Donnerstag , Mai 23 2024
Home / News / Saisonstart für Münchner EAGLES erstmals auf Schnee

Saisonstart für Münchner EAGLES erstmals auf Schnee

Aufatmen für alle EAGLES! Die Saison für die Sport-Fans startete dieses Mal recht früh, nämlich bereits Ende März in Südtirol. Im traumhaften Hotel „Schneeberg – Family Resort & Spa“ im Südtiroler Ridnaun ging erstmals die viertägige Veranstaltung „EAGLES Winter Challenge & Golf on Snow“ über die Bühne. Zahlreiche prominente Mitglieder des „EAGLES Charity Club e.V.“ waren eigens angereist, um die letzten Tage im Schnee in dieser Wintersaison zu genießen. Dieses Mal nicht nur die Golfschläger im Gepäck. Denn neben dem Schneegolfen stand auch ein Biathlon mit Langlauf und Schießen auf dem Programm! Eine Riesengaudi und der perfekte Saison-Start!

Eagles Charity Golf Club
Marianne und Michael Hartl zuerst „Golf on Snow“ im „Hotel Schneeberg Family Resort & SPA in Ridnaun in Südtirol (Italien) bevor es zum Langlaufen ging. Fotocredit: Agentur Schneider-Press/W.Breiteneicher

Gaudi & Sport-Event der Superlative

Schneeberg-Inhaber Andreas Kruselburger, selbst EAGLES-Mitglied und begeisterter Golfer,  hatte vier Tage lang die Türen seines idyllisch gelegenen Familien-Resorts im Talschluss von Ridnaun, am Fuße der Stubaier Dreitausender und auf 1380 Meter Höhe, für die Teilnehmer geöffnet. Gemeinsam mit EAGLES-Präsident Frank „Fleschi“ Fleschenberg konnte er VIPs wie Stefan Mross mit seiner neuen Freundin Eva Luginger, das Volksmusik-Duo Marianne und Michael, Diskus-Ass Lars Riedel, welcher bereits eine Woche zuvor hier beim Snowgolf dabei war.

Eagles Mitglied Marianne Hartl
Marianne Hartl beim Langlaufen. Fotocredit: Agentur Schneider-Press/W.Breiteneicher

Kondition war gefragt! Erstes großes Highlight war das „Golf on Snow“-Turnier” am Freitag, veranstaltet vom 2-fachen Snowgolf-Weltmeister Adi Hengstberger. Am Samstag folgte dann der „Staffel-Gaudi-Wettkampf Biathlon“ unter Anleitung der Experten, dem dreifachen Olympiasieger und Weltmeister im Biathlon Michael Greis und Biathlontrainer Peter Sendel sowie den Langlauf-Assen und EAGLES-Mitgliedern Tobias Angerer (11-facher WM- und Olympiamedaillengewinner“) mit seiner Frau Romy und Jochen Behle (Weltcupsieger und ehemaliger Bundestrainer).

Ausblick auf das EAGLES-Jahr 2023

„Es wird über 15 Events in diesem Jahr geben. Der Auftakt findet hier statt: Das Hotel Schneeberg und die EAGLES sind schon seit vielen Jahren verbunden und alle schätzen die familiäre Atmosphäre hier. Der diesjährige Präsidenten-Cup dann im Jubiläumsjahr „30 Jahre EAGLES“ in der Sonne: In Costa Navarino in Griechenland.“

Dani und Adi Hengstberger
Adi Hengstberger mit Frau Daniela. Fotcredit: Agentur Schneider-Press/W.Breiteneicher

Geheimnisse des Schneegolfens

Adi Hengstberger hatte die Veranstaltung mit seiner Frau Daniela mitorganisiert und weihte die Gäste vorab in die Geheimnisse des Schneegolfens ein: „Es handelt sich um eine coole Variante des klassischen Golfsports: Die „Greens“ hier heißen „Whites“, da sie aus einer Eisfläche bestehen und die Bälle sind nicht weiß, sondern bunt“, erklärte er.

Für Unterhaltung war gesorgt und auch das Feiern kam ebenfalls nicht zu kurz. Nach dem „Golf on Snow“ stieg auf der Sonnenterrasse die große „Apres-Golf-Party“ mit DJ und anschließendem Helikopterrundflug. Am Freitagabend gab es den zünftigen „Tiroler Abend“ in Tracht und mit Live-Musik.

Bei der Auktion am Freitag und Samstag öffneten die Gäste wieder Herz und Geldbeutel und insgesamt kamen durch die Versteigerung und Spenden 36.500 Euro für die gute Sache zusammen.

Hotelier Andreas Krusleberger mit Schlager-Star Stefan Mross. Fotocredit:
Hotelier Andreas Kruselberger mit Schlager-Star Stefan Mross, welcher 10.000 € spendete. Fotocredit: SchneiderPress, Wolfgang Breiteneicher

Die Location war perfekt für die Veranstaltung. So trainierte im Hotel „Schneeberg“ schon die Deutsche Biathlonmannschaft im Jahr 2015 für die Weltmeisterschaft, wie Inhaber Andreas Kruselburger erklärte. „Schneegolfen hat bei uns eine lange Tradition, denn es passt – wie der Name schon sagt – perfekt zu Schneeberg. Wir sind hier zum Glück in einer sehr schneesicheren Lage und Skifahren kann man hier sehr lange. Und wenn es keinen Schnee mehr gibt, dann gibt es für Golf-Fans Golfplätze in der Umgebung. In unserem über 10.000 qm großen Spa – übrigens eine der größten privaten Wasser- und Saunalandschaften in Südtirol – kann man auch wunderbar relaxen.“

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Lieferando Fine Dining: München Start mit Charles Hotel

Fine Dining zum Bestellen: Mit dem Regensburger Sternekoch Anton Schmaus (Starkoch der Deutschen Fußballmannschaft) und dem Münchner Rocco Forte Hotel begibt sich Lieferando auf neues Terrain.

Alpine Highlights und luxuriöser Service: Almbutler auf der Turracher Höhe

Von Juni bis November sind auf der Turracher Höhe wieder spezielle Almbutler im Einsatz, welche als Guide die besten Ziele nach alpinen Routen kuratiert haben. Die Highlights im Überblick!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner