Freitag , Februar 3 2023
Home / Restaurants / Geheimtipp / München bekommt ein Restaurant in einem Penthouse

München bekommt ein Restaurant in einem Penthouse

Münchens außergewöhnlichstes Restaurant! Architektonisch wird neben der allumfassenden Glasfassade auch die große Dachterrasse ein besonderes Highlight werden! Von jeder Stelle des Restaurants sieht man auf die Skyline von München. Möglich gemacht hat dies Unternehmer John Angulo. Für den „SALON rouge im Werksviertel-Mitte“ stellt er seine Penthouse-Wohnung im WERK12 zur Verfügung. Mitte Juli soll es losgehen!

Salon Rouge goes Werksviertel
Temporäres Restaurant mit Aussicht: (v.l.n.r.:) Marc Uebelherr, Tohru Nakamura und John Angulo zeigen die traumhaften Aussichten auf München

In knapp 30 Metern Höhe wird Tohru Nakamura bald im Werksviertel aufkochen. Bis die „Schreiberei“ in der Münchner Innenstadt renoviert und umgebaut ist, haben Tohru Nakamura und Marc Uebelherr ein Popup-Restaurant im Werksviertel geplant.

Alles begann mit einem verrückten Gedanken

Erst Anfang des Jahres hatte John Angulo den Sternekoch angeschrieben und von seiner Idee erzählt. Eine Penthouse-Wohnung als Popup für ein Gourmetrestaurant? Nachdem Tohru das Penthouse gesehen hatte, war er Feuer und Flamme für die Idee.

John Angulo, Betreiber der Münchner Rodman Bar und Inhaber einer Eventagentur, erinnert sich zurück: „Ich habe Tohru während des ersten Lockdowns 2020 in der Zeit kennengelernt, als er neben seinen Auszeichnungen im Fine Dining auch mit seinem ersten Streetfood-Konzept einen riesen Erfolg hatte.“

Nach der ersten Besichtigung der Penthouse-Wohnung im obersten Stockwerk des Gebäudes „WERK12“ war schnell klar, dass es baulicher Veränderungen bedarf, um ein Restaurant an diesem Ort eröffnen zu können. „John war sofort bereit, beispielsweise die sanitären Anlagen und die Küche entsprechend zu konzipieren, sodass aus der ersten verrückten Idee ein realistisches Szenario geworden ist“, erklärt Marc Uebelherr.

Auf Initiative des Werksviertel-Mitte befindet sich im Erdgeschoss des „WERK12“ ein Corona-Testzentrum. Hier kann man sich vor dem Restaurant-Besuch gleich testen lassen.

Dinieren im besten Bauwerk Deutschlands

Das Popup-Gourmetrestaurant im „besten Bauwerk Deutschlands“ (Preis des Deutschen Architekturmuseums) wird nach der Öffnung immer von Dienstag bis Samstag zum Abendservice öffnen. Jeweils bis zu 30 Gäste. Nur nach Reservierung!

John Angulo hosting SALON rouge im Werksviertel-Mitte | Speicherstraße 20 | 81671 München

Reservierungen sind telefonisch (immer Dienstag bis Samstag von 15 Uhr bis 18 Uhr unter Tel. 089 215 291 72 oder über die (www.salonrouge-muc.de) sowie die Social-Media-Kanäle des SALON rouge möglich.

LESETIPP

Exklusiver Kunst-Event in der Holledau: Pörnbach Contemporary Art Show

Graf und Gräfin zu Toerring-Jettenbach machen ihr Schloss seit 2015 einmal im Jahr zum Kunst-Spot. Diese Woche pilgerte die Münchner Kunstszene nach Pörnbach in die Holledau. Der Grund: „Pörnbach Contemporary Art Show“!

Neuer Beauty Showroom im Lehel: Grand Opening von ‚House of Mi‘

Auf 320 qm im Münchner Stadtteil Lehel lässt das im pittoresken Altbau angesiedelte HOUSE OF MI! Beauty-Träume wahr werden. Gründerin Dr. Miriam Rehbein - derzeit hochschwanger - verfolgt ein neuartiges Beauty-Konzept.