Sonntag , Juni 20 2021
Home / Shopping / Mode / Münchner Modelabel initiiert Charity T-Shirt Project für Jane Goodall Institut

Münchner Modelabel initiiert Charity T-Shirt Project für Jane Goodall Institut

„Each and everyone can make a difference every day” ist eine der vielen Lebensweisheiten der Britin Jane Goodall, welche nicht nur uns täglich inspiriert. 300 Tage im Jahr ist sie unterwegs und 2019 kreuzten sich ihre Wege in München mit Clemens Dörr, dem Gründer vom nachhaltigen Modelabel ‚Elemente Clemente‘. Das Ergebnis des Kennenlernens: Ein gemeinsames Charity-T-Shirt-Projekt, für welches auch einige Promis (u.a. Natalia Avelon) gewonnen werden konnten!

'Elemente Clemente'-Gründer Clemens Dörr gemeinsam mit Jane Goodall, welche im April diesen Jahres unglaubliche 87 Jahre alt wurde. Fotocredit: Vincenzo Buscemi
‚Elemente Clemente‘-Gründer Clemens Dörr gemeinsam mit Jane Goodall, welche im April diesen Jahres unglaubliche 87 Jahre alt wurde und welche mit ihrem Institut mittlerweile in 60 Ländern der Welt vertreten ist. Fotocredit: Vincenzo Buscemi

Mit dem Start der Marke ‚Elemente Clemente‘ gibt es seit 2002 eine exklusive Adresse für Slow Fashion. Dass nur ökologische Materialien, recycelte und upcycelte Stoffe hier zum Einsatz kommen, schaute sich Jane Goodall in München persönlich an. Doch Kooperationen in so einer Dimension dauern bekanntlich lange.

Nachhaltigkeit eine Frage des guten Stils

‚Wir glauben daran, dass eine nachhaltige Mode Stil hat und dass Nachhaltigkeit eine Frage des guten Stils ist. Design trägt Verantwortung. Es ist trendbefreit und stellt sich dem zu raschen Wandel der Zeit entgegen. Die Herstellung unter fairen Bedingungen und der verantwortliche Umgang mit unser aller Ressourcen ist Grundlage unseres Handelns‘, sagt ‚Elemente Gründer‘-Gründer Clemens Dörr. So entstand in langer Vorbereitung die erste Jane Goodall T-Shirt Collection in Triple-Eco: Organic Cotton, Vegetal Dyed & Laserprinted. Biobaumwollstoff wird mit Pflanzenfarbe gefärbt und mit Chemie-freiem Laserprint bedruckt. Von jedem Lieblingsstück fließt ein Anteil in Projekte, die trotz der so ernsten Umweltsituation Grund zur Hoffnung geben.

Designwettbewerb für Charity Shirt mit hochkarätiger Jury

Mit der AMD Akademie Mode & Design, Deutschlands größter Modeschule startet ELEMENTE CLEMENTE einen Designwettbewerb. Über 100 Studierenden jeder Semesterstufe und aus allen AMD-Standorten – Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Wiesbaden und München – nahmen an der Challenge teil.

In der Jury war neben Jane Goodall u.a. Kai Margrander, Fashion Director HARPER’S BAZAAR und ESQUIRE, Katharina Hesedenz, VOGUE oder Schauspielerin Natalia Avelon, welche für eins der Gewinner-T-Shirts sogar modelte.

In Elemente Clemente: Schauspielerin Natalia Avelon in einem Triple-Eco-Shirt (Preis 49 Euro). Pro verkauftem T-Shirt kommen 5 Euro den weltweiten Umwelt- und Artenschutz-Projekten des Jane Goodall Instituts zugute. Fotocredit: goodbyefuture
Schauspielerin Natalia Avelon in einem Triple-Eco-Shirt von ‚Elemente Clemente‘ (Preis 49 Euro). Pro verkauftem T-Shirt kommen 5 Euro den weltweiten Umwelt- und Artenschutz-Projekten des Jane Goodall Instituts zugute. Fotocredit: goodbyefuture

Die Mode-Studenten reichten 150 Entwürfe ein. Von den besten 15 Besten gehen sechs Designs in Serie. Die Verkaufserlöse kommen Jane Goodalls Baumprojekt zugute: unter anderem der Pflanzung von 5 Millionen Bäumen, als Teil der Trillion Trees Kampagne der UNEP. Zur Seite des nachhaltigen Modelabels ‚Elemente Clemente‘, wo man auch die Shirts im Online-Shop kaufen kann!

Auch wenn Jane Goodall mittlerweile 87 Jahre alt ist: Ans Aufhören denkt sie noch lange nicht. Das erzählte sie uns im Februar 2020 im Hotel Bayerischen Hof bei den Marken-Oscars!

Im Juni erscheint übrigens das Kochbuch „Eat Meat Less“ vom Jane Goodall Institute im Münchner ZS-Verlag!

LESETIPP

Sommer, Sonne und Münchens schönste Dachterrassen

Eine der beliebtesten Dachterrassen Münchens hat nicht nur ihren Namen geändert, sondern überrascht uns jetzt auch mit einem neuen Design