Montag , Juli 13 2020
Home / Gesundheit / Homeoffice oder Outdoorsport: Blaulicht ist der Feind des Auges

Homeoffice oder Outdoorsport: Blaulicht ist der Feind des Auges

In Verbindung mit genetisch bedingten, individuellen Körpereigenschaften ist der über ein Sehleben erworbene Stress an den Augen hauptverantwortlich für Erkrankungen am Sehzentrum. Besonders das blau-violette, energiereiche Licht, das im Freien, aber heute auch verstärkt durch LEDs, Fernseher, Computerbildschirme oder Tablets ausgestrahlt wird, gefährdet die Gesundheit der Augen. 

Ausgewiesener Experte: Optiker Klaus Böhm über Blaulicht. Fotocredit: green Magazin
Ausgewiesener Experte: Optiker Klaus Böhm. Fotocredit: green Magazin

Studien deuten darauf hin, dass eine langanhaltende Bestrahlung mit blauem Licht unterhalb von 460 nm (mit einem Maximum bei 440 nm) zu einer möglichen photochemischen Schädigung der Netzhaut führen kann. Diese Schädigung kann das Risiko einer Makuladegeneration erhöhen. Um im Freien das schädliche Blaulichtspektrum zu filtern und entspanntes und gesundes Sehen zu ermöglichen, sind gefärbte Sonnenbrillengläser mit Blaufilter ratsam. Ab einer bestimmten Wellenlänge werden gewisse Blauanteile effizient herausgefiltert.

Top 5 Argumente für Blaulicht Filter

  • Kontrast- und Schärfe-Steigerung
  • Blaulicht- und 100% UV Schutz
  • Vorbeugung Altersbedingter Makula-Degeneration (AMD)
  • Ermüdungsfreies Sehen
  • Optimaler Blendschutz

Bei Outdoorsportlern und besonders bei Golfern sind diese Brillen sehr beliebt und haben sich seit Jahren bewährt. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Spezialbrillen mit Lichtschutzgläsern, die vor der gefürchteten Makula-Degeneration schützen. Diese werden mit verschiedenen Filtern in fünf verschiedene Farben individuell angepasst. Dies ist sowohl für den Sportler auch für jeden anderen Menschen erstens ein echter Seh-Gewinn und zweitens eine hervorragende Präventionsmaßnahme.

Unsere Spezialität ist es, für jeden Kunden und jede gewünschte Situation – zum Beispiel Golf, Radlsport oder Tennis – den optimalen Blaulicht-Filter zu empfehlen. Zudem bieten diese Brillen 100-prozentigen Schutz vor UV-Strahlung und – ein weiteres Argument für den Freizeit- und Leistungssportler – sie steigern Kontrast und Schärfe. Söhnges Exklusiv Optik ist seit Jahren einer unser Shop-Jahres-Partner!

UV-Strahlung und menschliches Auge

Blaulicht schädigt das menschliche Auge

  1. Auf der Horn- und Bindehaut kann hohe UV-Belastung einen ‚Sonnenbrand‘ verursachen (Photokeratitis), der zum temporären Schmerz, Tränenfluss, Augenzucken, Lichtempfindlichkeit und verengten Pupillen führt.
  2. Die Augenlinse wird mit der Zeit durch UV-Strahlung trübe (Grauer Star, Katarakt). Das Sehen ist immer stärker eingeschränkt, am Ende droht Erblindung.
  3. Bei der Netzhaut ist Makuladegeneration eine Folge hoher UV-Belastung. Das Sehen wird verschwommen, am Ende droht die Erblindung.

Was versteht man unter einer Blaulichtgefährdung?

Darunter versteht man das potenzielle Risiko einer fotochemischen Schädigung der Netzhaut bei Wellenlängen zwischen 400- 500 nm.

Der Artikel ist im Münchner Magazin green bereits erschienen und wurde uns netterweise zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle an den Herausgeber und Verleger Volker Hoffmann von PremiumSportsMagazines.

LESETIPP FÜR GOLFSPORTLER: Wie gut ist Euer Augenschutz während einer Runde?

LESETIPP

Chiron Bugatti: Boxenstopp für neuen Hypersportwagen in München

Der DÖRR Group-Showroom in der Motorworld München ist noch in der Fertigstellung. Deshalb ging es zur Bugatti-Supersportwagen-Präsentation des neuen 'Chiron Pur Sport' in den Drivers & Business Club! Coole Location, cooler Wagen!

Advertisement