Donnerstag , Mai 6 2021
Home / München exklusiv / Vegane Küche mit Festtagsmenü von Food-Star Johannes Hennche, welcher auch Yogalehrer ist!

Vegane Küche mit Festtagsmenü von Food-Star Johannes Hennche, welcher auch Yogalehrer ist!

Eigentlich wollte Johannes Hennche im veganen Pop-up Konzept Green Beetle in der Edition M einen besonderen Akzent in der Münchner Vorweihnachtszeit setzen. In der Edition M in den ehemaligen Räumlichkeiten des Restaurants Kerala bietet das Innenarchitekten-Duo Thomas Mang und Stefan Mauritz ausgewählte Stücke ihrer Manufakturpartner und andere handverlesene Designobjekte an. In dieser außergewöhnlichen Kulisse sollten die Tische des Green Beetle stehen, ergänzt durch eine Champagnerlounge von Dom Pérignon. Natürlich mit Abstand und im Einklang mit einem weitreichenden Hygienekonzept. Daraus wurde aus bekannten Gründen leider nichts.

vegane küche mit festtagsmenü : Johannes Hennche ist trotz der geschlossenen Gastronomie nach München gekommen. Sobald es möglich ist, will er das schöne Konzept des Green Beetle in der Edition M mit Verspätung umzusetzen!
Neben Starkoch-Qualitäten ist der gebürtige Wetzlarer und Wahl-New Yorker Johannes Hennche auch zertifizierter Yogalehrer! Fotocredit: Feinkost Käfer

Johannes Hennche ist trotz der geschlossenen Gastronomie nach München gekommen. Sobald es möglich ist, will er das schöne Konzept des Green Beetle in der Edition M mit Verspätung umzusetzen. Für seien Service in der Käfer-Schänke hat er jetzt dieses vegane Menü kreiert:


Vegane Küche – VORSPEISENPLATTE GREEN BEETLE 

Bunter Blumenkohl / Edamame / geräucherte Paprika
Baba Ganoush / Beluga Linsen / Mango
Rotkohl / Granatapfel / Mung Sprossen
Rote Bete / Walnuss / „Faux-Käse“
***
ZWISCHENGANG
Käfer Pasta
mit Trüffelsauce
***
HAUPTGANG
Steinpilz Wellington
blaues Kartoffelpüree / Zwiebeljus
***
DESSERT
Kakao Avocadocrème
mit Schokoladenkuchen und pochierter Anjou Birne

4-Gang-Menü Green Beetle vegan to Go by Johannes Hennche
à 89,00 € pro Person.
Mehr zum Menü im Käfer Online Shop! Jeweils an vier Tagen pro Woche.

Vegane Küche und Johannes Hennche

Mit Johannes Hennche konnte Käfer eine Persönlichkeit mit einem ungewöhnlichen Lebenslauf und einer eigenen Küchenphilosophie für die vegane Küche gewinnen. Er stammt aus einer traditionsreichen Metzgerfamilie, begann als Saucier in Sternerestaurants von München bis New York, wurde dann Unternehmer und unterrichtet mittlerweile auch Yoga!

Wie kam der Übergang vom Saucier zum veganen Chefkoch? Mit 17 wollte er sich in Schuhbecks Südtiroler Stuben weiterbilden, wo er André Wöhner kennenlernte, der heute zusammen mit Mike Emmerz Chefkoch der in Käfer-Schänke ist.

In der nächsten Station auf Mallorca im “El Tristán” bei 2 Sterne Koch Gerhard Schwaiger ging es ihm darum, eine Kochphilosophie aufzugreifen, die unverfälscht mit hochwertigen Produkten aus der Natur zu arbeiten versteht. Seinen Neugier brachte ihn nach New York, wo er in dem 3-Sterne-Restaurant „Daniel“ von Daniel Boulud kochte. Inspiriert von den vielen neuen Erkenntnissen und Erfahrungen, arbeitete er stetig an seinen eigenen Koch-Akzenten.

Doch es war seine Zusammenarbeit mit Dan Barber auf der „Blue Hill Farm“, die ihn seinen Fokus darauf richtete, wie die Sicht auf die Produkte die Art und Weise, wie wir unser tägliches Leben leben, weitgehend beeinflussen kann. Mit all seiner Erfahrung hat Johannes Hennche dann „Meisterdishin New York mitbegründet. Ziel des Unternehmens war es, die New Yorkerinnen und New Yorker mit einer leckeren, gesunden Ernährung zu versorgen und gleichzeitig ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Mit frisch vorgeschnittenen Zutaten und raffinierten Rezepten wurde das Kochen zu Hause auf Abruf leicht gemacht.

Statt Familienmetzgerei Indien-Trip

Seine Leidenschaft für bewusste Ernährung veränderte seine Prioritäten auch in persönlicher Hinsicht, und er erkannte schnell, dass der Besitz der Familienmetzgerei nichts für ihn sein würde. Er vertiefte seine Kenntnisse, indem er sich mit gesunden kulinarischen Konzepten beschäftigte und verknüpfte dies auch mit seiner Leidenschaft für Yoga, das er seit 2013 praktizierte, um die Intensität der Küche auszugleichen.

Im Jahr 2019 war es an der Zeit, sich ganz dem Lernen zu widmen und er beschloss, eine neunmonatige Reise nach Indien zu unternehmen, wo er eine traditionelle Ausbildung zum zertifizierten Hatha-Yoga-Lehrer absolvierte und auch unterrichtete.

Seine Philosophie mit Green Beetle by Käfer: Nicht die übliche Küche zu imitieren, sondern aus Gemüse Gerichte zu kreieren, die für sich selbst stehen.

LESETIPP

Münchner Modelabel initiiert Charity T-Shirt Project für Jane Goodall Institut

Das Münchner Label 'Elemente Clemente' ist nicht nur in der Wahl der Fasern nachhaltig, großer Wert wird auch auf die Langlebigkeit der hochqualitativen Produkte und umweltfreundliche Produktionsschritte gelegt. Aktueller Nachhaltigkeit-Clou: ein Charity-T-Shirt Projekt mit und für Umweltaktivistin Jane Goodall.