Samstag , Juli 24 2021
Home / Kunst & Kultur / Filmfest München 2021: FÜNF HÖFE ist zentralste Open-Air-Spielstätte

Filmfest München 2021: FÜNF HÖFE ist zentralste Open-Air-Spielstätte

Unter dem Motto „Live in der ganzen Stadt“ findet das FILMFEST 2021 an neun besonderen Open-Air-Spielorten und in fünf Festivalkinos statt. Zentralste Spielstätte ist der Maffeihof in den FÜNF HÖFEN!

Filmfest München 2021
Impressionen am Tag vor dem 38. Filmfest München 2021 © Filmfest München / Ronny Heine. Die ersten Reihen werden im Maffeihof mit 30 Liegestühlen bestückt.

Kultur, Kino, Freunde treffen – all das haben wir in den vergangenen Monaten oft vermisst. Nun kommt das lässige Kulturleben endlich zurück in die Stadt: mit dem FILMFEST MÜNCHEN bis 10. Juli 2021. Das FILMFEST MÜNCHEN ist Deutschlands größtes Sommerfestival und zeigt dieses Jahr rund 70 Filme aus Deutschland und der ganzen Welt. Das Festival ist – im Gegensatz zu den berühmten Filmfestivals in manchen anderen Städten – von je her ein Publikumsfestival und stellt die Live- Begegnung zwischen Publikum, Filmen und Filmschaffenden in den Mittelpunkt.

Kino unter freiem Himmel: mitten in der Stadt in den FÜNF HÖFEN

Das Besondere in diesem Jahr: Unter dem Motto „Live in der ganzen Stadt“ werden alle Filme unter freiem Himmel, an neun besonderen Open-Air-Spielorten zwischen Schwabing und Obersendling, zwischen Westpark und Haidhausen gezeigt. Der zentralste dieser Spielorte, wenige Schritte vom Marienplatz und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ebenso wie per Fahrrad bestens erreichbar, ist der Maffeihof der FÜNF HÖFE.

Plaza-Feeling à la „Cinema Paradiso“

Das stimmungsvolle Ambiente im Maffeihof und das farbige Lichtspiel in den Fluren der oberen Stockwerke nach Einbruch der Dunkelheit wird das Kinoerlebnis unter freiem Himmel noch intensivieren.

Vor dem Kino kann man durch die zahlreichen Geschäfte bummeln, sich vor oder nach dem Film in einer der Bars und Restaurants auf einen Drink oder zum Essen zu treffen. Diese Kombination verspricht ein Kino-Erlebnis der exklusiven Art und wird auch Zielgruppen ansprechen, die sonst keine typischen Kino-Open-Air-Besucher sind. Eine weitere gute Nachricht für viele: Von den 132 Sitzplätzen im Maffeihof werden die ersten Reihen mit 30 Liegestühlen bestückt. Die restlichen Sitzplätze werden normal bestuhlt, um von überall eine freie Sicht auf die Leinwand zu gewährleisten.

Neun Filmpremieren und eine Preisverleihung beim Filmfest München 2021

Die in den FÜNF HÖFEN gezeigten Filme sind:
Mayday (2.7.).
Eisland (3.7.),
Así habló el cambista (4.7.)
Ghosts (5.7.),
Sun Children (6.7.),
They Say Nothing Stays The Same (8.7.),
Theresa Wolff: Home Sweet Home (9.7.)
Erna At War (10.7.).

Am 7.7. wird im Maffeihof der Fritz-Gerlich-Preis verliehen und anschließend der Preisträgerfilm gezeigt. Der Fritz-Gerlich-Preis zeichnet ein Werk des zeitgenössischen Spiel- und Dokumentarfilms aus. Inhaltlich greift das jeweils ausgezeichnete Werk in couragierter Weise ein Thema auf, das publizistischen Niederschlag erfahren hat. Normalerweise ist diese Veranstaltung ausschließlich für geladene Gäste. Als Hommage an den besonderen Spielort FÜNF HÖFE sind Tickets dieses Jahr auch im allgemeinen Vorverkauf erhältlich. Die Open-Air- Kinovorstellungen beginnen jeweils um 21:15 Uhr. Tickets gibt es ab sofort im Online-Ticketshop des FILMFEST MÜNCHEN sowie über München Ticket.

LESETIPP

Neues Casual Fine Dining Restaurant: WACA in der Motorworld

Münchens Gastronomieszene bekommt Zuwachs: im WACA trifft Casual Fine Dining auf kosmopolitischen Flair.