Donnerstag , November 15 2018
Home / Kunst & Kultur / Das beste aus Pop- und Street-Art im Schloss Nymphenburg: Trefft US-Künstler persönlich!

Das beste aus Pop- und Street-Art im Schloss Nymphenburg: Trefft US-Künstler persönlich!

Für einen Tag lang kommt die Galerie Mensing, eines der führenden Kunsthäuser Europas, nach München, um rund 70 Werke von aktuell angesagten Künstlern der internationalen Pop- und Street-Art zu zeigen! Im Orangeriesaal von Schloss Nymphenburg wird die Galerie die angesagtesten Künstler der Szene zeigen! Ein US-Künstler ist sogar persönlich vor Ort.

Galerie Mensing stellt auf Schloss Nymphenburg aus
Galerie Mensing stellt auf Schloss Nymphenburg aus

Seit mehr als fünf Jahrzehnten zählt die Galerie Mensing mit Stammsitz im westfälischen Hamm-Rhynern und mit exklusiven Standorten z.B. auf Sylt sowie Palma de Mallorca zu den führenden Kunsthäusern Europas. Für die Vernissage in München haben sie sich eine der schönsten Locations ausgesucht: Schloss Nymphenburg.

Unter den gezeigten Pop- und Street-Art-Künslern befinden sich so klangvolle Namen wie Romero Britto, Charles Fazzino, Mr. Brainwash, Patrick Rubinstein oder auch Pop-Art-Legenden wie Andy Warhol und Roy Lichtenstein. Ebenfalls ausgestellt wird der Künstler Craig Alan, den seine sogenannte ‚Populus Art‘ weltberühmt gemacht hat.

Populus Art von Craig Alan

Bei den Kunstwerken des Kaliforniers handelt es sich unter anderem um Porträts legendärer Ikonen, die sich aus der Inszenierung Hunderter winziger Personendarstellungen ergeben. Craig Alan kommt für die Vernissage extra aus USA.

'Frida Kahlo' von Craig Alan. Fotocredit: Galerie Mensing
‚Frida Kahlo‘ von Craig Alan. Fotocredit: Galerie Mensing

Mit visionären Ideen und ästhetischem Gespür verleiht Craig Alan der zeitgenössischen Kunst nachhaltige Impulse. Seine verblüffen- den Arbeiten aus der sogenannten „Populus“-Reihe sind inzwischen legendär. „Kunst, das sind wir alle“, sagt Craig Alan und setzt diesen Gedanken konsequent durch Konstellationen von Menschen, aus denen er seine Motive formt, um. Farben kommen dabei eher reduziert zum Einsatz, meist als Hintergrund oder etwa um rote Lippen darzustellen. Schaut man genau hin, sieht man, dass jede der winzigen Figuren eine andere Körperhaltung und Bewegungsrichtung einnimmt. Auch der Schattenwurf spielt eine Rolle, um hieraus Flächen, Konturen und Strukturen entstehen zu lassen.

Craig Alan kommt aus USA extra nach München. Fotocredit: Galerie Mensing
Craig Alan kommt aus USA extra nach München. Fotocredit: Galerie Mensing

Deshalb ist auch ein Foto vom Künstler mit einem normalen Porträtfoto nicht zu vergleichen! Auf die Idee, kleinste Bildelemente (Pixel) durch Personen zu ersetzen, um daraus Motive zu gestalten, kam der Künstler, als er in Florida vom Balkon eines Appartements im 6. Stock Fotos von einer Hochzeitsgesellschaft am Strand machte. Als er später die Bilder betrachtete, entdeckte er, dass die Ansammlung der Personen auf dem Foto das Aussehen eines Auges hatte. Das war die Geburts- stunde seiner einzigartigen Kunst, die ihn seither zu international höchster Anerkennung führte.

Kunstfreunde sind zur Pop- und Street-Art-Ausstellung und der Vernissage mit dem Künstler Craig Alan am Sonntag,11. März 2018 (von 11 bis 18 Uhr) im Orangeriesaal (Hubertus-Trakt) des Schlosses Nymphenburg herzlich eingeladen.

Europas führende Kunsthäuser

Das breit gefächerte Kunstangebot der Galerie Mensing umfasst Werke der gegenständlichen Malerei vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Schwerpunkt bilden die Pop-Art sowie die Klassische Moderne mit Lithografien und Unikaten von Picasso bis Chagall. Allein in der Zentrale in Hamm-Rhynern wird eine große Zahl von Kunstwerken aus unterschiedlichen Epochen und verschiedener Kunststile gezeigt. International renommierte Künstler wie Romero Britto, Charles Fazzino, Luigi Rocca, Craig Alan, David Kracov, Patrick Rubinstein, Bram Reijnders, Guldenstern, Tom Boston, Detlef Rahn, Uwe Herbst, Iliya Zhelev oder Elena Lobanowa sind in den Galerien regelmäßig zu Gast.

Nächstes Street Art Highlight in München: Bambi!

LESETIPP

DERPART GOLF CUP 2019: Warum ist noch kein Münchner Reisebüro dabei?

Im Norden von Mallorca eröffnete 2015 das 5-Sterne Zafiro Palace Alcudia, welches wieder Partner vom DEPART Reisebüro Golf Cup Finale war.