Donnerstag , August 5 2021
Home / News / Sporteln mit Ausblick: Fitnessstudio auf Münchner Dachterrasse

Sporteln mit Ausblick: Fitnessstudio auf Münchner Dachterrasse

Eine Fit-Location mitten auf dem Dach? Bei dieser Aussicht ist der Innere Schweinehund schnell besiegt! Auf der Dachterrasse von Haus Nr. 33 am Oskar-von-Miller-Ring gibt es jetzt das Open-Air Fitness-Studio „Bel Air Prime Time fitness“. Outdoor Training – vielleicht Personal Trainer? Seinen Trainingstermin kann man ‚easy‘ über die hauseigene App koordinieren. Der Ausblick ist jedenfalls atemberaubend!

Fitnessstudio in der Nähe
Bloggerin Julia Haupt hat über den Dächern von München mal kurz ‚gehantelt‘ 🙂

Auf dem Dach des neuen Co-Working Space-Gebäudes gibt es jetzt ein kleines Bel-Air 🙂 Damit ist allerdings kein Ableger vom Nobel-Stadtteil von L.A. gemeint, sondern es ist der Outdoor-Begriff bei PrimeTimeFitness für das Training draußen. Mitglieder können längst auf dem Roof Top der Long Island Summer Lounge in Frankfurt – direkt auf einem Börsen-Parkplatz – trainieren. Auch auf dem Main-Tower in 300 Metern Höhe installierte die Premium Fitnesskette ein Studio. Um in der dritten Fit-Location auf einem Hausdach in München trainieren zu können, buchen Mitglieder einfach via App ihren Wunschtermin. Maximal zehn Leute dürfen derzeit hier trainieren. Mit Ende der Pandemie dürfte sich das aber auch wieder ändern. Die App gibt es im Apple– oder GooglePlay-Store!

‚Um die entsprechenden gesetzlichen Vorlagen einzuhalten, muss man sich für das Training auf dem Dach vorher anmelden‘, erklärt Michael Remlinger, welcher extra aus Frankfurt kam. Das Gebäude, welches zur Rock Capital Group gehört, sieht man bereits vom weitem, ist die ‚goldene‘ Fassade nicht zu übersehen.

Zur Eröffnung kamen zahlreiche prominente Sportsfreunde und Outdoor-Fans vorbei, um gleich in der neuen Fit-Location zu trainieren. Es ist das erste und einzige Open-Air-Fitness-Studio auf einer Dachterrasse in München. Hanteln, Kettlebells, TRX-Bänder und Battleropes, ein Rudergerät – und es weht immer ein Lüftchen!

Fitnessstudio in der Nähe

Georgia Guillaume, die gerade als DJ durchstartet, war an der richtigen Adresse: „Als Kickboxerin ist das hier genau das Richtige für mich“, erzählte sie. „Ich war schon immer ein Fan von Training an der frischen Luft, und seit Corona noch mehr. Open Air zu trainieren macht nicht nur viel mehr Spaß. Und eine gute Farbe bekommt man noch dazu, vor allem bei diesem herrlichen Wetter.“

Fit ins neue Lebensjahr: Schauspielerin Sinta Weisz hatte tags darauf Geburtstag: „Früher hat man im Restaurant oder in einer Bar reingefeiert, jetzt eben im Gym“, meinte sie lachend. „Aber fit und gesund zu sein ist eben wichtig, das wurde einem gerade in der letzten Zeit bewusst. Ich verbringe gerade viel Zeit in Frankfurt und dort gibt es gleich sechs Studios von Prime Time, wo ich regelmäßig trainiere. Aber ich bin auch oft in München und praktischerweise kann ich dann auch hier mein Training absolvieren. Und an der frischen Luft und mit 360 Grad Blick von der Theatinerkirche bis zum Olympiaturm macht es natürlich gleich doppelt so viel Spaß.“

Open-Air-Fitness schon länger ein Riesentrend

Gastgeber Henrik Gockel freute sich über den prominenten Besuch und das schöne Wetter: „In Miami und Los Angeles zum Beispiel ist Open-Air-Fitness schon länger ein Riesentrend, deshalb freuen wir uns sehr, dass wir dies nun in München und Frankfurt anbieten können. Outdoor-Sport ist beliebt wie nie, auch den derzeitigen Umständen geschuldet. Viele Menschen trainieren jetzt gerne an der frischen Luft, und so ist die Idee zu diesem Pop-Up entstanden. Egal ob alleine oder lieber mit Trainer, egal ob Kraftsport oder Ausdauer – hier kommt jeder auf seine Kosten.“

Außerdem bei Opening dabei: Filmproduzentin und Regisseurin Ankie Lau, Management-Coach Christine Walker, Galeristin Sarah Kronsbein, etc.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Mitarbeiter App Lösung der plazz AG - Boom dank remote Work

Boom bei MitarbeiterApp Lösungen – Anbieter freuen sich über Digitalisierungsschub    

Insights über das wichtige Thema Mitarbeiter-Kommunikation und Möglichkeiten einer MitarbeiterApp. Ein Interview mit dem CEO der ...