Dienstag , August 3 2021
Home / News / Frühlingstrend: Schöne farbenfrohe Seidentücher

Frühlingstrend: Schöne farbenfrohe Seidentücher

Das Münchner Unternehmen Roeckl hat seine Frühjahr-Sommer-Kollektion 2021 vorgestellt. Ob Business-Ledertasche, Glamour-Strohhut oder Handtaschen in frechen Formen – alle haben eins gemeinsam: viel Farbe! Wir haben uns glatt in die neuen Seidentücher verliebt! 

Seidentücher vom Münchner Unternehmen Roeckl
Seidentücher geben einem Outfit nicht nur den richtigen Pep, sie sind auch äußerst praktisch. MODERN PAISLEY 90X90 – MULTI PAPAYA im Roeckl-Onlineshop. Fotocredit: Roeckl

In der sechsten Generation führt Annette Roeckl das Familienunternehmen. Doch sie ist mitten in einer Transformation. Sie will die einstige Handschuhmarke zur Accessoire-Marke erfolgreich machen. Früher brauchte man Handschuhe das ganze Jahr über. Die Gründe dafür waren verschieden: gesellschaftliche Etikette, Status, aus Hygienegründen und ein paar Monate gegen die Kälte. Längst akzeptieren die Menschen keine Kleiderregeln mehr, was die Unternehmerin sehr schön im Video erklärt:

 

Für Annette Roeckl funktioniert Produktentwicklung über das Handwerk. Jedes Roeckl-Produkt wird in eigenen Manufakturen hergestellt und von Hand hergestellt. Diese Qualität geben den Accessoires eine lange Lebensdauer, was nicht die einzige Nachhaltigkeit ist. Die komplette Wertschöpfungskette gehört bei Roeckl zur Firmen-DNA.

Warum Seidentücher so besonders sind

Bereits in den 60er-Jahren machte Jackie Kennedy Seidentücher zum beliebten Modeaccessoire! Damit gab sie ihren sehr klassischen Kostümen erst den richtigen Pep, was die ganze Damenwelt begeisterte. Als Geburtsstätte der Seide mit einer Geschichte von über sechstausend Jahren ist China bekannt. Kleidungsstücke aus Seide durften ausschließlich von Kaiser und Adel getragen werden. Seide an sich hat viele tolle Eigenschaften. Das äußerst angenehme Tragegefühl kommt zum einen von der temperaturregulierenden Eigenschaft. Zum anderen ist Seide ultraleicht, knitterfrei und enorm reissfest. Als Naturfaser gehört Seide sowieso zu den kostbarsten Materialien in der Modebranche. Aus dem Seidengarn werden auch Chiffon, Spitze oder Damast hergestellt. Warum bei Roeckl die berühmte Seidenstraße in Como endet kann man hier erfahren!

 

LESETIPP

Restaurant Atelier im Hotel Bayerischer Hof mit neuem Chef de Cuisine

Nach 7,5 Jahren sehr erfolgreicher Zusammenarbeit verlässt Jan Hartwig das Restaurant Atelier. Sein Nachfolger steht mit dem 37-jährigen Anton Gschwendtner bereits fest, welcher schon einmal im Hotel Bayerischer Hof aufkochte.