Montag , Mai 23 2022
Home / News / Gourmetküche im Chiemgau: Das Achental startet 4-Hands-Dinner

Gourmetküche im Chiemgau: Das Achental startet 4-Hands-Dinner

Mitten in der Pandemie holte die Inhaberfamilie Uschi und Dieter Müller den Münchner Sternekoch Edip Sigl in den oberbayerischen Luftkurort Grassau. Im Juli 2021 gab es dann die ersten News zur neuer Gourmetküche im Chiemgau. Obwohl der Restaurantname ES:SENZ bereits Bände spricht und für Regionalität und Einfachheit steht, hat man sich für 2022 Sterneköche eingeladen. Die ersten Termine für ein 4-Hands-Dinner stehen fest!

Gourmetküche im Chiemgau
Gourmetrestaurant ES:SENZ im Hotelresort Das Achental im Chiemgau

Gourmet-Elite im Chiemgau

Den Anfang macht am 27. Februar 2022 der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Juan Amador (Restaurant Amador in Wien). Im zweiten Quartal gibt sich Christian Bau die Ehre. Sein Sternerestaurant Victor’s Fine Dining by Christian Bau aus Perl ist nicht weit von Luxemburg. Auch er hat drei Michelin-Sterne.

‚An jeweils einem Abend verbinden sich die kreativen Ideen zweier Chefs zu einem einzigartigen und exklusiven Acht-Gänge-Menü. Ein wirklich einmaliger Genussmoment im Chiemgau“, freut sich Edip Sigl.

Seit der Eröffnung im Juni 2021 gibt Edip Sigl seinen Gästen in der ES:SENZ ein klares Versprechen: „Bei jedem Gericht konzentrieren wir uns auf das Wesentliche, auf die Essenz“, so Sigl, der in seiner vorigen Station zwei Michelin-Sterne erkochte.

Executive Chef Edip Sigl. Fotocredit: Das Achental
Executive Chef Edip Sigl. Fotocredit: Das Achental

4-Hands Dinner-Termine mit Übernachtung

Juan Amador, der sein Restaurant Amador in Wien zu Österreichs erster und einziger Drei-Sterne-Adresse machte, teilt die Philosophie Sigls: „Nicht die Technik, sondern ein Produkt von herausragender Qualität gibt den Ton und damit die beste Zubereitung vor.“

In Amadors Küche trifft spanisches Temperament auf deutsche Tugenden: Seine farbenfrohen Gerichte sind kraftvoll, intensiv, aromenstark. In München ist er längst kein Unbekannter mehr, war er schon Gastkoch im Wirtshaus am Rosengarten. „Ich möchte, wofür jeder Koch arbeitet: Dass meine Gerichte in den Köpfen meiner Gäste in Erinnerung bleiben – einen einzigartigen Geschmack und einen unverwechselbaren Stil schaffen,“ so Amador weiter. Am 27. Februar 2022 wird er gemeinsam mit Edip Sigl ein 7-Gang-Menü zaubern!

Mehr Infos und Reservierungen für sind möglich unter der Tel. +49 8641 401 609

LESETIPP

Lebenserwartung vs. Lebensstil: Ist ‚forever young‘ nur eine Illusion?

Der Lanserhof hat zusammen mit Appinio eine repräsentative Umfrage in Deutschland und England durchgeführt. Forever young - zu jedem Preis?