münchner Umland

Zahlreiche Spazier-, Radl- und Wanderwege starten gleich vor der Haustür. In dem idyllischen Ort sind Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie ein Biohof-Laden, ein Supermarkt mit Holzofenbäckerei, eine Bank und sogar eine Kaffee-Rösterei sowie Biergärten in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Auch eine Krippe, Kindergärten und die Grundschule sind in unmittelbarer Nähe. Wozu also noch nach München fahren?

Große Balkone mit Pflanzkästen und Rankgerüsten erweitern die Wohnateliers. Die bodentiefen Fenster an den Balkonen lassen viel Licht und Sonne bis in den Abend in die Wohnungen. Quadratmeter, Preise und Grundrisse auf neubaukompass.de

LESETIPP

Trendreport Tracht: Lodenfrey als Mode-Institution hat nicht nur ein Dirndl im Programm

Lodenfrey ist in Sachen Tracht seit 12 Jahren die Anlaufadresse für die Damen, denn jede Saison legt das Münchner Modehaus ein eigenes Wiesndirndl auf. Bei den Herren gibt es mittlerweile das vierte Jahr eine hauseigene Kollektion mit Lederhosen.

Advertisement