Samstag , Juli 20 2019
Home / Immobilien / Villa am Isarhochufer: Eigentumswohnungen mit sagenhaften Rundumblicken!

Villa am Isarhochufer: Eigentumswohnungen mit sagenhaften Rundumblicken!

Der Trend, im Stadtzentrum zu wohnen, hält unvermindert an. Doch wer im Villenviertel Menterschwaige etwas findet, greift immer sofort zu. Dies liegt zum einen am Werterhalt. Die Wertsteigerung liegt hier bei sage und schreibe 45 bis 55 Prozent. Hinzu kommt eine ruhige Idylle trotz Bahntrasse sowie die stark befahrene Geiselgasteigstraße. Der alte Baumbestand und die strategisch gute Lage am Isarhochufer macht Lärm kaum wahrnehmbar. Hier entstehen unter dem Label „WILL N°16“ fünf architektonisch herausragende Stadtvillen mit insgesamt 28 Wohnungen. Jede Villa am Isarhochufer füft sich hier harmonisch in die bestehende, 9000 m² große Parklandschaft mit altem Baumbestand ein. 

Wohntrend Mehrfamilienvillen. Fotocredit: neubaukompass.de villa am isarhochufer
Wohntrend Mehrfamilienvillen. Fotocredit: neubaukompass.de

In erster Reihe am Isarhochufer im Villenviertel Menterschwaige entstehen mit Will N°16 Wohnunikate der besonderen Art. 28 exklusiven 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen mit Quadratmetern von ca. 41 bis 205 bieten einen geschützten Rückzugsort. Das Raumkonzept der Häuser wurde so gewählt, dass sie Einzelhauscharakter erlangen und nicht einsehbare Freiräume entstehen. Großzügig fügen sich die Villen in das vollendete Gartenidyll ein, das von einer repräsentativen Umfassungsmauer mit einem historischen Tor eingefriedet wird. Die Erdgeschosswohnungen haben sogar Sondernutzungsrechte auf Gartenanteile. Zu den einzelnen Wohntypen, Grundrissen mit Preisen und Expose!

Wohnungen mit Einzelhauscharakter

Die Rarität in einmaliger Lage schafft mit einem besonderen Architektur- und Freiflächenkonzept eine geschützte Atmosphäre. Außerdem bekommen die individuellen Wohnungen damit einen herrschaftlichen Einzelhauscharakter, welcher durch nicht einsehbare Räume, individuelle Verweilflächen und eine konsequente Orientierung hin zur Natur betont wird.

Kurze Wege zu Arbeit und Schule, Freizeit und Hobby sowie zu Geschäften des täglichen Bedarfs und Gesundheitseinrichtungen sind vorhanden. An Restaurants mit Biergärten sind die Menterschwaige über der Isarbrücke, die legendäre Waldwirtschaft, die Harlachinger Einkehr mit gehobener Küche, die gut renovierte Grünwalder Einkehr sowie italienische Restaurants in Grünwald in Fülle vorhanden. Ebenfalls sehr gute Verbindungen in die Innenstadt und das Umland: ob mit dem Fahrrad, der fußläufig erreichbaren Trambahn oder dem Auto über den Mittleren Ring (bzw. die A 8 und A 95). Positiv ist die Nähe zu den Golfplätzen Straßlach (einer der ältesten Golfplätze Deutschlands), Riedhof , Beuerberg.

Wohnort mit Geschichte

Kein geringerer als König Ludwig I. hatte die Schwaige, Gut Harthausen, als Liebesnest auserkoren. Trotz heimlich versteckter Lage war dieser Ort der Grund, warum der König zum Rücktritt gezwungen wurde, war die Liebe stärker als die Vernunft.

LESETIPP

Trendreport Tracht: Lodenfrey als Mode-Institution hat nicht nur ein Dirndl im Programm

Lodenfrey ist in Sachen Tracht seit 12 Jahren die Anlaufadresse für die Damen, denn jede Saison legt das Münchner Modehaus ein eigenes Wiesndirndl auf. Bei den Herren gibt es mittlerweile das vierte Jahr eine hauseigene Kollektion mit Lederhosen.

Advertisement