Montag , Januar 18 2021
Home / Gesundheit / Backen ohne Zucker: Münchnerin Eileen Pesarini mit 100 veganen Rezepten

Backen ohne Zucker: Münchnerin Eileen Pesarini mit 100 veganen Rezepten

Wenn man traditionelles Backen auf den Kopf stellt, hat man meistens einen triftigen Grund! Und wenn die Süßwarenregale wenig Vielfalt bieten, dann fängt man vielleicht auch an, seine süßen Verführungen selbst herzustellen. Eileen Pesarini gründete deshalb im Jahre 2018 mit ihrer Freundin das Münchner Start-up LINI’s BITES. Ihre veganen Bio-Riegel habt Ihr sicherlich in den Münchner Bioläden entdeckt. Ihr neues Buch ‚NATURAL SWEETS‘ kommt gerade rechtzeitig zur Weihnachtszeit mit 100 gesunden Rezepten! 

Eileen Pesarini mit 100 veganen Rezepten
Eileen Pesarini interpretiert in ihrem Buch ‚Natural Sweets‘ (320 Seiten, 24,95 €) viele Rezepte neu, um zuckerfrei, vegan und glutenfrei backen zu können. Fotocredit: Lini’s Bites

Es gibt viele Mythen über Ernährung. Ich persönlich (Yvonne Wirsing) führe hier immer gern den Vergleich mit einem Auto an, um zu erklären, warum mir persönlich Ernährung sehr wichtig ist. ‚Qualitativ schlechtes Benzin macht den Motor eines Sportwagens kaputt! Wir machen usn oft keine Gedanken, was wir da überhaupt essen!‘ Eine Bedienungsanleitung für den menschlichen Körper gibt es leider nicht und bei vielen machen herkömmliche Nahrungsmitteln eben Probleme mit der Haut, Verdauung oder mit dem Energiehaushalt. Nahrungsunverträglichkeiten sind seit Jahren auf dem Vormarsch! Bei Eileen ging diese Reise bereits im Alter von 16 los.

100 ‚Clean Eating‘-Rezepte

Sie hat vieles ausprobieren müssen, um ihre milch- und zuckerfreie Ernährung so zu perfektionieren, dass es keine Probleme mit Verdauung, schlechter Haut oder Müdigkeit mehr gab. Deshalb ist dieses Koch- bzw. Back-Buch keine klassische vegane Kochbuch-Bibel. Eileen gesteht sogar, dass sie sich mittlerweile auch nicht mehr 100 Prozent vegan ernährt. Sie achtet darauf, nur naturbelassene, unverarbeitete Lebensmittel, so wie sie in der Natur vorkommen, zu konsumieren. Heute ernährt sie sich 90 Prozent pflanzlich, verzichtet auf Milchprodukte und raffinierten Zucker. Das schlägt sich in den neuen Rezepten nieder!

Genügend Zutaten-Alternativen !

Kochbücher zählen zu den Bestsellern, doch es gibt noch nicht so viele mit den Alternativen zu den den herkömmlichen Zutaten. Eileen geht in ihren Buch auf alles ein, was es alternativ gibt. Vom Mehlersatz über Zuckerersatz bis Rezepten, um Alternativen zur tierischen Milch selbst herzustellen – sie vergisst nichts. Das Wissen zu veganen Binde- Backtrieb- und Geliermittel sind überraschend.

Unser Lieblingsrezept: Veganer Schokokuchen - Kochbuchseite 175 mit selbst gemachter Zartbitterschokolade,für welche sie auch das Rezept verrät.
Unser Lieblingsrezept: Veganer Schokokuchen – Kochbuchseite 175 mit selbst gemachter Zartbitterschokolade, für welche sie auch ihr Rezept verrät. Fotocredit: Paperish Verlag

Als studierte Ernährungswissenschaftlerin gibt sie auch viele Ideen aus ihrem alltäglichen Leben. Zum Beispiel holt sie sich gegen 4 Uhr gern mal einen Brownie oder Muffin aus dem Gefrierfach, um ihr Nachmittagstief auszutricksen.

Der renommierte Münchner Sportmediziner Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt gestand auch erst kürzlich in einem Interview mit der Bild-Zeitung, dass er Zartbitterschokolade mit hohen Kakaoanteil liebt. Eileen verrät Euch hier, wie man Zartbitterschokolade sich selbst herstellen kann.

Viel aktuelles Wissen über zuckerfreie, vegane und glutenfreie Rezepte gehört – wie wir denken – zum alltäglichen Lifestyle! Mehr übers Buch und die Riegel!

LESETIPP

Neue Mietkultur: Münchner Bauunternehmer geht neue Wege

Open Call von Euroboden bis April 2021: Mietwohnungen auf Münchens ältestem Bauernhof werden zu besonderen Konditionen vergeben.