Mittwoch , August 12 2020
Home / Freizeit / BMW Museum modernisiert das Museumserlebnis

BMW Museum modernisiert das Museumserlebnis

Mehr als 600.000 Gäste entdeckten alleine im Jahre 2019 die über 100-jährige Markengeschichte sowie die Sonderausstellungen zu „90 Jahre BMW Automobile“, „60 Jahre MINI“ und „Traumstraße B3“. Seit dem Herbst zieht zudem die neueröffnete Sonderausstellung „Mit der BMW Isetta in die Freiheit“ die Besucher in eines der beliebtesten Museen Münchens. 2020 wird es noch moderner!

BMW Museum
Das BMW Museum ist für seinen besonderen Flair bekannt! 2020 soll das Museum noch moderner werden! Fotocredit: BMW AG

Historische Meilensteine

Am 7. März 2019 jährte sich der Gründungstag der BMW Group zum 103. Mal. Mit der Sonderausstellung „90 Jahre BMW Automobile“ und der Wechselausstellung „60 Jahre MINI“ widmete sich das BMW Museum bis Oktober 2019 den zwei wichtigen Jubiläen der Unternehmensgeschichte und deren historischen Meilensteinen. Ab April 2019 nahm der Fotograf Wolfgang Groeger-Meier die Besucher in seiner Fotoausstellung „Traumstraße B3“ mit auf die deutsche Route 66, die von Buxtehude bis zur deutsch-schweizerischen Grenze führt.

Sonderausstellung BMW Isetta

Ende Oktober startete die neue Sonderausstellung „Mit der BMW Isetta in die Freiheit“ und beleuchtet seitdem einen weiteren außergewöhnlichen Abschnitt in der Historie der BMW Group. Im Fokus steht die Geschichte von Klaus-Günter Jacobi, dem es als Erstem gelang, seinem besten Freund durch Umbau des Motorraums einer BMW Isetta zur Flucht aus Ostdeutschland zu verhelfen. Im Zentrum der Ausstellung stehen der von BMW produzierte Kurzfilm „The Small Escape“ sowie die Original-Isetta vom Filmset. Wer will kann in einem Nachbau des historischen Verstecks hinter der Sitzbank, direkt am Motor, sogar selbst Probe liegen. Wie fühlte sich die Flucht an?

Lichtinszenierung @BMW Museum

Unter anderem erhält das ikonische BMW-Logo auf dem Dach der „Museumsschüssel“ im Frühjahr 2020 einen neuen Anstrich. Im Inneren des BMW Museum werden Tausende von neuen LEDs verbaut. Die Ausstellung, welche von dem neuen Licht profitiert wird die Wechselausstellung „BMW i. Visionary Mobility“ sein! „Seit der Eröffnung im März 2018 zählt die Wechselausstellung zu unseren Publikumsmagneten. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, sie auch im nächsten Jahr fortzuführen.  Aber auch auf die ab Herbst anschließende Folgeausstellung, an der das Team bereits auf Hochtouren arbeitet“, verspricht Dr. Andreas Braun, Kurator des BMW Museum.

Die Sonderausstellung „Mit der BMW Isetta in die Freiheit“ bleibt noch bis März 2020 bestehen.

LESETIPP

Gastro-Tipp: ‚Ludwig 8‘ im Ludwigpalais

Lässig lunchen oder dinieren auf Gourmet-Niveau! Das „Ludwig 8“ im Münchner „Ludwigpalais“ ist Newcomer im Gault Millau 2020!

Advertisement