Dienstag , April 16 2024
Home / News / Restaurant Green Beetle: upgrade für die FEINE VEGETARISCHE KÜCHE

Restaurant Green Beetle: upgrade für die FEINE VEGETARISCHE KÜCHE

Ein Fokus auf fermentierte Produkte spricht in der Gastronomie für eine kreative und gesunde Küche, die traditionelle Techniken mit modernen kulinarischen Trends verbindet. Das vegetarische Restaurant Green Beetle aus dem Hause Käfer hat sich nach fast drei Jahren in der Schumannstraße etabliert. Die feine vegetarische Küche im Hause Käfer bekam jetzt ein upgrade. Alles zum neuen ‚á la carte‘-Konzept‘!

Exklusivste Adresse für vegetarisch essen gehen in München

Die Käfer-Kompetenz in Sachen vegetarische Gerichte hat generell eine neue Qualität erreicht, denn bei mega Events wie Inhorgenta wählen immer mehr zu späten Stunde gern vegetarisch als Hauptgericht! Der Veggie-Kosmos wird immer größer, dass auch renommierte Weingüter wie Heinrich auf alkoholfreie Tröpfchen setzen. Im ‚Green Beetle‘ gibt es einen Traubensaft von den Burgenländer oder man wählt einen Prisecco Cuvee 23 von Jörg Geiger / Baden-Württemberg.

‚Mit dem neuen Konzept des ‚Green Beetle‘ wird es das Überraschungsmenü nicht mehr geben, haben uns besonders die männlichen Gäste den Rücken gekehrt, weil sie nicht satt geworden sind‘, erklärt Mario Stock als Feinkost Käfer-Geschäftsführer die neue Karte.

Michael Käfer findet es schade, denn präventiv ist es immer besser, wenn man es wie die Japaner mit dem Essen hält und die 70%-Regel einhält. Doch hungern soll im Bogenhausener Restaurant ‚Green Beetle‘ niemand.

Stellten das neue 'Green Beetle'-Konzept vor (v.l.n.r.): Mario Stock (CEO Feinkost Käfer), Küchenchef Patric Geier und Michael Käfer.
Stellten das neue ‚Green Beetle‘-Konzept gemeinsam vor (v.l.n.r.): Mario Stock (CEO Feinkost Käfer), Patric Geier und Michael Käfer.

Mehr Flexibilität bei der Speisenauswahl

Ob ‚Umami Blumenkohl‘ mit Spitzkraut, ‚Zichorien mit Apfelbalsam mariniert‘ oder ‚Umami Ravioli‘ – alle Gerichte sind vom Grundsatz vegan. Diese und können durch abgestimmte vegetarische Komponenten wie etwas Ei oder Käse ergänzt werden. Die biologisch und verantwortungsvoll angebauten Lebensmittel hierfür werden sorgfältig von ausgesuchten Lieferanten bezogen.

Ob bayerischer Wasabi, erlesene Kräuter oder essbare Blüten – die stammen aus der Münchner Kinara-Gärtnerei. Sterneköche schwören auf das handgemachte Gemüse von Johannes Schwarz, welches auch bei Käfer auf die Teller kommt.

Signature Dish im Green Beetle München

Der ‚Green Beetle‘-Küche stehen drei Engel zur Seite. Mit Bernadette Abel als Restaurantleitung, Dora Banko als ihre Stellvertreterin und gleichzeitig Nachhaltigkeitsbeauftragte, Laura Osswald als Verantwortliche für den Getränkebereich wird die Karte sicherlich nicht ‚Stein gemeißelt‘ sein.

Nachkochen wird schwierig: Zichorien mit Apfelbalsam mariniert, Leidotter und schwarzem Rettich im Green Beetle München
Nachkochen wird schwierig: Zichorien mit Apfelbalsam mariniert, Leidotter und schwarzem Rettich. Dahinter ein selbst angesetzter Schrub mit Honig und Salbei (Shrub Slow Food)

Auch für das Interior wurden ausschließlich umweltfreundliche Materialien verwendet. Z.B. recyceltes oder streng zertifiziertes Holz, Upcycling-Stoffe für Polster, Kissen und Leuchten. Dazu kommen Nachhaltigkeitsprojekte, welche in der ganzen Käfer Gruppe adaptiert wurden. Feinkost Käfer CEO Mario Stock erwähnt die Sammlung von Flaschen-Korken, welche das Schuhunternehmen Doghammer aus Rosenheim verarbeitet. NEU ist auch ein separater Raum für ganz private Dinner.

Green Beetle München
2021 startete man in diesem Raum mit einem Concept-Store. Jetzt Private Dining Room!

Adresse Vegetarisch-veganes Restaurant mit Grünem Stern und nachhaltigem Design von Mauritz: Green Beetle München (Sonntag und Montag geschlossen), Schumannstr. 9, München Bogenhausen

LESETIPP

Filmpremiere über Opernstar Günther Groissböck im ARRI

Eintauchen in die faszinierende Opernwelt - und das im Kino. Die renommierte Münchner Regisseurin und Produzentin Astrid Bscher lud am Montagabend zur Premiere ihres neuen Filmes.

Projekt Cracking Art x Coccinelle: München im Fokus der Milano Design Week

Das Projekt Cracking Art x Coccinelle präsentiert die neue Coccinelle Rabbit Bag, die mehr als nur eine niedliche, hasenförmige Tasche ist! Sie ist ein echtes Prêt-à-porter-Kunstwerk. Die Verbindung zu München? Checkt unseren Instagram-Kanal!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner