Montag , Mai 20 2024
Home / News / BETTENRID Store of the Year 2024

BETTENRID Store of the Year 2024

Das Traditionsunternehmen Bettenrid – eine Institution im Münchner Einzelhandel – wurde 2016 sage und schreibe ein Jahrhundert alt. Die Transformation in eine neue Shopping-Ära ist den Münchner gelungen. Erst letztes Jahr wurde der Flagshipstore im Herzen von München in der Theatinerstrasse nach einem signifikanten Umbaut neu eröffnet. Das Store-Konzept, welches einer eleganten Münchner Altbauwohnung anmutet, spricht jeden an!

Rosa’s Lounge – eine Honesty-Bar für unsere Kunden als kleine Hommage an Firmengründerin Rosa Zaininger, die mit Blick auf die Theatinerstraße zum Verweilen einlädt.
Rosa’s Lounge – eine Honesty-Bar für alle Kunden als kleine Hommage an Firmengründerin Rosa Zaininger. Die Sitz-Fensterl geben den Blick auf die Theatinerstraße frei.

Store of the Year aus München

Hochwertige Elemente wie Stuck, Holzboden, Messing, Marmor oder Wandvertäfelung finden sich bei Bettenrid wieder. Weitere Designelemente wie Regaleinbauten und ein Welcome-Table auf jeder Etage unterstreichen den Altbau-Chic. Ein Highlight ist der Fahrstuhl aus dem Jahr 1978, der fast im Originalzustand belassen wurde und vielleicht durch kleine Details wie den goldfarbenen Aschenbecher beim Fahrgast ein Schmunzeln hervorruft. Die Integration von viel Tageslicht schafft eine warme und einladende Einkaufsumgebung. Das hat auch die HDE-Jury überzeugt.

Bester Store of the Year kommt aus München

Der Handelsverband Deutschland e.V. hat den Bettenrid Flagship Store in der Münchner Theatinerstraße unter 16 nominierten Einzelhandelsgeschäften mit dem begehrten „Store of the Year“ Award ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand diese Woche (23. April 2024) im Rahmen des Handelsimmobilienkongresses 2024 in Berlin statt.

BETTENRID Store of the Year 2024 in der Kategorie Home & Living ©Jörn Wolter / HIK.
BETTENRID gewinnt Store of the Year 2024 in der Kategorie Home & Living ©Jörn Wolter / HIK.

Das Münchner Traditionshaus für guten Schlaf steht seit 1916 für exzellente Beratung und individuellen Service, Maßanfertigungen in hauseigenen Ateliers und für ein ausgewähltes Sortiment exklusiver Marken. Die Auszeichnung in der Kategorie „Home & Living“ würdigt die Leistung von Bettenrid in Bezug auf Innovationsgrad, Kundennutzen, Wertschöpfungspotenzial, Erlebniswert sowie Leitbildfunktion und Alleinstellungsmerkmal. Ebenfalls bewertete die Jury Raum und Design für den Store, die Zusammensetzung des Sortimentes und den Faktor Mensch mit Fachausbildung sowie die Wareninszenierung.

Bettenrid CEO Robert Waßolek über den Preis

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung „Stores of the Year 2024“ und sind überwältigt, von der hochkarätig besetzten Jury in der Kategorie „Home & Living“ auf Platz 1 gewählt worden zu sein. Der Award macht uns stolz und bestätigt unser Vorgehen, beim mehrjährigen Umbau unsere traditionsreiche Identität und Qualität im Store-Konzept widerzuspiegeln – in der Gestaltung unserer Häuser und im Sortiment. Es ist aber auch eine Anerkennung für die Hingabe unseres Teams, unseren Kunden ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis zu bieten. Der Bettenrid Flagship Store in der Münchner Theatinerstraße präsentiert sich mit einem sorgfältig kuratierten Sortiment auf internationalem Store-Niveau mit Fokus auf Premium. Wir schärfen unser Profil weiter und positionieren uns als der Spezialist für alles rund um das Thema Schlaf.“

Robert Waloßek, Geschäftsführer Bettenrid

Nicht zu vergessen den Onlineshop, welcher die ausgezeichnete Shoppingwelt digital ‚untermauert‘.

LESETIPP

Emil Frey am Olympiapark lud zum Klassikkonzert an den Starnberger See

Seit über 10 Jahren ist Emil Frey am Olympiapark Partner der Starnberger Musiktage. Für Klassik-interessierte Kunden des Hauses lud das Autohaus zu einem privaten Konzert in den La Villa Wintergarten am Starnberger See.

Neues Restaurant-Pop-up in der ‚Grünen Schleif‘ von Nymphenburg

Pop-up's in der 'Grünen Schleif' der Porzellan Manufaktur Nymphenburg sind heißt begehrt. Von 17. Mai bis 23. Juni 2024 zieht die Nürnberger Ramenfaktur - Deutschlands erster Manufaktur für frisch und lokal produzierte Ramennudeln - ein. Felix Adebahr (Ex Green Beetle) kocht!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner